Frage von TSK61, 50

Warum machen eigentlich so viele Leute schulden?

Antwort
von BlackRose10897, 50

Weil heute durch die ganzen Null-Prozent-Finanzierungen, Zahlungspausen, kleine Raten, Minimalzinsen das ganze sehr einfach gemacht wird und die Leute es total unterschätzen und auf die leichte Schulter nehmen. Das denke ich.


Antwort
von Jinnah, 29

Weil es Dinge (Mobilien wie Immobilien) gibt, die man eben nicht einfach bar bezahlen kann. Die man allerdings braucht (wie ein Auto oder - besonders bei Unternehmen - Maschinen und dergleichen) und die über die Zeit gesehen Nutzen bringen oder - ebenfalls bei Unternehmen - das investierte Geld wieder refinanzieren läßt.

Schulden sind zunächst was Gutes für die Volkswirtschaft. Es kann für den einzelnen Schuldner allerdings nur funktionieren, wenn er einen Refinanzierungsplan hat und diesen auch einhält.

Ich persönlich zum Beispiel habe schon Investitionen auf Kredit getätigt, die ich auch hätte bar zahlen können. Das war trotzdem vorteilhafter für mich, da ich die Kreditzinsen und -gebühren von der Steuer absetzen und damit meine Steuerlast senken konnte. Zugegeben: Ich habe ein Unternehmen und da sind die legalen Möglichkeiten größer als bei Privatpersonen.

Antwort
von Ronox, 17

Hohe Kaufpreise (Immobilien, teure Autos), keine Geduld fürs Sparen, hohe Ratenlaufzeiten und zurzeit relativ geringe Zinsen. Oder oft auch einfach nur die Überschätzung der eigenen finanziellen Möglichkeiten in einer materialistischen Welt.

Antwort
von Frieder34, 13

Viele schieben Zahlungen heraus, bis sich dann solch ein Berg anhäuft, den man dann gar nicht mehr bezahlen kann. Oftmals werden dann Kredite aufgenommen und der Teufelskreis geht weiter.  Viele denken, es geht nur so, dabei hab ich erst kürzlich gelesen ( http://www.inar.de/finanzsanierung-als-loesung-fuer-mehr-finanzkraft/ ) , dass es auch anders geht.

Antwort
von reaxone, 46

Viele Leute machen sich schulden um sich genau in dem Moment eine Sache zu kaufen / bezahlen. Manchmal in Außnahmefällen sind Schulden auch ungewollt, wie wenn man eine Rechnung bezahlt, welcher in unerwarteter Höhe ausgefallen ist.

Wichtig bei dem Gedanken der Schuldenaufnahme ist allerdings das JETZT.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten