Frage von Melodie148, 22

Warum macht der so etwas und wie kann ich mich wehren?

Hallo ihr Lieben :) Habe hier ein Problem , weiß aber nicht , mit wem ich darüber reden soll. Also:

Mein Vater geht tauchen (Hobby ) und ein Freund von ihm, der schon etwas älter ist (nennen wir ihn K), ist sein Lehrer . Dann hat mein Vater vor ein paar Monaten vorgeschlagen , dass ich ja mal mitkommen könnte und ich fand die Idee gut . Ich kam also mit und dann fing es auch schon an . Ein paar Beispiele :

Ich komme ins Schwimmbad (mit Badesachen ) und K fängt an , mir Komplimente über meine Figur zu machen . Ein anderes Mal stehe ich (in Bikini!!) in Schwimmbad neben einem Tisch , da wir gerade gegessen haben ( in der Pause zwischen den Tauchgängen ) und K kommt in Badehosen an und umarmt mich von hinten . Da war für mich schon etwas zuviel , da ich mich nicht von einem Mann , der mein Opa hätte sein können , halbnackt umarmen lasse . Er ließ mich auch nach mehrmaligem auffordern , dass er mich bitte lassen soll, nicht los . Dann hatten wir eine Stunde "Theorie" an einem anderen Tag. Er beugte sich ständig über mich und stützte seinen rechten Arm rechts von mir und seinen linken Arm links von mir auf (wenn ihr versteht was ich meine ). Es gibt ständig solche Situationen in denen er mir (für meinen Geschmack ) etwas zu nahe kommt. Ständig Kommentare über meine Figur , ich soll mich so vor ihm hinstellen , dass er sich meine Figur angucken kann und soetwas alles . Ich meinte auch zu meinen Eltern , dass mir das unangenehm ist , doch diese meinten nur , dass das halt so eine Art von ihm ist . Aber wieso macht er das nur bei mir ? In soll ich mir das jetzt gefallen lassen , nur Weil das eine Arzt von ihm ist ?! Inzwischen habe ich auch mit tauchen aufgehört , da ich daran keine spaß mehr hatte . Meine Frage ist aber (da ich ihn noch öfter sehen werde , da er ja mit meinen Vater befreundet ist ) , wie ich mich in so einer Situation verhalten könnte , da er ja auf meine Aufforderungen nicht gehört hat . Oder idt das wirklich nur eine "Macke" und ich reagiere über ? Bin unsicher ... Ach ja ich bin weiblich und 15 Jahre alt .

Danke schonmal im voraus ! Liebe Grüße ❤️

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Sirius66, 19

Schade, daß dir deine Eltern nicht richtig zuhören. Oder hast du dich nicht klar ausgedrückt? Ich würde es nochmal versuchen und nimm die Wörter, die dir peinlich sind, ruhig in den Mund. Belästigung ist da, wo man sie empfindet. Fertig. Ob das von ihm beabsichtig ist, ist völlig egal. Er überschreitet eine Grenze, die nur du festlegst.

Wenn gar nichts hilft, musst du ihn vor versammelter Mannschaft bloß stellen und es dann mal laut und deutlich in die Runde werfen, daß er dir zu nahe kommt, du das schon häufiger gesagt hast und er es wiederholt ignoriert. Dieses wäre - unter den Anwesenden als Zeugen - die letzte Warnung, bevor du einen Schritt weiter gehst und es zur Anzeige bringst.

Freuen wird sich darüber niemand. Vielleicht sind auch einige der Meinung, daß du übertreibst. Aber du bist 15. Wenn du JETZT nicht lernst, dein NEIN durchzusetzen, wirst/bleibst du unter Umständen missbrauchgefährdet.

Nimm dir nochmal deine Mama beiseite. Die MUSS da doch Antennen haben ...

Gruß S.


Kommentar von Sirius66 ,

Danke - ich hoffe, es ist nun alles gut oder zumindest besser.

Es ist ganz ganz wichtig, daß du laut und deutlich und unmissverständlich deine Meinung und deinen (Un-)Willen signalisierst.

Vielleicht wäre mal Judo oder sowas ganz gut für dich. Es hilft, zu wissen, das man KÖNNTE - wenn man dann mal MÜSSTE ...

Gruß S.

Antwort
von Tim2k12, 20

Nein du reagierst nicht über.

Würde mich auch nicht von einem mir fremden Befummeln lassen.
Er scheint eindeutig seltsame Neigungen zu haben, das zeigt alleine schon deine Aussagen, das er dich immer auf deine Figur anspricht.

Sprich nochmal mit deinen Eltern das dir das Unangenehm ist und das er das lassen soll. Sollte er dich nochmal ungewollt "Umarmen" würde ich einfach ganz laut schreien, denke das wird dann erstmal Wirkung zeigen.

Antwort
von kinkf, 15

Hey!

Es ist schon einmal gut, dass du deine Eltern darauf angesprochen hast. Aber da diese dich ja nicht richtig zu verstehen scheinen, musst du INTENSIV mit ihnen darüber sprechen. Sage ihnen, dass es wirklich zu weit geht und es dir sehr unangenehm ist. 

Wenn deine Eltern dies dann immer noch nicht richtig beachten und nicht ernst nehmen, spreche doch mal mit deinen Großeltern darüber. Großeltern sind gute Zuhörer. Und spätestens, wenn deine Oma deine Eltern darauf anspricht werden sie sich wirklich Gedanken machen. Sprich darüber. Irgendwer wird es verstehen und ernst nehmen.

Ich hoffe ich kann dir helfen.

LG kinkf 

Antwort
von girlintheboy, 12

Sag deim vatrr das
Oder übertreib ein bisschen und sag er befummelt dich und wenn dein vater das nicjr juckt denn tret ihn in seine weichteile denn hat er rühr ei

Antwort
von violatedsoul, 22

Dein Vater sollte ihm den Marsch blasen und du solltest dir einen anderen Verein suchen, wo alle die Grenzen kennen und sich nach ihnen richten.

Antwort
von collertoep, 15

Geh zu deinen Eltern und sag deinem Vater dass er mal drauf achten sollte und wenn ihm sowas auffällt ihm ne Schelle geben sollte und ihm zeigen dass das zu weit geht.

Antwort
von ThomasAral, 13

Hey ich bin 15. Körperliche Nähe von anderen irritiert mich zu sehr. Hör bitte auf damit.

Antwort
von Tamborin666, 14

Das ist wirklich ekelhaft... du musst dich nicht sexuell nötigen lassen.

Sag deinem Vater, dass du Strafanzeige stellen wirst, wenn er sich nicht mit K. auseinandersetzt und es ihm unmissverständlich klarmacht - auch wenn du keine stellst, sich das aber trotzdem rumspricht, kann sich K wohl einen neuen Job suchen :)

Antwort
von cool18, 17

gehe zu dein Vater und sage es ihn das du mit denn nichts mehr zu tuhen haben wisst. 
Wenn nicht ab zum Jugendamt mit dir die Helfen dir da ganz sicher. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten