Frage von nadin122, 165

Warum möchte mein Pferd nicht mehr in seinen stall ?

Antwort
von Sesshomarux33, 65

Hallo, 

du hast ja bereits geschrieben, dass die Pferde den ganzen Tag raus können und es ist offenbar ja euer Hof. Dann lasst sie doch auch nachts raus. Das ist viel schöner und natürlicher für Pferde. Sie schlafen nicht, wie wir, die Nacht durch. Sondern sind aktiv. In der Box stehen sie nur Stunden herum. 

Dein Pferd zeigt ja das es abends nicht rein möchte. Dagegen wirst du ansonsten nix machen können, ausser es zu zwingen. 

Mit freundlichen Grüßen

Sesshomarux33

Expertenantwort
von friesennarr, Community-Experte für Pferde, 77

Vielleicht hat dein Pferd einfach bemerkt, das im die Box zu öde ist, und er lieber draußen bleiben will. Was ja auch der Natur viel eher entspicht.

Kommentar von 1ManekiNeko1 ,

Klar----jedes Pferd kann sich ja auch einfach so aussuchen,ob er lieber in Freiheit leben will oder nicht...dmmmmpfffff

Kommentar von Sesshomarux33 ,

Das ist ja das Problem: Sie können es leider nicht...

Kommentar von friesennarr ,

Soweit ich weis, gab es noch nie Höhlenpferde. Wenn ein Pferd die Wahl hätte, dann würde es sich meistens draußen aussuchen - die die gerne rein gehen haben dann auch gerne eine offene Türe.

Antwort
von sukueh, 95

Wie soll dir das ohne weitere Informationen irgendjemand ernsthaft beantworten können ? 

Was für ein Stall (Offenstall, Box etc.) ?

Ist im Stall vielleicht was vorgefallen ?

Frag Miteinsteller, ob sie mit ihren Pferden vielleicht ähnliche Probleme haben (um Herauszufinden, ob im Stall etwas vorgefallen sein könnte ?)

Kommentar von nadin122 ,

Er lebt bei uns Aufen Hof mit noch einem Pferd. Wir haben ihn erst seit ca einen halben Jahr. Ich mache morgens gegen sieben die Stall Tür auf und gegen acht Uhr abends die Tür wieder zu.  Ich weiß nicht ob was vorgefallen ist weil mein anderes Pferd super rein geht. Denn ganzen Tag kann er entscheiden ob er rein geht oder draußen bleibt. Tagsüber geht er ja rein 

Expertenantwort
von Heklamari, Community-Experte für Pferde, 7

es wird Frühling - lach nicht, aber das ist denen einfach wichtig, denn jetzt begoinn draußen wieder das pralle Leben und das ist aufregend, spannend, auch mal bedrohlich aber eben

draußen sein ist ARTGERECHT, wenn er sich unterstellen kann, falls ihm danach ist

meine sind auch überhaupt keine Stubenhocker mehr(wie beim Vorbesitzer), seid die Tür bei mir immer auf ist

gönn ihm die Freiheit der eigenen Wahl!

Antwort
von Spiky2008, 76

Wie lange steht er auf der Weide? hat er schlechte Erfahrungen?

Ich gehe jetzt mal davon aus,dass du die Box meinst,und nicht die gesamte Stallanlage;)

Kommentar von nadin122 ,

Er kommt morgens gegen sieben raus und gegen acht Uhr abends wieder rein. Am Tage geht er ja rein im Stall nur abends möchte er nicht. Ich habe zwei Pferde und der andere macht überhaupt keine Probleme, er ist gerne im Stall. Das ist aber auch erst seit einer Woche so vorher kam er immer alleine rein auch abends.

Kommentar von Spiky2008 ,

Vielleicht möchte er auch einfach weiter auf die Weide? In der Natur sind Pferd auch immer draußen. Außerdem:
7 Uhr morgens raus, 8 Uhr abends rein. Sind 11 Stunden Box,wo es sich nicht bewegen kann,...

Stell es am besten in einen Offenstall:)

Antwort
von Kandahar, 71

Wer will schon bei dem schönen Wetter im Stall stehen?

Kommentar von nadin122 ,

Das ist aber erst seit ein paar Tagen so. Vorher ist er super alleine rein gekommen. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community