Frage von dxpeaszgxld, 14

Warum mach ich mir immer solche Gedanken über Sachen die gatnicht sind bzw krankheiten?

Also seit drei Jahren mach ich mir Gedanken über Krankheiten z.b. jetzt im Moment schon wieder ich hab ein stechen im Kopf und mir wird drehent und bissl komisch und ich denke sofort ich hab einen tumor usw ich Rede mir immer alles mögliche ein und bekomme Panik hatte das alle mal bekämpft aber seit dem meine oma gestorben ist bin ich wieder in solchen Phasen ich hab mega Angst hab auch schon wieder ne Panik Attacke wegen dem "eingebildeten" tumor oder was auch immer und auf sowas hab ich keine Lust mehr ich will einfach ohne solche gedanken leben aber ich bin galt wieder in so einer Phase... Und Hausarzt Kinderarzt Psychologe und sogar das Krankenhaus sagt ich hab nix mir geht es einwandfrei außer das Übergewicht ist alles OK und trz Steiger ich mich rein

Ich fände es gut wen mich jmnd beruhigen könnte und vllt jmnd Tipps geben kann wie ich sowas bekämpfe bin auch seit 4 Wochen nur zuhause vor der Konsole in meinem dunklem Zimmer und hab ein total schlechten schlafrhytmus momentan

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von WosIsLos, 9

Bei schönem Wetter gehst du ins Schwimmbad.

Wie wäre es mit der Mitgliedschaft in einem Sportverein?

Antwort
von Griesuh, 5

Du hast eine Hypochondrie.

Diese kann von Psychologen behandelt werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community