Warum macht Marlboro so süchtig und schmeckt es so gut?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo! 2015 wurden in Deutschland  81,3 Milliarden Zigaretten verkauft, im Jahr 2014 waren es 78,5 Mrd.  Tendenz sinkend.

Marlboro wurde wirklich am meisten verkauft aber das diese Marke besonders süchtig macht ist nicht belegt, alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einer der Darsteller des Marlboro Man war unter anderem der berühmte Darsteller Wayne McLaren. Nach langjährigem und starkem Zigarettenkonsum starb er 1992 im Alter von 51 Jahren an Lungenkrebs

McLaren rauchte eineinhalb Schachteln pro Tag, bevor er 1990 an Lungenkrebs erkrankte. Chemotherapie und die Entfernung eines Lungenflügels konnten den Krebs nicht stoppen, da die Krankheit streute und Metastasen im Gehirn verursachte. Zwei Jahre nach der Diagnose erlag er seinem Leiden. http://image.slidesharecdn.com/marlboro2-1233251229500807-3/95/marlboro-2-20-728.jpg?cb=1233545237

Macht dich das nachdenklich? Dann hör auf zu rauchen!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die machen nicht süchtiger, außer PM hätte irgendwelche geheime, besonders suchtfördernde Zusatzstoffe.

Aber die schmecken halt am geilsten.

Und sie sind die Marke, die am stärksten Werbung betreibt.

Und noch ein letzter Grund, warum die so beliebt sind, ist der Cowboyswag, den man mit Marlboro immer noch verbindet und daran wird nie jemand was ändern können.

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Marlboro macht weder süchtiger als andere Zigaretten noch schmeckt sie besser, Marlboro macht nur mehr Imagepflege und Werbung als andere. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist mal bis zu dieser Stelle eine Behauptung. Kannst du das auch irgendwie belegen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Damage11
20.09.2016, 21:44

Guck doch mal im Internet nach. Marlboro gehört sogar zu den 10 stärksten Unternehmen der Welt!

0