Frage von JoneMcCole, 40

Warum meckern Männer meistens, wenn sie unter sich sind über Frauen?

Mir ist aufgefallen das Männer sehr häufig über ihre Frauen sprechen. Zwar ist es so das Männer sehr häufig genau über die gleichen sachen meckern wie bei "seiner" eigenen Frau. alle meckern über die gleichen alltäglichen ( lieb gesagt ) Probleme einer Frau. Dabei reden die Männer alle genau gleich über die Frauen. Es ist ja nicht so das es böse gemeint währe. Aber es meckern halt alle Männer über genau die gleichen sachen wie es ist mit einer Frau ( in bestimmten bereichen ) zusammen zu leben.

Ich frage mich ob es auch das gegenteil davon gibt? Gibt es eine beziehung in der die Frau ander ist als wir männer darüber meckern? Oder brauchen wir Männer das einfach über unsere Frauen zu lästern und jeder kennt die situation.

Antwort
von Kasumix, 19

Also a. machen wir das genau so... Um mal alles raus zu lassen... Um einfach mitzureden...Situationen aufzulockern und Witze zu reissen und b. Haben die doch wirklich oft Grund genug dazu ;D

Wir sind doch 1000x komplizierter und anstrengender als die Männer.

Kommentar von Nashota ,

Wir sind doch 1000x komplizierter und anstrengender als die Männer.

Witz komm raus, du bist umzingelt..........

Antwort
von Nashota, 32

Lästern tun beide Geschlechter. Und lästern oder sich lustig machen sind Selbstläufer. Einer fängt an und alle anderen stimmen wie selbstverständlich zu. Oft ohne nachzudenken oder ungeachtet des Wahrheitsgehaltes der Aussagen.

Dagegen wird "konstruktives Beschweren" nicht immer erkannt. Eher wird es als ungerechtfertigte Kritik aufgefasst, obwohl es da meist um Verhaltensweisen geht, die dann doch mal nachdenkenswert wären, ob sie so, wie sie auffallen, auch für den Gegenüber richtig oder angenehm sind.

Antwort
von Drewfire6392, 19

also ja ich bin auch ehrlich wir Männer halten Frauen einfach für sau dumm weil viele Sachen die Frauen von sich geben einfach kein sinn ergeben wenn man über Probleme mit seiner frau redet dann wird dir der andere mann 100% zustimmen weil er die Situation so ähnlich 1000% auch schon hatte weil jede frau die gleiche scheiße labert

Kommentar von Nashota ,

Deine Aussage macht auch gerade keinen gesteigerten Sinn.........mal von der Verallgemeinerung abgesehen.

Kommentar von Makri1234 ,

Die Aussage, dass Männer Frauen für saudumm halten, ist saudumm. Die Art und Weise wie du schreibst bestätigt meine Vermutung noch.  Die Männer die ich kenne, finden Frauen kompliziert und unlogisch. Das kann sogar ich als Frau nachvollziehen^^

Kommentar von Drewfire6392 ,

ja genau das meinte ich damit ja auch

Kommentar von Nashota ,

Als ob Männer logisch und unkompliziert sind :-)))))))

Ich lache erst mal ne Runde..........

Kommentar von PlueschTiger ,

Deine Aussage macht auch gerade keinen gesteigerten Sinn.........mal von der Verallgemeinerung abgesehen.

Das etliches bei Frauen kein Sinn ergibt, macht leider zu sehr Sinn, das erlebe ich seit 1,5 Jahren online immer wieder. Frauen sind es die Emotionen und Ehe vergöttern, doch wenn es schwere Zeiten gibt dann sich bei anderen im Netz ausweinen statt beim eigenen Partner, welcher den selben schmerz mitmacht. Aber hey der flirtet ja während sie leidet, nur weil er mal eine Bekannte anspricht.

Kommentar von Nashota ,

Und viele Männer handhaben es wohl anders? Sie sind allzu oft unfähig und auch unwillig, sich selbst zu reflektieren und Probleme geben sie nicht zu bzw. sie werden nur oberflächlich bearbeitet.

Glaub mir, ich hab auch meine Erfahrungen gemacht. Und ich meine reale Erfahrungen, davon abgesehen.

Kommentar von PlueschTiger ,

Sie sind allzu oft unfähig und auch unwillig, sich selbst zu reflektieren und Probleme geben sie nicht zu bzw. sie werden nur oberflächlich bearbeitet.

Das Männer nicht reflektieren denke ich nicht, aber ich denke mal es ist wie bei anderen Geschlechtern, man muss es zum einen erst mal gelernt haben und Gelegenheit dazu haben. Komme als Mann oder frau mal nach einen 10 Stunden Tag nach hause und im schlimmsten Fall noch mit Kinder, da bleibt nicht viel Zeit zum Reflektieren.

Tue nicht so als würden Frauen nicht oberflächlich Probleme angehen. Nach dem was ich immer mitbekomme ist Standard bei Frauen verdrängen und ignorieren was nicht gefällt. Du solltest auch bedenken das selbst wenn man erfolgreich reflektiert hat, es eine Sache ist die Probleme zu kennen und eine andere sie auch zu ändern.

Laut einer Studie ist es Normal bei Männern das sie über sich selbst Lügen und bei Frauen das sie über andere Lügen, das sind halt die unterschiede zwischen Mann und Frau.

Zu guter Letzt mein GF Erfahrungen was die Fragen hier angeht. Letztlich ist es doch so das beide Seiten angst haben nicht mehr beim anderen Geschlecht anzukommen, wenn sie sich verändern und das dürfte in einer Ehe ebenso sein. Daher dürften auch einige davor scheuen sich zu verändern.

Und viele Männer handhaben es wohl anders?

Was?

Kommentar von DUHMHAITTUHTWEE ,

Ein Sexist zu so früher Stunde..interessant.

Antwort
von mariannelund, 14

ich vermute das liegt in der Natur des Menschen gern zu lästern und wenn einer anfängt machen die anderen mit

und es sind meistens sehr ähnliche Dinge über die gemeckert wird das kenn ich auch.

da kann man nur sich selber ändern und beim nächsten Mal schnell ein anderes Thema einschlagen um nicht selber wieder mitzumeckern.

für mich gibt es beim meckern auch das Problem das man sich dabei von der Partnerin entfernt, also man distanziert sich von der Partnerin und es wird beim meckern bewußter was sie einem so alles zumutet.

und dabei kann es sein das nach dem erkennen auch noch der Unmut dazu kommt und es einen überwältigt und man im Anschluß sagt, ich will garnicht mehr zu ihr zurück weil sich inzwischen soviel angehäuft hat was ich nicht mehr möchte

also es entsteht ein Zwischenraum zwischen den Partnern und es kann passieren das man diesen nach dem Meckern lieber vergrössern möchte und Abstand von der Partnerin möchte

Oder anders gesagt " mit Meckern kann man nichts gutes erzeugen " stattdessen lieber sachlich mit der Partnerin reden und Probleme gemeinsam in der Beziehung lösen, anstatt diese in die Öffentlichkeit zu tragen.

wenn gemeckert wird kann es auch schnell passieren das einer der das hört dieses Gemecker weiterträgt und damit einen Flächenbrand auslöst der dann irgendwann bei der Partnerin ankommt und diese dann furchtbar enttäuscht sein wird, wenn sie hört das ihr Partner in ihrer Abwesenheit über sie lästert

Antwort
von Schwoaze, 25

Wennst ganz ehrlich bist... umgekehrt ist es nicht viel anders, oder?

Antwort
von robi187, 14

menschen die über ander die nicht anwesend sind reden?

das ist schon eine besondere stärke von menschen?

viele meiden menschen die über andere reden?

Antwort
von offeltoffel, 21

lol, als ob Frauen, wenn sie beisammen sind, immer nur über Männer schmachten würden :D

Antwort
von Machtgarnix, 19

Ich denke dass viele Männer vor ihren Kumpels nur angeben wollen, dass sie die Hose zu Hause anhaben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten