Frage von Blackangel6020, 96

Warum Löst sich Die Tablette in meinem Magen nicht auf und was kann ich dagegen unternehmen?

Hallo, ich nehme seid über einem Jahr Targin ein und eigentlich war immer alles gut. Seid einigen Tagen merkte ich aber, dass meine Schmerzen viel stärker sind als normal und gestern und heute sah ich den Grund dafür in meinem Klo. Das Targin hat sich nicht in meinem Magen aufgelöst, es Wird so wieder ausgeschieden wie ich es eingenommen habe. Warum passiert das, ich trinke 2-3 Liter Flüssigkeit pro Tag. Was kann ich dagegen tun? Bin um Tipps sehr dankbar.

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von nocheinnick, 96

Das ist normal. Bei Targin retard handelt es sich um Matrixtabletten. Das Gerüst ("Matrix") setzt den Wirkstoff nach und nach frei ohne sich selbst aufzulösen.

Kommentar von Blackangel6020 ,

Dann ist das was ich gesehen habe also normal? Dann würden meine viel stärkeren Schmerzen also wo anders herkommen?

Kommentar von nocheinnick ,

Ja, das ist normal. Ist dir wahrscheinlich vorher nicht aufgefallen. Oder die Tabletten haben sich vorher tatsächlich aufgelöst und diese Charge eben nicht.

Die stärkeren Schmerzen könnten daraus resultieren, dass sich der Körper an den Wirkstoff gewöhnt hat (Toleranzbildung). Wechselwirkungen mit Akutmedikamenten oder Nahrungsmitteln sind ebenfalls möglich. Deutliche Symptomverschlimmerung bei bestehender Medikation sollte immer mit dem behandelnden Arzt oder zumindest der Apotheke abgeklärt werden. Dafür sind sie da.

Antwort
von apomaus, 85

Die Antwort von nocheinnick ist definitiv richtig! Dass Du die Tablette in der Toilette siehst, ist völlig normal, aber der Wirkstoff hat sich im Körper aus der Tablette gelöst und nur die "Verpackung" wird wieder ausgeschieden. Deine stärkeren Schmerzen müssen eine andere Ursache haben.

Antwort
von Seanna, 74

Schau im Beipackzettel ob du was nimmst was dem Abbau der Retardierung entgegenwirkt.

Antwort
von HermannL, 84

Schau mal im Beipackzettel nach, ob etwas dagegen spricht, die Tabletten in Wasser zu lösen. Und frag deinen Schmerztherapeuten/Arzt, woran es liegen könnte, dass die Tabletten sich im Magen/Darm nicht auflösen.

Kommentar von Blackangel6020 ,

Im Beipackzettel steht nichts dass dagegen spricht, aber die Tablette löst sich im Wasser nicht einfach auf. Würde es vielleicht von meinem Körper besser aufgenommen wenn ich sie zerdrücken und dann einnehme. Meinen Arzt kann ich leider erst in zwei Wochen fragen, der hat gerade Urlaub :/

Kommentar von HermannL ,

Versuch macht kluch. Du könntest auch den Apotheker fragen, ob er so etwas schon mal gehört hat.

Kommentar von Blackangel6020 ,

Super Idee, darauf hätte ich auch selbst kommen können. Vielen Dank für deine Hilfe :)

Antwort
von nowka20, 26

der arzt, dein freund und helfer weiß mehr!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten