Warum macht das MRT so komische Geräusche?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ein MRT macht ja Bilder, indem es den (v.A. Wasserstoff-)Atomen mit einem sehr, sehr starken Magnetfeld einen "Schubs" verpasst, und dann sehr präzise misst, wie sie zurückschwingen und dabei ihrerseits auf das Magnetfeld einwirken. Für den "Schubs" muss das Magnetfeld entsprechend plötzlich sehr stark verändert werden (soviel ich weiß wird es üblicherweise einfach umgepolt).

Verändert man jetzt das Magnetfeld derart, dann treten in den Magnetspulen ganz kleine Kontraktionen und Expansionen des Materials auf. Da diese sehr plötzlich passieren, hört man das dann als Klicken, manchmal auch als eine art Hämmern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das  ist das An- und Ausklicken der Magnetfelder.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mir ist das mit den MRT so bekannt, dass darin ein sehr großer und bnebenbei sehr starker Magnet ist. DIeser dreht sich immer in hoher Geschwindigkeit ( keine Ahnung weshlab ) und dadurch entsteht das Geräusch.

Unter dem Klicken kann ich mir nichts vorstellen aber ich hoffe ich konnte helfen.

MfG

Mike

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das sind routierende Magneten für eine gute Bildqualität, da das Mrt im gegensatz zum CT nicht mit Strahlen arbeitet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sofia0409
05.02.2016, 11:38

Aber warum sind die so laut?😂ich kann mir vorstellen das es Geräusche macht aber das ist ja schon wirklich laut 😂

0

Was möchtest Du wissen?