Frage von Juoilozsu, 117

Warum macht eine Hummel nichts wenn man die streichelt?

Biene oder wespe sticht ja manchmal zu aber warum macht ne hummel meistens nichts

Antwort
von botanicus, 1

Da es offenbar noch keine "hilfreichste Antwort" gibt, versuche ich es mal:

Hummeln sind extrem stechfaul. Sie können natürlich stechen, tun es aber nur im Notfall. Das dürfte daran liegen, dass Hummelvölker relativ klein sind (ca. 500 Tiere, bei Wespen sind es gut 10 Mal so viele, bei Bienen um 70.000) und der Verlust von Individuen, die durch Kämpfe versterben, schwerer wiegt.

Antwort
von haendekuessen, 71

Eine Hummel sticht nur, wenn sie sich bedroht fühlt und sich verteidigen will.

Antwort
von DanBam, 62

Die Hummel-Arbeiterinnen stechen genauso wie die Bienen/Wespen-Arbeiterinnen, aber die Reizschwelle liegt etwas höher. 

Antwort
von DarknessWingLP, 80

Eine Hummel sticht erst wenn du sie sehr stark reizt aber stechen kann sie schon^^

Expertenantwort
von LilaPferd1, Community-Experte für Tiere, 56

Hummeln sind friedliche Insekten , es sei denn du bedrohst sie > http://aktion-hummelschutz.de/biologie-hummeln/hummeln-konnen-stechen/

Antwort
von Cherry565, 29

Weil Hummeln nicht so aggressiv sind, wie Wespen

Antwort
von LLL97, 56

Weil Hummeln sehr nette und ausgeglichene Tiere sind.

Antwort
von eragon272727, 13

Die sind chillig.

Antwort
von muschmuschiii, 74

.... weil sie keinen Stachel hat!

Kommentar von Rosswurscht ,

die Mädls schon.

Kommentar von Dackodil ,

Doch, hat sie.

Kommentar von Luftkutscher ,

Alle Bienenarten - und dazu gehören auch die Hummeln - haben einen Giftstachel.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten