Frage von sachsenheiko, 54

warum machen alle Länder die Erde kaputt?

haben die keine Kinder und Enkelkinder die auf nem sauberen Planeten leben möchten?

Wozu haben wir Solarzellen usw. erfunden?

Was bringen dem Reichen Milliarden wenn das Meer verseucht ist und er drin nicht schwimmen kann?

Antwort
von Dastra, 34

der mensch ist in erster linie eins: ein egoist. es liegt in unseren genen, dass wir überleben wollen. und je besser das gesichert ist desto besser scheint man sich zu fühlen, weswegen andere meist auf der strecke bleiben. traurige welt, gestörte spezies ^^

Kommentar von sachsenheiko ,

wie kannst du nur die 1% Bevölkerung die Regieren mit nem Durchschnittsmenschen bloß gleichstellen?

Kommentar von Dastra ,

wo tu ich das denn? ich habe im allgemeinen gesprochen^^ JEDER mensch ist ein egoist. jeder ist durch seinen urtrieb darauf aus für sich das beste rauszuholen. ich habe nichts von prozenten, "durchschnittsmenschen" oder regierung gesagt^^

Kommentar von sachsenheiko ,

aha dann sind alle Tiere und Pflanzen auch Egoisten

Kommentar von Dastra ,

nein. tiere und besonders pflanzen sind nicht mit der gabe gesegnet dinge zu bewerten so wie es menschen tun. n pilz oder was auch immer interessiert sich nich dafür das der wirt (bäume, von denen sie ihre nährstoffe beziehen etc) stirbt oder nicht. und tiere wohl genauso wenig, weil der überlebenswille halt vorhanden ist (bei männlichen gottesanbetern nicht immer aber anderes thema).

aber wie du jetzt auf pflanzen und tiere kommst muss ich nicht verstehen oder?

wenn du ne frage stellst, und dir jemand antwortet solltest du dir aufjedenfall gedanken machen ob die antwort sinn ergibt. aber das du versuchst die antwort mit einer (für mich) nicht nachvollziehbaren argumentation zu entkräften, hat das konzept keinen sinn.

Kommentar von eltenjohn ,

Pflanzen und Tiere werden im allgemeinen unterschätzt, was die Beurteilung der Lage betrifft ... Zauberwort: Arroganz der Menschen ... genau da liegt die Krux.

Kommentar von Dastra ,

von mir aus :D aber darum gehts hier doch garnich ich will erstmal wissen wieso er so argumentiert. meine is ja nich die einzige antwort auf die er solche antworten bringt.

Kommentar von Froid19 ,

Pass auf Heiko, der Junge hat Bio Lk!!!!

Kommentar von Dastra ,

du bist so ein smog bruder xDD haha kranker typ. xD

Antwort
von Beings140, 36

Denkst du es gibt nur Solarzellen und Windenergie nein die Industrie will ja noch mit rohstoffen was verdienen

Es gibt schon sehr viel mehr als Solarzellen oder ihrgend sowas gib einfach mal in Youtube Freie Energie ein dann siehst du wie viel möglichkeiten es geben würde

Antwort
von eltenjohn, 31

kurzfristig gedacht möchte jeder ein angenehmes leichtes Leben mit viel Geld und vielen Vergünstigungen ... viele werden dabei gierig und wollen immer mehr ... leider leben viel zu viele Menschen in Städten und sehr von der Natur getrennt, deshalb bekommen sie nicht sehr viel mit von den drastischen Veränderungen, die ihre Lebensweise mit sich bringt. Wer achtet denn schon auf einen dramatischen Rückgang der Insekten als Büromensch?

Kommentar von sachsenheiko ,

naja ich brauch nicht unbedingt Nachtfalter, Stechmücken etc in der Bude, das ist ein positiver Nebeneffekt!

Kommentar von eltenjohn ,

hallo .... durch fehlende Mückennetze und natürlich Lichtemissionen ... krepieren täglich Millionen von unschuldigen Insekten ... und fehlen in der Nahrungskette.  Wo fängt denn dein Einsatz an?

Kommentar von sachsenheiko ,

ein Gesetz wäre der beste Einsatz. Ich kann allein nicht die Instekten retten

Kommentar von eltenjohn ,

aber du kannst Intressengemeinschaften bilden, oder wenn du willst dich politisch engagieren, laut schreien, wenn dir etwas nicht passt.

Antwort
von nguyentrungduc, 28

Es geht um geld.

Wenn wir nur noch solar und windräder benutzen....dann verdienen doch die atomkräfter und kohlenfabriken gar nicht mehr mit.

Kommentar von sachsenheiko ,

ja und? dafür entstehen neue Arbeitsplätze mit Solarenergie und Windrädern und wenn der Planet mal ne total verschmutzte Kugel ist was kannst du dir dann mti deinem Papiergeld kaufen?

Kommentar von nguyentrungduc ,

Ich glaube du verstehst es nicht ganz.....die besitzer von atomkraftwerken und so wollen es aber nicht, sie sind dagegen das man die kraftwerke abschaltet und auf etwas umsteigert was wenigdr geld für sie einbringt. Und neue arbeitsplätze erschaffst du damit nicht wirklich....ehe weniger. 

Kommentar von sachsenheiko ,

viele Atomkraftwerke werden und wurden doch abgestellt wegen Fukushima

Kommentar von nguyentrungduc ,

Das ist richtig...aber auch nur die die schon sehr alt sind.....komplett und alle wurden aber trorzden nicht abgeschaltet.

Antwort
von kami1a, 14

Hallo! Es fängt schon damit an dass sich die Menschen zu wenig informieren Oder auf das verlassen was von Unternehmen und deren Interessenvertretern kommt. 

Beispiel aus NRW : In den letzten 20 Jahren ist fast 80 % der "fliegenden Biomasse" verschwunden.

Fakt  Der Mensch vernichtet die Festplatte der Natur und eine Kopie gibt es nicht.

Dazu noch ein Zitat : 

„Wenn die Biene von der Erde verschwindet, dann hat der Mensch nur noch vier Jahre zu leben“,  Albert Einstein.

Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag.

Kommentar von sachsenheiko ,

nein, das ist ja mal was. von Albert Einstein? Ich muss mal dringend honigvorräte besorgen, da Honig ewig hält

Kommentar von kami1a ,

Es gibt unglaublich viele gute Sprüche von Einstein ich könnte zig in Reihe zitieren.Noch 1 Beispiel: 

Der Mensch erfand die Atombombe, doch keine Maus der Welt würde eine Mausefalle konstruieren. Albert Einstein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten