Warum machen das meine Eltern?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich kann sehr gut verstehen, daß dir die Anerkennung deiner Eltern besonders wichtig wäre.

Wahrscheinlich merken deine Eltern das noch nicht mal.

Was die Kinder im Fernsehen machen ist toll, weil es eben im Fernsehen ist. Und dort ist es auch noch technisch bearbeitet und noch toller.
Da kannst du analog und in natura leider nicht mithalten.

Was das eigene Kind macht ist selbstverständlich. Leider.

Ich kann dir noch nicht mal raten, mit deinen Eltern darüber zu reden. Denn wenn sie dich darauf hin loben, hättest du immer das Gefühl, daß sie es nur deiner Aufforderung wegen tun und dann ist es nichts mehr wert.

Kaum eine Bösartigkeit kann einen so verletzen, wie Gedankenlosigkeit.

Es wird dir nichts übrig bleiben, als dich über die Anerkennung von Fremden zu freuen.

Es tut mir sehr leid für dich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Liebes,

ich kann deine Enttäuschung, Wut und auch deine Verständnislosigkeit gegenüber deinen Eltern sehr gut nachvollziehen. Deine Gefühle sind gut und richtig, bilde dir bitte nicht ein, dass du das falsch siehst. Du darfst so fühlen, das ist in Ordnung!

Du bemühst dich sehr deinen Eltern zu gefallen. Du nimmst Gesangsunterricht, spielst drei Instrumente und das ist sehr lobenswert. Warum deine Eltern das nicht sehen ist mir schleierhaft. Du hast Recht, sie sollten dich unterstützen und dich loben. Aber vielleicht haben sie noch nie darüber nachgedacht. Vielleicht sind sie stolz auf dich, können es dir aber nicht zeigen?

Sprich sie darauf an. Gehe in einer ruhigen und entspannten Minute zu ihnen und schildere ihnen, vor allem deinem Vater, dein Problem und deine Enttäuschung. Sag ihm, dass es dich verletzt und du dich mies fühlst deswegen. Frage ihn warum er nicht zu einem deiner Auftritte kommt. Und vor allem, sage ihm was du von ihm erwartest. Denn mit deinem Wunsch stellst du gleichzeitig eine Erwartung an deine Eltern und die solltest du ihm schildern. Was er daraus macht kannst du nicht beeinflussen, aber damit bringst du ihn mit Sicherheit dazu noch einmal darüber nachzudenken.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist in der Tat sehr merkwürdig und man kann es nicht verstehen. Vielleicht lädst Du sie einfach mal ein und sagst ganz ehrlich, dass Du es Dir wünscht, dass sie diese Aufführung von Dir sehen. Oder Du redest mal mit einigen Kollegen, ob eine abgespeckte Version von dem Musical bei Euch im Wohnzimmer oder Garten aufführen könnte oder Du singst Deinen Eltern erst mal was im Wohnzimmer vor, so als Überraschung. Dann spiele doch Dir selber gegenüber Deine Leistung und Dein Können nicht so runter, es tut ja schon weh. Wenn die Kids im Fernsehen auftreten, dann sei Dir sicher, dass dort die mit die besten Tonmusiker an der Seite haben und die und auch deren Familien sehr überrascht sind, wie sausupergut die Kleinen singen können. Die Stimme wird verstärkt und überhaupt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du das kenne ich. Meine Eltern sagen auch nie was zu mir. Und ich klinge besser als manche von the Voice kids. Also ich meine die können alle wahnsinnig gut singen, aber bei meinem Eltern ist das auch so. Meine mutter hat mal gemeint dass sie das bei mir gewohnt ist, und dass ich ja weiß dass ich gut singen kann... Du solltest das mal mit deinen Eltern bereden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey :)

Sei mal nicht so sehr auf das Lob deiner Eltern angewiesen.Habe weiterhin Spaß an der Sache,und mach das Beste draus.Denn solange du Spaß daran hast,braucht es dich doch nicht zu jucken,wie andere über dich denken,oder?

Dich sollten weder Lob noch Tadel das Spiel verderben.

Lg superlolly :-) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MamiMitHerz2014
13.03.2016, 15:28

Das ist nur leider leichter gesagt als getan. Von den Eltern kann man Unterstützung und Stolz erwarten, gerade als das eigene Kind.

Da ist es sehr verletzend kein Lob von den Eltern zu bekommen und das beeinträchtigt durchaus den Spaß an der Musik.

0