Frage von sternchen1808, 87

Warum macht mein Klassenleher dass?

Seit diesem Schuljahr haben wir einen neuen zweiten Klassenlehrer, seit Dezember ist meine eine Klassenlehrerin in weg. Seit dem haben wir nur noch ihn. Seit dem setzt er mich immer neben die nervtötigsten Leute. Er begründet das dann immer so: "Deine positive einstellung könnte ja mal auf die anderen Abfärben." Ich bin ja aber nicht die einzige die Gut ist, es gibt auch viele die genauso gut in der Schule sind und die dürfen neben ihren Freunden sitzen. Seit neusten ignoriert er mich im Unterricht und starrt mich stattdessen die ganze Zeit an. Ich habe wegen ihm ein c im sozial Verhalten bekommen da er fand ich würde mich zu wenig integrieren. Wie soll das gehen wenn er mich nicht lässt. Ich traue mich auch nicht mit ihn zu reden, da ich schon zuviele schlechte erfahrungen gemacht habe. Was kann ich tun ?

Antwort
von botanicus, 35

Kannst Du nichts tun. Wenn Du nicht bereit bist, mt ihm zu reden und ihm sagen willst, was Dich stört und warum, dann behalte Dein Problem und jammere still weiter. 

Die vielen Leute, die hier klagen, dass sie sich nicht trauen ... wegen soooo schlechter Erfahrungen ... immer dasselbe. Jeder hat einen Mund und kann ihn benutzen. Dazu ist er da. Davon macht man keine schlechte Erfahrung – es sei denn, man wirft sich heulend auf den Boden, weil es jemand wagt, Dir zu widersprechen.

Antwort
von KarlStefan, 10

Wie soll das gehen ? Im Unterricht ignorieren - aber : mich die ganze zeit anstarren ? Wenn er Dich anstarrt, dann kannst Du doch etwas dafür unternehmen, um Dich im Unterricht einzubringen bzw, auf Dich positiv aufmerksam zu machen . Dann kann er dich doch nicht mehr ignorieren.

Wann und wie starrt er dich denn an ? Außerhalb des Unterrichts ?

Antwort
von idom18, 14

Tja, von nichts kommt nichts... Ich würde es einfach mal versuchen mit ihm zu reden oder gar die Eltern noch hinzu ziehen ;-)

Antwort
von autmsen, 6

Mit den Eltern reden. So einfach.

In einem solchen Fall kenne ich in meiner Verwandtschaft keine Eltern die nicht bei der Lehrkraft einen Termin machen und ein sehr ernsthaftes Gespräch führen. 

Antwort
von julianne333, 11

An deiner Schule gibt es doch bestimmt einen Vertrauenslehrer oder auch einen anderen Lehrer zu dem du Vertrauen hast.

Sprich doch mal mit ihm und erklär ihm deine Situation. Vielleicht kann er aus der Sicht eines Lehrers sagen was dieses Verhalten dir gegenüber bedeuten kann. Und er könnte dir auch Tipps geben die dir Mut machen und dir helfen wie du ein Gespräch mit deinem Klassenlehrer führen könntest.

Ich denke das ein offenes Gespräch mit deinem Klassenlehrer das einzige ist was dir wirklich weiter helfen kann. 

Wenn du dich wirklich nicht traust ihn allein anzusprechen könnte der Vertrauenslehrer vielleicht auch bei diesem Gespräch dabei sein und dich unterstützen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community