Frage von Lollypop1223, 36

Warum macht einen Toy Story traurig?

Warum macht einen Toy Story so traurig? Es sind schließlich nur Spielzeuge! Aber im 2. Teil das Lied "When she loved me" (für die die es nicht kennen: https://www.youtube.com/watch?v=ElhbTsKsros ) hat irgendwie mein Herz gebrochen. Habe das Video vorhin zufällig gesehen, und denke seit dem ständig über meine frühere Kindheit nach. (bin zum Glück erst 14, also noch nicht erwachsen :D) Das Lied hat mich fast zum weinen gebracht! Ich denke auch schon die ganze Zeit über meine Spielzeuge nach, was aus denen geworden ist (benutze ich sie noch, oder sind sie verkauft, oder liegen die nur noch in der Ecke rum u.s.w.) Wie kann es sein, dass ein Film über Spielzeuge einen so berührt?

Bin für ernst gemeinte Antworten sehr dankbar :)

Antwort
von honeylou1243, 23

ich bin 16 und ein mädchen ich habe ungefähr bis 13 manchmal sogar noch mit barbie gespielt ..ich habe das manchmal wohl vermisst ich hab mal alles verkauft ich hatte so viel Spielzeug ..ich glaub jeder kriegt solche Gefühle wenn er an seine kindheit denkt.. wäre manchmal gerne wieder klein ..keine Probleme .. und immer spielen oder ideen im kopf :)

Antwort
von honeylou1243, 20

achja ich bin früh in der Pubertät gewesen und bereue es das ich dann manchmal "zu cool" für spielen war . ich hätte die zwit besser nutzen sollen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community