Frage von RammelRudi1, 71

Warum löst Methanol kein Benzin?

Frage steht oben. Habe in verschiedenen Internetforen schon gelesen dass man sich Methanol ins Benzin zur Leistungssteigerung im Motor mischen kann. Stimmt das? Bitte mit Begründung!

Antwort
von user21011982, 46

Es gibt in der Chemie eine Faustregel, die besagt: "Gleiches löst sich in Gleichem". D.h. polare Stoffe lösen sich eher in anderen polaren Stoffen, unpolare eher in unpolaren. 

Nun ist Benzin ziemlich unpolar, Mehtanol (H₃C-OH) durch seine Hydroxyfunktion und den fehlenden aliphatischen Rest aber ziemlich polar, weshalb sich die Stoffe eben nicht gut ineinander lösen. 

 

 

Antwort
von authumbla, 50

in dem Artikel https://de.wikipedia.org/wiki/Methanol im Unterpunkt "Methanol als Kraftstoff" steht eine Menge zu dem Thema.

Antwort
von RamoCem, 36

Also zuerst einmal brauchst du einen Benzinkanister. Dieses benzin schüttest du über deine Motorhaube. Dann nimmst du einen Feuerzeug und versuchst die flamme in der nähe des benziens zu halten. Dann müsste alles klappen

Antwort
von Borowiecki, 30

Ich denke das kannst du ausprobieren selber . Tankstelle fahren superplus 100 oktan tanken und Tank Lehr fahren dann das gleiche mit super E10 und beide Testfahrten vergleichen .

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten