Frage von MA7AR1A7, 7

Warum meint ihr wurde zB. "Count Dooku" unübersetzt gelassen?

Warum meint ihr wurde das "Count" in "Count Dooku" unübersetzt gelassen? Graf Dooku hört sich ja nicht so schlecht an. Es heißt ja auch nicht Chancellor Palpatine oder Master Kenobi. Basic sollte ja immer der Sprache gleichgesetzt zu sein in der man etwas von Star Wars schaut, liest, usw. Ich weiß Dunkler Vader oÄ. würde sich bescheuert anhören aber eigentlich haben Fremdwörter bei Star Wars nichts zu suchen. Oder was meint ihr?

Antwort
von sepki, 5

Gibt soweit keine offizielle Begründung.

Entweder dachte man bei der Lokalisierung, dass es sich so passender anhört oder man dachte, es ist der echte Vorname.

Antwort
von mglenewinkel, 7

Eigennamen werden in der Regel nicht übersetzt, ob man Count dazu zählt oder nicht, das mag im Auge des Betrachters liegen.

Darth heißt auch nicht einfach nur "Dunkler", sondern ist ein Titel
http://jedipedia.wikia.com/wiki/Darth

Antwort
von Kefflon, 7

Bei der Übersetzung überlegen sich die Macher immer was besser klingt.

Bei einem Graf denkt man an einen alten, langweiligen Typen in einer Burg. Nichts besonderes.

Ich finde Count besser.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten