Frage von FelizitaGarcia, 131

Warum möchte mein Klassenkamerad mich nicht daten?

Ich (19) habe schon seit ein paar Monaten Interesse an meinem Klassenkameraden (19). Und er hatte auch Interesse gezeigt indem er mir geschrieben hat und auch mehrere Andeutungen gemacht hat, zB dass ich sein Typ wäre, er gerne eine Freundin hätte usw... Unsere Gespräche blieben aber stets oberflächlich und sind nicht sehr persönlich geworden..aber insgesamt waren wir auf einer Wellenlänge, haben uns gut verstanden und auch von seiner Seite habe ich eine Anziehung bemerkt (flüchtiger Körperkontakt etc). Dann kam es vor kurzem dazu, dass wir zusammen mit anderen auf einer Hausparty waren und beide gemeinsam getrunken haben. Ich vertrage leider nicht so viel und deswegen weiß ich auch nicht mehr genau wie es dazu gekommen ist und wer angefangen hat, aber auf jeden Fall haben wir im Laufe des Abends angefangen miteinander rum zu machen. Das hat auch alles gut gepasst, hat sich toll angefühlt und ging ziemlich lange. Einen Abschiedskuss gab es auch bevor ich abgeholt wurde. Danach hat er sich tagelang nicht mehr gemeldet bis ich mich dazu entschlossen habe ihm zu schreiben, dass ich nicht so eine bin mit der man rum macht und sich danach direkt eine nächste schnappt (also kurz: dass ich keine Schl**** bin). Daraufhin meinte er, dass er sowas nicht als schl***ig betrachtet, aber das alles ein fehler war weil wir betrunken waren und vorallem in eine Klasse gehen. Dann meinte ich, dass es nur falsch war weil wir uns vorher nicht ausreichend kennen gelernt haben, dies aber noch nachholen können und davon niemand in unserer Klasse erfahren müsste. Aber er antwortete daraufhin, dass er niemals eine Klassenkameradin daten würde. Die ersten Tage danach in der Schule waren wir zueinander wie fremde und jetzt reden wir nur noch das nötigste miteinander. Aber ich verstehe diese Begründung einfach nicht... er wusste von vorne herein dass wir in eine klasse gehen.

Und ich weiß auch nicht wie ich mich jetzt gegenüber ihm verhalten soll, als ob nichts passiert wäre, abweisend? Wir hatten uns davor so gut verstanden und jetzt ist es so komisch 

Antwort
von MissBlueBird, 61

Hui! Ich könnte jetzt 10 verschiedene Varianten und Erklärungen dir zu deinen Problemen schreiben, deswegen gehe ich auf den letzten Teil ein:

Ich kann ihn verstehen!

Meine oberste Regel ist und wird immer bleiben, dass ich niemals mit jemanden aus meiner Klasse zusammen komme.

Denn was ist, wenn ihr euch trennt? Dann hast du ein Ex in der Klasse! Oder er macht Schluss. Da hat man täglich Liebeskummer, vor allem weil du ihn dann jeden Tag siehst. Wenn ihr zu viel rumkuschelt in den Pausen, sind andere evtl. genervt. Manchen Paaren tut es auch gut wenn man sich mal 1-2 Tage nicht sieht...das könnte vllt. auch ein Problem werden. Wenn ihr Streit habt, habt ihr es auch in der Klasse...

Das ist für mich sehr abweisend. Deswegen würde ich da auch abblocken... :(

Kommentar von FelizitaGarcia ,

Ich kenne auch viele beispiele bei denen es gut gegangen ist und ich habe ihm auch erklärt dass ich privat und schule gut trennen kann

Kommentar von MissBlueBird ,

Ich finde das gut, dass du da deinen eigenen Standpunkt hast. Aber so wie es sich anhört, ist sein Standpunkt anscheinend anders. Und er ist eventuell davon nicht überzeugt?

Antwort
von sunnybee02, 54

manche mögen das einfach nicht mit einer Klassenkameradin zusammen zu sein man sieht sich jeden tag und ist praktisch nie so richtig unter sich wenn er mal über dich reden will oder mal mit anderen Klassenkameraden besprechen will man ist einfach jede Pause zusammen und auch die stunden den höchstwahrscheindlich sitzt ihr auch neben einander und nach der schule würdet ihr auch was Unternehmen er will eben anscheinend die ständige nähe vielleicht fragst du ihn ja nach dem Abschluss nochmal ;)

Antwort
von FeeGoToCof, 54

Du WILLST die Begründung nicht verstehen, weil Du sie nicht akzeptieren möchtest. DAS ist ein Unterschied.

Indem Du ihm hinterhergeschrieben hast, und Dich auch noch voller Empörung gerechtfertigt hast, nicht "so Eine" zu sein, hast Du Druck aufgebaut. Das war unnötig und kam ziemlich zwanghaft rüber.

Ich kann ihn verstehen und Du solltest akzeptieren, dass er kein Interesse an einer Beziehung zu Dir hat.


Kommentar von FelizitaGarcia ,

Für mich klang es aber auch einfach nach einer ausrede..er wusste von anfang an dass wir in eine klasse gehen und hat trotzdem interesse gezeigt. Wozu das ganze? Wahrscheinlich wollte er mich nur rum kriegen und hat einfach kein Interesse an meiner person, oder?

Kommentar von FeeGoToCof ,

Du hast doch mitgemacht? Nicht immer läuft alles nach Plan. Er hat es auch mit Euer BEIDER Alkoholkonsum begründet und sich entschuldigt. Dir bleibt nur, das hinzunehmen. Du kannst keinen Menschen "zu mehr" zwingen.

Kommentar von FelizitaGarcia ,

Ja aber anscheinend aus anderen gründen als er..er bereut es angeblich weil wir in eine klasse gehen, aber ich bereue es nur dass wir in diesem zustand waren und uns davor nicht besser kennen gelernt haben

Aber ich weiß auch dass er bis jetzt nur was mit Schla**** hatte und wahrscheinlich dachte er ich wäre auch so eine, die es nicht weiter juckt wenn man etwas miteinander hat und sogar noch intimer wird, danach aber so tut als wäre nichts gewesen

Dann hat er aber gemerkt  dass ich eher eine für was ernstes bin und darauf hat er anscheinend kein bock

Dann verstehe ich aber zudem auch nicht wieso er sich davor immer bei mir beklagt hat dass er noch keine ernsthafte beziehung hatte und gern ne freundin hätte usw?

Kommentar von FeeGoToCof ,

Möglicherweise sieht er Dich als "FreundschaftPLUS-Kandidatin". Aber eben nicht mehr!

Antwort
von littlepinkhorse, 43

Manche Leute vertragen es nicht so gut , wenn man den Partner zu oft sieht...Z.B möchte er vlt nicht mit dir über Hausaufgaben oder Lehrer reden, oder er möchte halt seinen Freiraum haben , und dich nicht den ganzen Tag sehen... Ich weiss auch nicht wiesso , aber Jungs fühlen sich hinsichtlich von sowas sehr schnell bedräng oder unterdrückt ..

Vielleicht hat er aber auch eine schlechte Erfahrung aus der Vergangenheit oder so :/ ... Außerdem hat er vlt einfach kein Interesse an dir ?


Kommentar von FelizitaGarcia ,

Davor hatte er ja die ganze zeit interesse gezeigt, aber wohl eher an meinem äußeren als an meiner person

Antwort
von bauernmaedl, 52

finde dich damit ab?! ich würde mich auch nicht mit einem klassenkameraden einlassen. und mal rummachen is doch toll, euch hats beiden gefallen, ihr hattet spaß. und jetzt hat er eben gemerkt, dass es doch nicht so das wahre war. fertig aus.

Kommentar von FelizitaGarcia ,

Ja aber ich bin halt nicht der typ fürs einmal rum machen und das wars..davon hab ich nichts

Kommentar von bauernmaedl ,

doch, du sammelst erfahrung!

Kommentar von FeeGoToCof ,

Es ist ganz wichtig, nicht mit dem "ersten Mann" in die "Ehe" zu gehen...wir sprechen hier  schließlich nur vom "Rummachen"...rückblickend wirst Du uns Recht geben, über unsere Sichtweise.

Kommentar von FelizitaGarcia ,

Mir würde es schon reichen wenn man sich näher kennen lernt oder privat etwas unternimmt

Schließlich waren wir auf einer Wellenlänge uns es hat gepasst

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community