Frage von yvi1208, 33

Warum minus Stunden bei einer Feiertagswoche?

Ich arbeite im Handel und habe samstags frei, da ich mein Kind dann versorge. Wenn ein Feiertag kommt bekomme ich minus Stunden , da ich ja zusätzlich den Samstag noch frei habe. Wer bitte denkt sich so was aus? Ich werde ja nie meine minus Stunden los, da ich in der Woche durch das Kind ja auch nicht länger arbeiten kann. Ist das rechtens?

Antwort
von Icecrystal666, 24

Wundert mich, dass noch keiner bei dir geantwortet hat.

Wieso kannst du an einem Feiertag Minusstunden bekommen? Normal ist ein Feiertag ein bezahlter Arbeitstag, wenn du also zB normal 8h hast muss dir für den Feiertag 8h gut geschrieben werden. Somit hast du so oder so 8h "gearbeitet". Zumindest auf dem Papier.

Ich denke mal du Arbeitest Mo-Fr und musst deine x Stunden haben oder?
Arbeitest du normal länger an einem Freitag damit du auf deine Stunden kommst?

Kommentar von yvi1208 ,

Ja ich arbeite mo-fr, da ich ja Samstags nicht wg Kind arbeiten kann. Ich arbeite in tz also 30 std/Woche. Ich verstehe das mit den minus std auch nicht, eine Kollegin sagte halt das die Woche irgendwie aufgeteilt wird.

Kommentar von Icecrystal666 ,

Hey naja aber ihr habt doch (auch wenn du Samstags arbeiten würdest) normal auch nur 5 Tage in der Woche an denen ihr arbeitet oder? Sonst hättest du ja jeden Tag 5h Arbeit und würdest immer am Samstag 5 Minus Stunden machen.

Bist du mo-fr dann länger da als normal?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten