Frage von quutschi, 32

Warum möchte eine Anwältin einen Nachweis, dass das Mandat vom Voranwalt nicht mehr besteht?

In einem Gerichtsprozess hatte ich zunächst einem Anwalt ein Mandat erteilt. Nach Akteneinsicht kamen wir über, dass dies nicht sein Gebiet ist und im beiderseitigem Einvernehmen legte er es nieder, vor Gericht und gleichzeitig teilte ich auch dem Gericht schriftlich mit, dass er es nicht mehr besitzt. Nun möchte ich jemand neues, passenden, einschalten und jetzt möchte die potentielle neue Anwältin, dass ich ihr schriftlich nachweise, dass das alte Mandat niedergelegt wurde, da nach ihrer Begründung, nicht zwei Anwälte gleichzeitig eingeschaltet sein dürfen. Ich habe nachgelesen, dies stimmt nicht. Maximal 3 Anwälte dürfen eingeschaltet sein. Warum besteht eine Anwältin darauf, dass ich ihr dies gebe?

Antwort
von harleyman, 32

Worin liegt dein Problem. Es ist doch ganz einfach, bitte den Voranwalt um eine kurze schriftliche Bestätigung, dass er sein mandat niedergelegt hat, und lass dieses Schreiben dann deiner neuen Anwältin zukommen. Wenn sie darauf besteht, soll damit glücklich werden ...

Antwort
von Novos, 28

Damit es wohl keine Honorar- und Hierarchiestreitigkeiten gibt

Antwort
von FutFreeestylio, 26

weil sie dich ganz für sich alleine haben will

wahrscheinlich will sie nicht, dass du durch 2 leute vertreten wirst, warum auch immer

also eher, dass sie solche fälle nicht will, wo ein anderer noch mitmurkst


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten