Frage von Tobi111222, 57

Warum macht meine Mutter sich immer "sorgen"?

Hi
Bin 17 männlich und mache ne Ausbildung. Meistens muss ich bis 4-halb 5 arbeiten und bin dann erst kurz nach halb fünf zu Hause. Wenn ich aber länger arbeite sprich so das ich erst um halb sechs zu Hause bin oder auch letztens hätte ich bis vier Schule gehabt war anschließend aber noch Schuhe kaufen und dann erst um fünf zu Hause. Da kam direkt die Frage wo warst ? Du sollst schreiben wenn du später kommst!
Warum ist meine Mutter so ist das "normal"?
Danke Mit freundlichen Grüßen

Antwort
von elismana, 57

Eltern machen sich immer Sorgen um Ihre Kinder, egal, wie alt diese sind.

Das "sich Sorgen machen" beginnt in der Schwangerschaft und hört niemals auf.

Ja, deine Mutter ist normal. Sicherlich zeigen nicht alle Eltern so direkt, wie sehr sie sich ständig sorgen, aber es ist definitiv normal.

Antwort
von ellaluise, 38

Hi, du bist das älteste Kind oder ein Einzelkind?

Es ist durchaus normal das die Muter sich "Sorgen" macht. Aber, das wird sich ändern bzw. "abnutzen".

Erstmal ist eine Abweichung "besorgniserregend". Wenn du also am Morgen sagst "Ich will vielleicht noch Schuhe kaufen", kann die Mutter damit rechnen das es später wird.

Evtl. könnte vereinbart werden, das du immer spät. 18Uhr da bist oder Bescheid gibst, dann weiß die Mutter woran sie ist und wartet nicht unnütz.

Rücksichtslos wäre es nichts zu sagen wenn die Mutter immer um 17 Uhr Essen für dich fertig hat.

Unsere Kinder mussten nicht um Erlaubnis fragen wenn sie wohin wollten, wir wollten nur wissen, in Grenzen, wohin und wann zurück.

Kommentar von Tobi111222 ,

Bin der Jüngste von drei Kindern. Mein Bruder von bei meinem Vater und und meine Schwester ist in den USA ...
Essen mache ich mir selber also wäre nicht so das Essen fertig ist und ich nicht da bin

Kommentar von ellaluise ,

Danke für die Rückmeldung.

Also könnte man deine Mutter tatsächlich als etwas überbesorgt empfinden.

Antwort
von DonKilluminati, 33

Werde sehr bald 17, bin aber noch auf der Realschule. Meine Eltern machen sich sorgen wenn ich um 9 nicht da bin, und mein Vater streitet wenn ich etwas später da bin. Mein Vater hat halt nicht viel vertrauen weil es bei meinem Bruder nicht so gut lief mit den Freiheiten.
Versuch deiner Mutter klar zu machen das es auch mal länger dauert, sag ihr bescheid wenns länger dauert, sie ist höchstwahrscheinlich nicht so streng wie mein vater.

Antwort
von SechsterAccount, 38

Das fällt Eltern bzw. hier deiner Mutter sicher schwer ,weil es schwer fällt die Kinder loszulassen , wenige wollen einsehen ,dass ihr kleines Baby nun erwachsen ist und seine eigenen Wege gehen wird . Für Sie bist du eben noch ihr kleiner Junge auf den sie aufpassen muss so gut es geht .

Antwort
von Appelmus, 32

Sie ist deine Mutter. Das ist ganz normal, dass sich Eltern Sorgen machen. Irgendwann geschieht das auch mit dir und deinen Kindern. Und mit dir und deinen Eltern. Denn auch du machst dir irgendwann Sorgen über deine Eltern.

Antwort
von goali356, 46

Ich finde es etwas übertrieben, aber manche Mütter sind so.

Kommentar von tanztrainer1 ,

Übertrieben finde ich es noch nicht. Das wäre es, wenn er schon eine eigene Wohnung hätte und dann immer solche "Kontrollanrufe" kämen.

Antwort
von Alioli97, 28

Deine Mutter mag dich überalles ,weil du ihr Kind bist . Es ist auch normal dass sie sorgen hat weil du ihr kind bist das muss so sein bruder

Antwort
von Kuestenflieger, 25

Sie befürchtet das dich die Mädchen zu sehr beanspruchen . Eigene Erfahrung , vor der sie dich schützen möchte . Zum anderen wegen dem timing der Abendmahlzeit !?

Antwort
von abssba1, 29

Deine Mutter mag dich halt ^^

Antwort
von Almuric, 24

Äähmm...

Ich bin kein Experte, aber hatte auch mal eine Mutter. Wahrscheinlich hat sie dich lieb und hat Angst, daß dir was passiert.

Mütter sind so !!!

:-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community