Frage von Aaronstyle22, 15

Warum macht man bei manchen Menschen so ein Loch in den Hals rein?

Antwort
von Realisti, 15

Ich habe da kein Loch. ;-)

Ich denke du meinst Menschen mit Kehlkopferkrankungen. Da wird für die Beatmung der Kehlkopf umgangen. Sie sprechen dann mit einer Spezialtechnik.


Antwort
von SamsHolyWorld, 7

Hallo,

Das was du meinst ist eine Tracheotomie, also ein Luftröhrenschnitt. 

So etwas wird gemacht zur Langzeitbeatmung, was zB durch Unfälle notwendig ist oder durch bestimmte Erkrankungen zB neurologische oder Kehlkopfkrebs. Ein Tracheostoma wird auch gelegt wenn der Kehlkopf komplett entfernt wurde. Der Patient kann ggf auch selbst damit atmen.

Liebe Grüße 

Antwort
von Fragenhorn, 15

Bei Menschen die an Kehlkopfkrebs leiden macht man sowas. Das kommt meist durch rauchen

Antwort
von Tamtamy, 14

Es handelt sich um einen sogenannten "Luftröhrenschnitt".
Näheres dazu kannst du hier weiterlesen:

https://de.wikipedia.org/wiki/Tracheotomie

Antwort
von Finchenn, 9

Also es könnte unterschiedliche ursachen haben : 

Kehlkopf krebs

Querschnitts lähmung 

Das hat etwas mit der luftröhre zu tun und es gibt den betroffenen die möglichkeit wieder atmen zu können ! 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten