Frage von Nosndigla, 45

Warum meint ihr hat eine Zigeunerin immer ein anderes Kleinkind bei sich?

Servas! Nun ich bin gerade wieder zur Schule per Zug gefahren. Ich sehe am Bahnhof seit September täglich eine Zigeuner Frau mit immer einem anderen Kleinkind oder Baby am Arm- wird eher getragen wie ein Ding. Sie sagte nur "mein Kind" und ihr Mann 2 mal "Kein Problem ". Die sind angeblich ganztags am Bahnhof. Ich verabscheue solche "Eltern" oder sind es nicht ihre Kinder, was meint ihr dazu???

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Pummelweib, 22

Das kann mehrere Gründe haben, schau mal:

- Sie hat mehrere Kinder

- Sie beaufsichtigt andere Kinder

- Sie bettelt

- U.s.w.

Zigeuner betteln meistens mit kleinen Kindern, weil sie so mehr Geld zusammen bekommen, das meiste davon sind organisierte Gruppen .Oft wechseln sie den Standort, damit es nicht so auffällig wird. Wenn sie jeden Tag ein anderes Kind hat, dann fällt es nicht so auf, bzw. denken andere sie hätte noch mehr kinder und braucht dringend Geld.

LG Pummelweib :-)

Kommentar von Pummelweib ,

Danke fürs Sternchen freu :-)

Antwort
von Otilie1, 45

diese leute ( zigeuner darf man neuerdings ja nicht mehr sagen ) tauschen die kinder aus . sie sind als bettlerinnen unterwegs und da halten nicht alle  kinder °° lange genug aus°° , also muss man ja mal wechseln

Kommentar von Militaerarchiv ,

Ja das sind "Fachkräfte" :)

Kommentar von Otilie1 ,

....ja genau und solche brauchen wir ja in zukunft noch mehr

Kommentar von maccvissel ,

....und solche brauchen wir ja in zukunft noch mehr...

Kein Problem. Für Nachschub ist gesorgt.

Kommentar von Nosndigla ,

Zigeuner sagt man seit jeher, kommt aus dem griechischen und bedeutet unantastbar. Wie wir zum Polizisten sagen "Kiwara" was Beschützer bedeutet, auch nicht anständig 


Kommentar von Otilie1 ,

das mag ja schon sein, aber ich bin mal drauf hingewiesen wurden von einer frau, daß man das nicht mehr sagen darf, man sollte von einer °°ethnischen Minderheit°° sprechen

Antwort
von tritrop, 40

Weil das organisierte Bettler sind.

Antwort
von ThomasAral, 27

die haben mehrere kinder, aber das wäre ja zu viel alle mitzunehmen .. die nehmen nur eins mit damit sie evtl. mehr almmosen bekommen.  auf die anderen passen wohl ältere geschwister auf

Kommentar von ThomasAral ,

vielleicht nehmen sie sogar Kinder von Nachbarn

Antwort
von Militaerarchiv, 41

Beim Betteln erregt Mutter mit Kind mehr Mitleid, und das Kindertuch ist auch ein gutes Versteck für gefunden Dinge die andere noch gar nicht verloren haben.

Kommentar von Nosndigla ,

Kann sein das der Bahnhof ihr Treffpunkt ist um sich über neue Bettelreviere zu informieren oder "gefundene Gegenstände" zu verkaufen? Jedenfalls glaube ich nicht dass die Zigeuner am Bahnhof betteln.

Antwort
von maccvissel, 28

Es handelt sich gar nicht um die Eltern, sondern um eine Arbeitsgruppe. 6-14 Uhr die A-Schicht, 14-22 Uhr die B-Schicht.

Das Kind gehört zur Arbeitsausstattung und wird an jede Schicht aus dem Pool (der Werkzeugkammer) vor Schichtbeginn ausgegeben.

Da können schon mal unterschiedliche Kinder auftauchen. Der Maurer auf der Baustelle kriegt ja auch nicht jedesmal an der Werkzeugausgabe den gleichen Hammer.

Kommentar von Nosndigla ,

Ich verstehe die Ironie in deinem Text ;-) Hab die noch nie betteln gesehen und ich bin ja oft am Bahnhof.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten