Frage von DercooleSupaman, 131

Warum macht Krokodil Menschen zu Zombies?

Ich hab mal im Fernsehen gesehen, das die Krokodil Droge Menschen zu Zombies macht. Stimm das

Antwort
von tony5689, 90

Naja, desomorphin ist von prinzip her garnicht schädlich und auch keinesfalls eine zombiedroge. Nur ist es wie bei jeder anderen droge auch - die streckmittel sind das problem. Da das fast immer extrem stark gestreckt ist und kaum mehr als 5-10% reinheit hat, pfeifen sich konsumenten natürlich alles mögliche rein, nur eben das was sie eigentlich wollen haben sie nur zu einem kleinen teil. Und diese streckmittel zerstören leider sehr oft den körper, was sich in sehr kaputter haut zeigt. Aber man könnte natürlich auch jeden süchtigen als zombie bezeichnen - da man irgendwann nurnoch für die droge lebt und nichts anderes mehr will. Und das ist verdammt grausam.

Antwort
von seife23, 56

Wenn irgendwo in einer russischen Reihenhaussiedlung in irgendeinem Armutsviertel in einer Bude, wo es wahrscheinlich nicht mal fließend Wasser gibt, ein Typ entscheidet, dass es eine gute Idee sei, billige pharmazeutische Produkte unsauber zu extrahieren und dann mit hochgiftigem Iod und Phosphor aus Streichholzpackungen zu reduzieren und das ganze nicht zu reinigen...dann brauch sich doch wohl keiner über den Ausgang der ganzen Sache wundern oder?

Kommentar von DercooleSupaman ,

Also zerfressen einen die Chemikalien von innen.

So wie Säure.

Klingt fies

Kommentar von seife23 ,

Mehr oder weniger ja. Es ist aber halt nicht das Desomorphin, sondern die Nebenprodukte und Streckstoffe schuld an den extremen Schäden.

Antwort
von john201050, 34

stimmt nicht. aber man hatte wohl keine idee für einen sinnvollen inhalt und hat dann halt so einen mist gebraucht.

der eigentliche wirkstoff ist nicht mal schädlich. (körperlich) nur dadurch dass er illegal ist, wird er so massiv gestreckt, dass er bei intravenösem konsum die venen kaputt macht. dadurch (und weil sie seit jahren unter der brücke leben) sehen die konsumenten so kaputt aus.

das liegt aber an der verfehlten drogenpolitik, nicht an der droge selbst.

Antwort
von Balthazar101, 70

Die Droge lässt die Haut ganz grausig aussehen daher das Wort Zombie.

Antwort
von Glueckspilzler, 44

Das verursachen vielmehr die Streckmittel als das Desomorphin selbst.

Antwort
von Chillersun03, 36

Du verwechselst Cloud 9 (MDPV), die popularistisch in der Presse Zombiedroge genannt wurde. Zombiedroge daher, weil einzelne (!) Konsumenten im Rausch andere Menschen blutig gebissen haben. 

Crocodile macht grüne Krokodilhaut - das ist aber nicht die Droge/Wirkstoff selbst Schuld, sondern die extrem aggressiven chemischen Verunreinigungen.

Merke: Krokodile sind keine Zombies. Außer es sind Krokodilzombies. (Hmhm.. Idee für einen neuen Low-Budget-Film)

Die Droge macht Menschen natürlich nicht zu Zombies, sondern die Konsumenten werden psychotisch und kommen auf dumme Ideen (Kontroll- und Realitätsverlust).

Kommentar von DercooleSupaman ,

Ne, ich meine aussehen wie Zombies, so mit Knochen sehen und Fleischfetzen

Antwort
von Tintenfleck, 50

guck dir Bilder von Süchtigen an die diese Droge nehmen dann hast du die Antwort ... die Haut sieht nämlich schrecklich aus

Antwort
von anonymousboy15, 56

Alle drogen machen nach der zeitdie haut kaputt das liegt am aussehen wegen zombie

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten