Frage von PontiPonta, 113

Warum lügt er weiterhin?

Folgendes zum Hintergrund: ich hab einen Mann online kennengelernt. Wir hatten ein paar Dates und alles lief wunderbar. Dann ist er in den Urlaub geflogen. So weit so gut. Auch während seines Urlaubs haben wir uns immer wieder mal geschrieben. Nun habe ich zufällig erfahren, dass er ganz wo anders Urlaub macht, als er mir eigentlich mitgeteilt hat.

Warum macht er das? Es ist mir doch egal wo er seinen Urlaub verbringt-schließlich ist es sein Urlaub und wir sind nicht zusammen? Herausgefunden habe ich das zufällig, da die ganzen Dating Apps mit nem GPS versehen sind. Als ich Ihn darauf ansprach und fragte wo er nun letztendlich ist, ist er mir immer ausgewichen. Er wollte ständig wissen, wie ich darauf komme, dass er wo anders ist. Er ist doch kein Lügner, sagte er. Wie ich so etwas behaupten kann. Irgendwann hatte ich keine Lust mehr auf die Diskussion und habe ihm ein Screenshot geschickt mit den GPS-Angaben. Seine Reaktion: Du glaubst doch nicht etwa einer App mehr als mir. Ich weiß doch wo ich bin....ich finde das alles total komisch. Wie gesagt es ist mir egal wo er seinen Urlaub verbringt. Aber warum lügt er mich an? Und warum bleibt er bei seiner Story? Warum sagt er nicht einfach die Wahrheit? Es ist mir egal ob er seinen Urlaub in Mexiko oder Spanien macht! Und die GPS-Angaben stimmten bislang auf wenige hundert Meter immer....das ist doch der Sinn und Zweck des Ganzen..und es war reiner Zufall, dass ich die Angaben bemerkt habe...da ich nur alle paar Tage in die App reinschaue....nun ja vlt. habt ihr eine plausible Erklärung :-)

Antwort
von Rockige, 71

Vielleicht hat er einfach persönliche Gründe?

Vielleicht war er auf Kur und verheimlicht dies weils ihm unangenehm ist. Oder er konnte sich ein bestimmtes Reiseziel nicht leisten, ihm ist es peinlich. Oder... ach es gibt viele Gründe.

Durch ständiges Nachbohren wird sich eure Beziehung sicherlich nicht verbessern/ vertiefen

Kommentar von PontiPonta ,

ich will auch gar nicht mehr weiter nachbohren. Weil es mir letztendlich egal ist wo er Urlaub macht. Ich versteh nur nicht warum er lügt. Bin gespannt ob er sich nochmal meldet oder nicht. Momentan ist er nämlich beleidigt, weil ich ihn gefragt habe und ihn somit als Lügner abgestempelt hab. Aber wenn ich noch nicht einmal fragen dar, wenn mir etwas komisch vorkommt...na dann stelle ich das ganze ohnehin in Frage

Und mittlerweile ist mir das Ganze irgendwie schon zu kindisch...

Antwort
von konstanze85, 8

Wenn es dir egal wäre wo er seinen urlaub verbringt, hättest du es doch gar nicht angesprochen. Wenn man an jemandes aussage eine unwichtige ungereimtheit feststellt, ist es einem normalerweise egal.

Wenn du festgestellt hättest, dass er verheiratet ist, okay, aber sein urlaubsziel?

Bei einem mann, den du eh erst ein paar mal gedatet hast?

Ist doch so egal!  Er wird schon einen grund haben und den muss er dir nicht nennen, nicht nach wenigen unverbindlichen dates und so einer lappalie.

Kommentar von PontiPonta ,

Worin machst du denn für dich den Unterschied fest? Es ist doch egal ob er mich aufgrund des Aufenthaltsortes belügt oder seines Familienstands? Eine Lüge ist doch eine Lüge? Und in der Regel lügt man doch, wenn man z.B. Angst vor irgendwelchen Konsequenzen hat (z.B. Kontaktabbruch). Sonst hält man doch nicht so vehement an der Lüge fest, oder? D.h. wenn er also z.B. einfach gesagt hätte: "ja, stimmt bin in Spanien, hab mich umentschieden", dann wäre es doch in Ordnung gewesen...das müsste er ja gar nicht begründen...das erwarte ich ja gar nicht...es ist ja seine Sache wo er ist...aber wenn er schon von sich aus erzählt wo er ist, dann sollte es auch stimmen...oder einfach dann gar nichts sagen...aber wenn jemand an einer Lüge vehement festhält, stellt man sich doch automatisch die Frage "warum?".

Bei dem verheirateten Mann, könnte ich mir zumindest vorstellen, warum er vehement die Lüge verteidigt (z.B. Frau könnte sich scheiden lassen, Kinder ggf. verlieren, Affäre verlieren etc.). Aber beim Urlaubsziel? Wovor könnte man denn da Angst haben? Oder welche Konsequenzen könnte man denn da befürchten? So etwas kenne ich eigentlich nur von Hochstaplern, die Ihren Lebenslauf und Lebensstil aufhübschen, um beim anderen Geschlecht ggf. bessere Chancen zu haben ....frage mich daher ob das auch so einer ist :-)

Kommentar von konstanze85 ,

Worin machst du denn für dich den Unterschied fest? Es ist doch egal ob er mich aufgrund des Aufenthaltsortes belügt oder seines Familienstands?Eine Lüge ist doch eine Lüge? Und in der Regel lügt man doch, wenn man z.B. Angst vor irgendwelchen Konsequenzen hat (z.B. Kontaktabbruch).

Das ist Deine Erklärung, warum man lügt, aber die muss für andere nicht stimmig sein.

Ich meinte, wenn er über seinen Beziehungsstatus gelogen hätte, könnte ich Deine Aufregung verstehen, aber nicht bei so einer -in meinen Augen- Lappalie wie sein Urlaubsziel.

Nein, man lügt nicht nur, wenn man Angst vor Konsequenzen hat.

Wenn man die Person noch gar nicht richtig kennt, und das trifft auf euch beide zu, dann gibt es viele Gründe warum er irgendetwas noch nicht oder nicht richtig erzählen wollte. Vielleicht ist ihm irgendetwas unangenehm oder es gibt einen anderen, familiären Grund, warum er sich umentschieden hat, den er Dir -als Fremde- aber noch nicht mitteilen wollte, weill es zu persöllich ist.

Und jetzt sag nicht "dann hätte er das genau so sagen sollen", nein hätte er nicht. Du kannst anderen Leuten nicht vorschreiben, WIE sie etwas nicht zu erzählen haben oder was sie dann genau zu sagen haben. Jeder Mensch ist anders und geht damit anders um.

Aber so wie Du das alles schilderst und Deine Aufregung über sein Reiszeil, glabe ich kaum, dass das mit euch was wird. Da iwrd doch schon von Anfang an aus einer Mücke ein riesiger Elefant gemacht. Da ist einfach von vornherein schon viel Misstrauen und indirekte Unterstellungen

Antwort
von XY123XY123, 55

Warum er lügt, wird Dir hier niemand sagen können. Und dass er lügt, scheint mir ziemlich klar zu sein - nicht nur wegen GPS, sondern auch aufgrund seiner Reaktion. Ich wäre bei diesem Mann vorsichtig.

Kommentar von PontiPonta ,

ich vermute leider auch, dass da irgendetwas nicht stimmt.

Antwort
von frischling15, 52

Er lügt in diesem Fall , weil er befürchtet , dass wenn er es zugibt gelogen zu haben ,  Du alle seine bisherigen Angaben auch in Frage stellst !

Kommentar von PontiPonta ,

Ja, aber momentan gehe ich eh davon aus, dass er mich belogen hat...er kann doch also nur gewinnen, da ich ihm das einfach nicht abkaufe..schließlich könnte er es doch leicht "beweisen" wo er ist. Ich hab ihm doch auch meine Infos zugeschickt, die bei mir zu Irritationen geführt haben....damit er eben besser versteht, warum ich irritiert bin...das wäre doch ein ganz normales Verhalten. Wenn ich "unschuldig" bin werde ich doch versuchen meine Unschuld zu beweisen, weil ich nicht als Lügner dastehen will...es sei denn ich kann es nicht beweisen....dann reagiere ich persönlich und betroffen...nach dem Motto: "wie kannst du das von mir denken. Ich bin doch kein Lügner"....

Antwort
von Mich32ny, 31

So egal ist es dir anscheinend nicht.  Sonst  würdest du  nicht Fotos  schicken und das GPS "bewachen ". 

Wäre ich ein  Mann bzw der Mann  ,  wärst du  für  mich  nicht mehr  interessant. Klingt  fast  wie Stalken.  

Kommentar von PontiPonta ,

ich habe ihn nicht bewacht. hab nur eine Nachricht von jdn anderen über das Portal erhalten, die ich lesen wollte...und im Menü (da muss ich hin, um neue Nachrichten lesen zu können), wo alle Chatpartner aufgelistet sind, war er ziemlich weit oben aufgelistet...und gleich direkt neben dem Namen steht die Kilometeranzahl, also die Entfernung zu mir drauf...das ist bereits so von der App programmiert, weil man ja Leute aus der Umgebung treffen möchte....sonst wäre mir das überhaupt nicht aufgefallen....und davon habe ich ihm ein Screenshot gemacht...

Es stört mich eben, dass ich belogen werde...aber es ist mit egal wo er seinen Urlaub macht....

Antwort
von bachforelle49, 14

das sind die Nachteile bei online.. da wird gelogen, daß sich die Balken biegen und im Grunde geht,s natürlich darum, daß derjenige, welcher, was zu verbergen hat

grundsätzlich sieht,s so aus, daß wenn ein Partner nicht mit seiner Partnerin zusammen in Urlaub fährt, obwohl er sie in einem auf Liebe angelegten Date mit Komplimenten überschüttet, also dann alleine in Urlaub fährt, er davon ausgehen muß, daß seine neue (online) Partnerin mit gutem Grund erstmal mißtrauisch wird, weil sie sich ja auch gerne auf eine Einladung zum Urlaub gefreut hätte. Er hat dich aber nicht eingeladen. Also ist er nichts für dich, weil du dich sonst auf weitere Enttäuschungen gefaßt machen mußt

Antwort
von Weymez, 43

Na er ist im Ausland...  Vielleicht klappt es da nicht so mit dem GPS der App.. 

Oder er will  nicht das du weißt wo er ist...  Manche mögen sowas ja nicht sagen...  Hat vielleicht schlechte Erfahrungen gemacht damit...  

Kommentar von PontiPonta ,

dann soll er doch einfach nichts sagen. Ich hab ihn ja gar nicht gefragt...aber mir zu erzählen er sei in Mexiko und einer anderen Bekannten (hab ich heut erfahren) hat er erzählt er sei in Spanien...

Kommentar von Weymez ,

Da zu kann ich nix sagen weiß Na nicht wie sonst zu einander seit... 

Nur vielleicht hat er zu der bekannten mehr Vertrauen...  

Antwort
von Ostsee1982, 20

Ich finde diese Kontrolliererei noch viel bedenklicher! Viel interessanter wäre doch warum du da so ein Fass aufmachst? Keiner zwingt dich den Kontakt aufrecht zu erhalten wenn dir schon klar ist, dass er dich anschwindelt.

Kommentar von PontiPonta ,

ich kontrolliere ja niemanden....sobald du die App öffnest bzw. die Übersicht aller Nachrichten, sieht man automatisch wer wo ist...und da er einer meiner letzten Kontakte war, stand er weit oben...und direkt neben seinem Namen steht die Kilometerzahl....das ist von der App so programmiert...sonst wäre es mir nicht aufgefallen...ich bin da nicht jeden Tag drin...das kann er auch sehen...

ich mag es eben nicht belogen zu werden und wollte ihn fragen warum er das macht....einen Grund muss er ja dafür haben...vlt. gibt es ja ne plausible Erklärung...keine Ahnung...schlechte Erfahrungen gemacht oder sonstwas...aber wie soll man sich etwas aufbauen (egal ob Freundschaft oder Partnerschaft), wenn offenbar kein Vertrauen da ist und man den anderen belügt...

Kommentar von Ostsee1982 ,


aber wie soll man sich etwas aufbauen (egal ob Freundschaft oder
Partnerschaft), wenn offenbar kein Vertrauen da ist und man den anderen belügt...

.... gar nicht! Jemand der bei so trivialen Dingen schon lügt, was meinst du was da erst los ist wenn es mal wirklich um etwas geht? Würde es mich betreffen hätte ich an deiner Stelle schon einen großen Haken darunter gesetzt. Das hat nicht den geringsten Wert.

Kommentar von konstanze85 ,

aber wie soll man sich etwas aufbauen (egal ob Freundschaft oder
Partnerschaft), wenn offenbar kein Vertrauen da ist und man den anderen belügt.

Du vertraust ihm doch auch nicht und gehst gleich davon aus, dass er ein Eheschwindler ist und glaubst ihm nun gar nichts mehr und stellst alles bisher Gesagte in Frage, nur weil er Dich nicht über sein korrektes Urlaubsziel informiert hat. Reichlich übertrieben.

Ihr kennt euch noch gar nicht richtig. Da gibt es Vieles, was man dem anderen noch nicht erzählt oder erzählen möchte, weil man sich eben quasi noch fremd ist.

Antwort
von Schleinina, 69

Laut meinem GPS bin ich immer in unterhaching, obwohl ich ganz wo anders lebe.

Kommentar von PontiPonta ,

was heißt ganz woanders? Auf einem anderen Kontinent? So ungenau sind doch die Dinger auch nicht, oder? Sonst würden doch die Navis gar nicht funktionieren. Wäre es das Nachbarland, wäre es mir auch nicht aufgefallen...aber ein anderer Kontinent?

Kommentar von Schleinina ,

Andere Seite von München. ist schon ein ganzes Stück. Ich würde ihm glauben, bis du handfeste beweise dagegen hast.

Kommentar von PontiPonta ,

einer anderen Bekannten hat er erzählt, dass er Urlaub in Spanien macht...hab ich heut erfahren....also belügt er doch entweder mich oder sie....beides kann ja nicht stimmen...er kann sich schwer aufteilen...

Kommentar von Schleinina ,

Das ist verwirrend.

Kommentar von PontiPonta ,

...sag ich doch :-)

und er könnte es doch eigentlich leicht beweisen...stattdessen verstrickt er sich in eine Betroffenheitsdiskussion nach dem Motto "wie kannst du mir nur nicht glauben"...  

Kommentar von Schleinina ,

Jetzt bin ich auch misstrauisch. Haha

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten