Frage von Saleenswolke7, 63

Warum macht man bei Sportwagen nicht 8 Reifen drauf für mehr Grip?

4 Reifen plus stärkerer Motor wäre doch viel schneller oder ?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Maisbaer78, 23

Eine größere Auflagefläche erzeugt nicht grundsätzlich mehr Reibung, ab einem bestimmten Verhältnis verringert Sie sie sogar.

Der Druck wird auf eine immer größere Fläche verteilt, Anstatt sich richtig in den Asphalt zu krallen, liegt der Gummi nur noch auf.

Vorallem wenn dann noch Nässe, Sand oder Ähnliches dazwischen kommt, wird es haarig.

Expertenantwort
von bronkhorst, Community-Experte für Auto, 8

Na ja - im Vergleich zu früheren Sportwagen und deren Bereifung macht man das ja heute auch - wenn auch nicht, in dem man zwei schmale Reifen auf eine Felge zieht, sondern Reifenbreiten nimmt, die früher nicht vorstellbar waren.

Antwort
von peterobm, 27

ein Fahrzeug hat doch 4 Reifen drauf, gelle??

Antwort
von Infomercial, 24

Der Grip Entsteht durch den Anpressdruck der Reifen. Die Haftkraft, die sich daraus ergibt kann man in Newton pro cm² angeben.

Wird das Gewicht des Autos erhöht, erhöht sich damit auch die Kraft, welche auf eine konstante Reifenfläche wirkt. (Natürlich erhöhen sich auch die Trägheits- und Fliehkräfte, was sich wiederum negativ auswirkt - das ist aber ein anderes Thema).

Macht man also bei gleichem Gewicht größere Reifen drauf, bleibt zwar die absolute "Anpresskraft" gleich, pro Flächeneinheit nimmt sie aber ab. Ein Haftungsabriß wir so unter Umständen eher erfolgen.

Bei Sportwagen kann man davon ausgehen, daß das Verhältnis aus Fahrzeuggewicht und Reifendimensionen optimal ist. Doppelbereifung würde nichts bringen.

Ein anschauliches Negativbeispiel sind die ganzen Hobbybastler, die sich einfach breite Schlappen draufziehen und denken, jetzt hätten sie ein sportliches Auto.

Oft stellt sich das dann so dar, daß zwar punktuell bspw. höhere Kurvengeschwindigkeiten möglich sind, der Grenzbereich aber schmaler und dadurch das Fahrzeug schwerer beherrschbar wird.

Kommentar von syncopcgda ,

Hinzuzufügen wäre noch, dass sich mit breiteren Reifen der Geradeauslauf verschlechtert.

Antwort
von Mueller137, 32

Also 1.man kann mit 8 Reifen kaum noch lenken

2. Je mehr reifen desto mehr Reibung desto mehr Benzin verbrauch

also es würde sich nicht wirklich lohnen

Kommentar von Maisbaer78 ,

Benzinverbrauch und Sportwagen ...ist nicht so als ob man das oft im selben Satz denken würde.

Aber die stärkere Reibung würde auch Leistung rauben.

Antwort
von syncopcgda, 26

Du meinst wohl Räder, die sind anscheinend am Aussterben, es ist seit geraumer Zeit immer von Reifen die Rede, wenn Räder gemeint sind.

Kommentar von syncopcgda ,

Übrigens gab es mal einen Rennwagen mit 3 Achsen, also 6 Rädern (und auch 6 Reifen). Ich meine es war der Tyrell.

Kommentar von machhehniker ,

Das wurde aber nicht wegen der Bodenhaftung gemacht sondern um mit kleineren Rädern weniger Luftwiderstand zu bieten.

Hatte aber offensichtlich wenig Sinn, sonst wäre dies noch immer in Verwendung (höchstens wenn es wegen Regeln nicht mehr geht).

Kommentar von syncopcgda ,

Da hast du recht, es sieht ja auch verboten aus.

Antwort
von wollyuno, 5

wäre doch quatsch,die machen lieber breitere drauf

Antwort
von Feuerherz2007, 18

Also mein Sportwagen hat 4 Räder, der geht ab wie Schmidts Katze!

Antwort
von Buttonmasher800, 28

meinst du 4 reifen extra? das würde nämlich wenig sinn machen

Antwort
von Maisbaer78, 17

Weils mit 4 Reifen jeder kann. Ohne die Reifen schnell fahren, das sind echte Sportsmänner.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten