Frage von kosldl, 50

Warum macht man sich morgens Gedanken darüber was man anzieht?

Eine Frau hat mir mal erzählt, dass sie sich morgens vor dem aufstehen immer Gedanken macht was sie anziehen wird. Ehrlich gesagt hat mich das überrascht und ich wundere mich, weil es mEiner Meinung nach erstens oberflächlich ist und zweitens bedeutet das, dass jemand wohl viel Auswahlmöglichkeiten hat...ich habe mir noch nie Gedanken darüber gemacht, weil ich einfach immer das nehme, was ich habe und zweitens, was eben am gemütlichsten ist. Also eher spontan und nicht durchdacht, finde das zeitraubend  ...Sollte man sich denn wirklich immer jeden Tag überlegen was man anzieht?

Expertenantwort
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 15

Hallo :)

Bei mir ist das ganz spontan.. manchmal entscheide ich abends vorher was ich anziehe & dann schaue ich einfach morgens, was sich so anböte.. das hängt von der Laune ab. 

Manche machen sich allerdings über ihre Outfits so viele Gedanken, weil sie vllt. 'nen geringes Selbstwertgefühl haben bzw. etwas suggerieren wollen.. z.B. Perfektion durch möglichst perfekte Outfits/Kombinationen, um andere zu beeindrucken oder so.

Antwort
von Attagus, 11

Man macht sich in der Regel Gedanken, damit man nicht einfach irgendetwas mit irgendetwas anderem kombiniert, das dann auch noch so tollpatschig aussieht, als hätte man sich keine Gedanken gemacht. Das ist in der Regel kein Problem, wenn man einige wenige Standardklamotten hat, die vom Schnitt her und farblich zu fast allem passen. Aber sobald du etwas eigenständigere Kleidung im Schrank hast, wirst du dir automatisch überlegen, wie und mit was du sie am Besten kombinierst. Diese Gedanken hast du dir dann meist bereits beim Kauf gemacht. Es sei denn, selbst da ist dir egal, was du kaufst. In etwa so, als wäre es dir egal, welche Beilage du zum Steak zubereitest und einfach irgendwas in die Pfanne wirfst.

Antwort
von oelbart, 14

Tja, ich - Kerl - mach das nicht. Schon allein, weil ich nicht auswendig weiß, was ich so an klamotten habe, was zusammenpasst und vor allem, was momentan in der Wäsche ist...

Dafür kann ich Freitag Abend schon darüber fantasieren, was ich Sonntag Mittag gern kochen würde :D
Das ist die pure Vorfreude!

Antwort
von GreenDayFan97, 22

Also ich bin auch eine Frau und mache das nicht. Ich stehe morgens auf, gehe zum Kleiderschrank und suche mir was raus.

Wenn am nächsten Tag etwas Wichtiges ansteht, dann denke ich auch mal einen Tag davor nach.

Kommentar von DuLiebe ,

GENAU DAS ; mehr muss man auch nicht.!!!!!!!! ;-)

Antwort
von krassesding, 21

meistens überlegt man sich das wenn man eher aussergewöhnliche dinge im schrank hat wo halt nicht jedes oberteil zu jedem unterteil passt

Antwort
von Kaputmacher97, 26

Naja kommt auf die Person an. Du musst dir keine Gedanken machen. Aber wenn du auf wichtige Events gehst dann schon.

Kommentar von DuLiebe ,

PERFEKT ; genau das.!!! :-) <3

Antwort
von EStar1233, 15

Um attraktiv zu sein

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community