Frage von juliet567, 31

Warum mache ich mich so verrückt ob ich schwanger bin?

Ich komme leider nicht drüber hinweg. Bei jedem magenziehen oder sonst was habe ich angst schwanger zu sein. Wie kann ich das ablegen? Jedes mal Sex habe ich drauf geachtet geschützt zu sein. Ich habe diesen Zyklus jetzt in der ersten Woche eine Pille viel zu spät genommen, hatte aber davor den Zyklus das letzte mal in der Mitte Sex ohne Kondom. Selbst wäre da ein einnahmefehler der Pille gewesen wäre ich geschützt gewesen, da dieser wenn in den erste tagen gewesen wäre und ich danach schon wieder 7 Tage die Pille regelmäßig genommen habe. Ich habe halt aber trotzdem ziemliche angst das ich schwanger sein kann. Wir gesagt schon beim kleinsten Magen ziehen oder weil ich mal einen tag öfter auf Toilette muss als sonst.

Wisst ihr irgendwas was hilft mich nicht so verrückt zu machen? Ich sehe es einfach nicht ein nur weil mein kopf nen problem hat jeden monat nen schwangerschaftstest zu machen. Schmerzen im Unterleib hatte ich auch bevor ich wieder regelmäßig Sex hatte fast täglich. Nur jetzt mache ich mich halt verrückt weil die Möglichkeit bestehen könnte. Morgen hole ich mir auf jeden Fall nen test einfach nur weil ich nicht mehr anders kann.

Klar besteht die Möglichkeit immer mit kondom zusätzlich zu verhüten aber das möchte ich nicht, weil ich es unangenehm finde und nur einen sexpartner habe. Hat irgendwer sonst noch Tipps um sich nicht so verrückt zu machen? 😩

Antwort
von Philinikus, 12

Bevor ich meine Kupferkette hatte, hatte ich auch öfter mal Angst. Ich glaube, das ist (zumindest in jungen Jahren) auch nicht außergewöhnlich.

Um dir die Angst etwas zu nehmen, könntet ihr doppelt verhüten. z.B. mit Kondom. Beim Kondom sieht man nach dem Sex ja normaler Weise, ob es gehalten hat oder nicht. Wichtig hierbei ist, dass ihr die richtige Größe verwendet und es richtig aufzieht. Eine Anleitung steht auch in der Packungsbeilage der Kondome.
Aber wenn du die Pille richtig nimmst, kannst du dich eigentlich auf sie verlassen.

Übrigens wenn du Probleme mit der Pille hast oder öfter mal eine vergisst, kannst du dir auch ein Verhütungsmittel suchen, an das man nicht täglich dran denken muss. Frage hier am besten deinen Frauenarzt oder informiere dich mal im Internet.

Alles Gute!

Kommentar von juliet567 ,

Kupferkette will ich haben... Ich mache demnächst nen Termin mit meiner FA deswegen. Wie lief das bei dir denn so ab mit dem einsetzen?

Kommentar von Philinikus ,

Ich habe sie mir bei Dr. Jandi in Berlin-Kreuzberg unter örtlicher Betäubung einsetzen lassen.
Also mein Muttermund wurde betäubt, damit das heranziehen nicht so schlimm weh tut. Danach hat meine Frauenärztin kurz gewartet und dann die Kette eingesetzt. Der eigentlich Schmerz beim Stich in den Muskel war wirklich gar nicht schlimm. War eher nur ein bisschen Druck im Bauch... dann wurde noch der Faden gekürzt und alle Instrumente entfernt. Danach kann man noch eine Schmerztablette nehmen, habe ich aber gelassen, weil ich danach gar keine Schmerzen hatte. Bin dann sogar noch kurz shoppen gegangen.

Habe die Kette jetzt schon ein Jahr und bin sehr zufrieden mit ihr :)

Antwort
von putzfee1, 18

Da hilft doppelte Verhütung, zusätzlich mit Kondom... auch wenn du das nicht so magst; du musst halt abwägen, was dir wichtiger ist: ein bisschen mehr Vergnügen beim Sex, dann halt ohne Kondom, oder mehr Sicherheit, dass du nicht schwanger bist, dann mit Kondom.

Die zweite ultimative Lösung für dein Problem wäre absolute Enthaltsamkeit. Und zwar so lange, bis du es lernst, deiner eigenen Verhütung zu vertrauen oder bis ein Kind keine Katastrophe mehr bedeuten würde.

Mehr Möglichkeiten sehe ich nicht.

Kommentar von juliet567 ,

Bin momentan am überlegen wegen einem Kupferball oder einer Kupferkette. Die Pille nervt auf Dauer und bringt mir nicht die nötige Sicherheit nur eine regelmäßigkeit die ich gerne habe. Ich werde mal dringend mit meiner Ärztin sprechen müssen.

Kommentar von putzfee1 ,

Ich bezweifele nur, dass ein Wechsel des Verhütungsmittels etwas gegen deine unbegründeten Ängste bewirken wird. Die Pille ist ein sehr sicheres Verhütungsmittel, wenn man sie korrekt nimmt, der Pearl-Index ist in etwa gleich hoch wie der der Kupferkette. 

Aber natürlich kannst du ausprobieren, ob es dir was bringt.

Kommentar von juliet567 ,

Bei der kupferkette kann man keinen Fehler machen, bei der Pille schon. Ich habe Angst das ich einen Fehler nicht bemerkt habe.

Antwort
von yatoliefergott, 20

Du hast Angst

Kommentar von juliet567 ,

Ich will ja auch nicht schwanger werden, das ist meine größte Angst.

Kommentar von yatoliefergott ,

da hast dus

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community