Frage von BuddhishiUsermod Junior, 110

Warum meinen so viele Bands unplugged spielen zu müssen?

Wenn ich unplugged Konzerte höre, denke ich oft: Warum tun die sich und uns das an? Es war für meinen Geschmack bisher nur selten so, dass es ein 'purer' Musikgenuss war. Meistens fand ich es nur furchtbar.

Danke im voraus für ernste Antworten. LG

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Gemueseman, 56

Weil es den Musikern Spaß macht und es oft gut klingen kann. Gibt halt verschiedene Geschmäcker. Aber, wenn du dir ein gutes Unpluggedkonzert geben willst, dann schau/hör dir das von Nirvana an. :)

Kommentar von Buddhishi ,

Jepp, die haben's drauf :-)

Antwort
von SNECHR, 66

Man muss ja unterscheiden. Für den Künstler ist es wahrscheinlich großartig, seine Musik mit wenigen Instrumenten (nicht abgemischt) zu machen- weil das (für sie) Musik ist! Das Ergebnis ist für den Verbraucher (also dich und mich) meist nicht befriedigend. Aber aus Sicht des Musikers völlig nachvollziehbar

Antwort
von diewildeHilde, 58

Die meisten Band überschätzen sich wohl selbst... "Unplugged" zeigen sich die wahren Musiker und die Spreu trennt sich vom Weizen.

Antwort
von oetschai, 19

Um hierauf eine zufriedenstellende Antwort zu bekommen, wirst du nicht umhin kommen, die vielen Bands selbst zu fragen - hier können lediglich Vermutungen darüber aufgestellt werden, es sei denn, es befinden sich Mitglieder besagter Bands unter uns...

Antwort
von NameInUse, 53

Weil die meisten leider gar nicht so gut sind und wegen irgendeinem Mist gehypt werden.

Antwort
von xrobin94, 34

Weil sie mal Abwechslung den Fans bieten wollen.
Die wenigsten bekommen aber ein Akustik Konzert am besten hin.
Hör oder schau dir die neue Unplugged von Steel Panther an. So muss Unplugged aussehen.

Als Fan bleibt es immer noch dir überlassen, ob du zu so nem Konzert gehst oder nicht.
Ist ja nicht allzu oft.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten