Warum lügt er mich so an?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also ich finde die erste Antwort schon ganz treffend.

Vielleicht hilft dir diese kleine Geschichte aus meinem Bekanntenkreis:

Er kam mit einer Dame zusammen, nennen wir sie A. Allerdings gab es da eine Dame B, die den Kerl auch unbedingt wollte, den beiden aber Glück wünschte. Jaja... und blieb ganz unbemerkt mit dem Kerl befreundet.
Allerdings hat es Dame B geschafft die gemeinsame Umgebung gegen Dame A aufzubringen, sodass Dame A gemobbt wurde und weinend nach hause kam. Dort hat der Herr aber nicht weiter reagiert. Sie auch nicht verteidigt.
Daraus ergaben sich viele Streitereien und sie trennten sich. Der Herr War aber ganz traurig und wollte sie eigentlich zurück.
Einige Zeit später kam er allerdings mit der besagten Dame B zusammen.

Und so ähnlich scheint es bei dir zu sein. Lass ihn lügen, vielleicht hat deine Erzfeindin ihm gerade über die Schulter geschaut oder ihn angestachelt. Oder er ist sehr leicht beeinflussbar.
Immerhin hast du die genugtuung, dass er mit dir flirten wollte.
Aber, dass du da weg willst, ist auf jeden Fall der richtige weg.

Und denk immer daran: everything happens for A reason

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BlauerSitzsack
06.02.2016, 05:52

Endlich mal eine gute Antwort. DH! Muss man um diese Uhrzeit immer lange drauf warten, hab ich das Gefühl.

0
Kommentar von iamvicyy
06.02.2016, 05:57

naja ist ja auch eine furchtbare Uhrzeit 😱 wieso bist du denn wach?

0
Kommentar von iamvicyy
06.02.2016, 06:09

Schlafstörung seit 5 Wochen. habe heute solche Melatonin-Kapseln geholt, die gibt es jetzt neuerdings rezeptfrei

0

Ich bin beim lesen so oft von der Zeile verrutsch, wah! - Aber ich antworte mal auf deine Frage.

Also die Frau hasst dich, weil die Beziehung zwischen ihr und dem Pfarrer kaputt ist. Er meint du hättest überreagiert und hat mit dir während der Beziehung geflirtet.

Jetzt ziehst du weg, weil du es nicht mehr aushältst (aber ich glaube, sowie ich das lese, wärst du eh weggezogen Fragezeichen)

Er braucht 10 Tage zum antworten und seine Gemeinde fällt dir in den Rücken.

Männer waren früher schon gemein zu dir, der Pfarrer hat noch eine Affäre.

Und du hast eine Freundin, die Pastorin in einer anderen Kirche ist.

(Musste mir das alles aufschreiben, sonst vergesse ich was. Hab nicht immer um diese Uhrzeit solch umfangreiche/schwierige Fragen)

Hier jetzt meine Antwort dazu:

Kannst du dich vielleicht an deine Freundin wenden, an die Pastorin? Und ich würde sagen, am besten lenkst du dich ab und suchst dir vielleicht einen netten Mann an einer Bar und flirtest ein wenig mit ihm, oder baust eine neue Beziehung/Freundschaft auf.

Was die beiden abgezogen haben, war wirklich unter aller Sau. Er kriegt irgendwie das Maul nicht auf und sie macht dich die ganze Zeit an, wahrscheinlich weil sie weiß, dass er dich sogar mehr mag, ob das wirklich so ist, kann ich aber nicht sagen.

Dass du deswegen sofort umziehst, kann ich schon zum Teil verstehen, was ist aber wenn in der nächsten Stadt wieder so etwas passiert? Da kannst du auch auch nicht gleich wieder umziehen... Deswegen solltest du vielleicht ein wenig dein Selbstbewusstsein aufbauen, als mega schlecht will ich es jetzt gar nicht bezeichnen, aber vor allem die Frau scheint dich ja auch fertig gemacht zu haben. Auch wenn der Schmerz bei deiner großen Liebe natürlich trotzdem größer war.

Wie gesagt, rede viel, sehr viel mit deiner Freudin darüber und mach dabei was mit ihr, geh mit ihr weg und finde vielleicht andere nette Männer. Die ganze Zeit an diesen Pfarrer denken und dich damit fertig machen macht dich nur immer mehr kaputt. Ich denke nämlich, wenn du weggezogen bist, werden sich deine Probleme nicht gleich in Luft auflösen.

Wahrscheinlich hab ich sogar noch was vergessen, dann tut es mir leid.

Hab aber zumindest versucht, dir dabei ein wenig zu helfen.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jessica268
06.02.2016, 05:44

Ich ziehe dorthin wo die Gemeinde meiner Freundin ist. In der Gemeinde habe ich längst Freunde und die helfen sogar beim Umzug. Wir reden natürlich auch. War auch gestern Abend bei ihr, um mich auszuheulen. Aber Männer, nein danke. Ablenkung habe ich genug. Ich helfe ihr viel. Bei uns sind viele Flüchtlinge. Mein Selbstbewußtsein ist nicht klein. Aber ich bin es einfach leid ständig solchen Männern zu begegnen, die alles schlimmer machen. Bei einem Pfarrer denkt man nun wirklich, daß er es ernst meint.

1

Was möchtest Du wissen?