Frage von jilsel, 43

Warum mache ich mir so Gedanken, schwanger zu sein?

Hallo, Ich nehme die Pille immer sehr genau, habe sie noch nie vergessen oder nicht darauf geachtet, dass ich Magen Darm hatte oder Medikamente nehmen muss. Ich nehme die Pille also so, wie man sie einnehmen muss. Trotzdem habe ich immer totale Panik schwanger zu sein, besonders im Moment, ich weiß einfach nicht warum. Ich hatte das letztens, dass ich Bauchschmerzen hatte und habe mir direkt wieder sorgen gemacht, obwohl es nicht mal typische Schwangerschafts Bauchschmerzen waren. Habe dann einen Schwangerschaftstest gemacht und der war auch negativ. Dann war auch erstmal alles gut. Jetzt habe ich im Moment ein bisschen stärkeren diesen normalen Ausfluss als sonst. Habe das dann gegooglet und neben ganz vielen anderen Ursachen dafür stand halt auch Schwangerschaft und jetzt habe ich direkt wieder total Panik. Ich meine, warum? Ich habe null Anzeichen, außer jetzt vielleicht dieser Ausfluss. Warum mache ich mir so Panik? Ist das normal? Kann mich irgendwer von euch überzeugen, dass ich mir umsonst Panik mache? LG

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von Madaya, 17

Je nach test ist es so das manche Test erst nach einer bestimmten tages anzahl richtig anzeigen. Wen du 100% sicher seik willst gehst du zur Frauenärztin. Musst dir keine sorgen machen. Fals es positive ist wird das ausser dir und der ärtztin niemand wissen. Für alles weitere müsstest du dir nur gedanken drüber machen. Alles gute :* lg maddy 😙🐣

Antwort
von PaulaBa, 19

Meiner Meinung nach ist es normal. Selbst ich mache mir oft Sorgen, obwohl ich verhüte und die Pille nehme. Es ist einfach nur die Angst, vor den Folgen, die auftreten könnten. Welche in diesem Fall ein Kind wären. 

Antwort
von jilsel, 12

Ich denke, ich habe den Test schon genug Tage danach gemacht. Und wie gesagt, ich habe keinerlei Anzeichen. Ich denke, der Grund des Ausflusses wird eine leichte Infektion sein, bin relativ anfällig für so etwas. Habe mich jetzt auch wieder einigermaßen beruhigt :D ich mache einfach einen Termin beim FA, sage ihr, sie soll mich einfach untersuchen (ich gehe sehr stark davon aus, dass sie keine Schwangerschaft feststellen wird, denn wie gesagt: es ist ja eigentlich nix :D) und dann werde ich mit ihr über diese Panik reden und wie ich diese am besten loswerde.

Vielen Dank für eure Ratschläge :)

Antwort
von eLLyfreak98, 21

wenn du der Pille nicht traust, verhüte eben zusätzlich mit Kondom.

Was bringt es, wenn man immer Panik schiebt? War bei mir zwar auch so, aber lange nicht so extrem und auch nur die ersten 2 Monate

Antwort
von frischling15, 16

Lasse Dich gynäkologisch untersuchen, und bitte auch sogleich um detaillierte  Aufklärung ! Nur so wirst Du Deine Panikattacken los !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten