Frage von nature1, 23

Warum mit leichten muskelkater nicht trainieren?

Hey, also ich halte mich immer strikt daran, dass meine muskeln mindestens einen tag regeneration brauchen. Aber habe mich noch nie hinterfragt warum. Klar, sie wachsen in der ruhephase, indem die kleinen risse, die bei gutem training entstehen erneuert und verstärkt werden. Aber wenn ich nun die risse einfach noch größer mache, ist das dann nicht eigentlich vorteilhaft, weil die muskeln dann später noch mehr wachsen? Z.b. heute ist es so, dass ich noch sehr leichten muskelkater von vorgestern in den armen hab (es zieht halt nur ein bisschen wenn ich sie belaste) und von gestern in den beinen. Warum kann ich dann heute nicht meine arme trainieren? Morgen und übermorgen hätten sie dann eh wieder pause.

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Kraft & Muskelkater, 6

Hallo!

Warum mit leichten muskelkater nicht trainieren?

Wer sagt das?? Ich nicht.Ein Muskelkater ist nicht schlimm. Durch Beanspruchung nicht oder unter trainierter Muskeln entstehen im Muskelgewebe kleine Risse, diese füllen sich mit Gewebeflüssigkeit.

 Die Nerven registrieren das als Schmerz - Muskelkater. Professor Froböse von der Sporthochschule Köln spricht auch von Zerreißungen. 

Du kannst sogar weiter trainieren wenn es nicht zu schlimm ist.

Nur ein wirklich starker Muskelkater zwingt zu einer Pause.

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Antwort
von GuenterLeipzig, 4

´Wenn auf einer Skala von 1 bis 10 die Intensität von 4 nicht überschritten wird, kannst Du auch bei leichtem Muskelkater trainieren.

Wenn er allerdings stärker ist, ist eine Trainingspause angesagt.

Günter

Antwort
von Lunora, 15

Weil beim Nuskelkater die Muskeln leicht gerissen sind (die Fasern). Es kann sein, dass die dann noch mehr reißen und sich mehr Säure ablagert (ist das, was wehtut)

Antwort
von paprika776, 12

Immer dran Denken Risse können auch Reißen ,heißt im End Effekt dann hast du nur Schmerzen als das du Muskeln aufbaust ! Ausserdem um Muskeln auf zu bauen braucht man eine Gute Ernährung (Viele Brennstoffe) und viel Pause nach dem Training mindestens 24h. Hoffe ich konnte dir helfen ;D

MFG paprika ;D 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community