Frage von 12Gorden34, 33

Warum meide ich Menschenkontakt?

Also seid einigen monaten meide ich einfach jeden kontakt zu menschen. egal ob ich sie kenne oder nicht ich hab keine leust zu reden ich gebe einfach kein ton von mir. Wenn ich unterwegs bin und menschen bei mir in der nähe sind denn laufe/fahre ich meinet wegen voll so ein umweg oder so. ich wes selbst nicht so richtig. selbst in der schule ist es so früher standen wir einfach immer in so klassen gruppen. heute auch noch bloß ohne mich ich entferne mich mich immer nur mit einen freund und reden bissen vllt. 5 min vom 20 min oder so ich rede nicht mal im unterricht obwohl ich früher wieder rum nicht mal meine klappe halten konnt und die lehrer mich mehrmals ermahnen mussten. Selbst bei denn worten "Dankeschön" , "Bitte" usw. fühle ich mich tozal unwohl.

irgendwie verstehe ich mich selbst nicht mehr:/

Antwort
von Helpforfree, 23

 Entweder das ist nur eine Phase durch Stress etc. Ist irgendetwas in deinem Leben vorgefallen? Verlust, Streit etc.? 
Fühlst du dich oft einsam, alleine oder wertlos? 

Kommentar von 12Gorden34 ,

ja ich fühle mich oft wertlos und nutzlos. dieses alleine sein da bin ich eigendlich nur glücklich.
und streit hab ich eigendlich tagtäglich zuhause.
und in der schule ist es auch so das ich früher gemobbt wurde und ich dadurch schule gewechselt habe. Auf der schule wo ich jetzt bin bin ich seid ca. zwei jahren am anfang war es ziehmlich schlimm denn gind es mal paar waochen und jetzt sein 2-3 monaten fängt es wieder an mit mobbing ich bin selbst schon zu der vertrauens lehrerin gegangen aber bis jetzt ist nicht rein ganichts passiert. selbst meine eltern wissen es aber denn bin ich egal.

Kommentar von Helpforfree ,

Sorry, dass ich erst so spät antworte. Ich hoffe, ich kann dir trotzdem helfen. 

Deine Situation scheint sehr tragisch zu sein. Ich weiß wie du fühlst, denn es ging mir genauso. Wenn ich du wäre, würde ich zu deinem Arzt gehen und ihm alles schildern. Für mich persönlich hört es sich stark nach Depressionen an. Da ich dich jedoch nicht kenne und nur kleine Anzeichen weiß, ist das nicht sicher. Ein Arzt kennt die Symptome und wenn er etwas erkennt, wird er dich weiter "vermitteln".

Dich einem Freund anzuvertrauen würde ich dir im Normalfall raten, doch ich weiß wie schwer das ist. Ich habe es nicht geschafft. Mit einer Außenstehende Person zu reden ist vielleicht einfacher.  

Viel Glück. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten