Frage von MaleNoudk, 51

Warum mögen deutsche net wenn man sie unarmt?

Bei Ausländern is des doch normal. Warum mögen die des net

Antwort
von kosldl, 17

Ist mir auch schon mal aufgefallen Aber man muss sagen das es eher von den jeweiligen Verhältnissen innerhalb der Familie abhängt als von der Nationalität. Es heist ja auch von ausländern das deutsche einfach zurückhaltender sind was solche "Zuwendungen" angeht. Ich kann mir das kaum erklären außer vielleicht das die Menschen von ihren familien so geprägt wurden wie zB durch den Weltkrieg der in Deutschland statt gefunden hat.

Antwort
von CountRuben, 8

In unserer Kultur ist es eben üblich, die typische "Armeslänge" Abstand einzuhalten, wenn man mit Fremden verkehrt. Du würdest einem Fremden auch nicht einfach dein Auto borgen wenn er dich danach fragt, nehme ich an. Das sind kulturell gewachsene Sitten, die sich nicht einfach ignorieren lassen.

Antwort
von MatthiasWW, 31

Eben von den Leuten in anderen Ländern höre ich immer wieder, dass "die deutschen" emotional unterkühlt sind. Etwas derart herzliches ist hier (leider) unter fremden, etc. nicht erwünscht.

Expertenantwort
von earnest, Community-Experte für deutsch, 7

Also: Ich bin Deutscher, und ich mag des. Ich find des auch völlig normal.

Ich finde dein Pauschalurteil auch net nett. 

;-)

P.S.: Deutsche; Komma vor "wenn"

Gruß, earnest

Antwort
von mces96, 35

Ich bin selber deutscher und hab da kein problem mit

Antwort
von jule2204, 32

Ich habe kein Problem damit so lange es Leute sind die ich kenne und mag.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten