Frage von emosch1234, 52

Warum merken wir von den Folgen der globalen Erwärmung in mittel Europa , bislang vergleichsweise wenig?

Steht oben

Expertenantwort
von Agronom, Community-Experte für Biologie, 24

Globale Erwärmung ist nunmal "global", das heißt, dass es nicht zwangsläufig in jeder Region der Erde wärmer werden muss, zudem ist dieser Prozess recht langsam und ein fließender Übergang macht die Veränderungen schwerer wahrnehmbar.

Differenzierter ist hier der Begriff "Klimawandel",  soweit ich weiß sind für unsere Region die wesentlichen Folgen, dass extrem kalte Tage seltener und Hitzewellen häufiger vorkommen. Dazu steigen Niederschläge und dabei vor allem extreme Wetterereignisse.

Antwort
von Schwoaze, 33

Wie bitte?

Die milden schneearmen Winter, die Schädlinge, die diese Winter leicht überstehen, trockene, heiße Sommer, in denen die Ernte auf den Feldern verdorrt... mir reicht's!

Es vergeht doch kein Sommer, in dem wir nicht an der 40°-Grenze knapp vorbeischrammen. So etwas hat es früher einfach nicht gegeben!

Die nächste Anschaffung wird wohl eine Klima-Anlage fürs Haus sein. Weil ohne ist das auch nicht mehr lustig.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community