Warum liegt mein Grundumsatz nur bei 1300 kcal?

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Iss die 1300, um nicht in den Jojoeffekt zu kommen- Hungerstoffwechsel.
Aber Mach auch Sport und verbrenne mehr als du zu dir nimmst.
Defizit: Abnahme
Überschuss: zunahme
Iss viel eiweiss (magerquark Nüsse Milchprodukte Haferflocken Naturjoghurt Fisch Fleisch eier)
Gute fette (nüsse Sonnenblumenöl sonnenblumenkerne käse Makrele)
Gute Kohlenhydrate (Nüsse Haferflocken vollkornnudeln reis kartoffeln banane)
Vitamine (obst und gemüse)
Ernährung macht 70% aus!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man sollte nie weniger als den Grundumsatz essen. Um abzunehmen, sollte die Energiezufuhr mindestens so hoch sein wie der Grundumsatz, aber niedriger als der Gesamtumsatz. Den Gesamtumsatz kann man durch viel Bewegung und Sport erhöhen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum willst du abnehmen ? Hast doch Normalgewicht, ich bin auch nur 155 cm und 63 Kilo, ein bissel Überlebensspeck braucht jeder , stell dir vor du wirst krank und hast überhaupt keine Notreserven , mit einer Diät machst du dein Stoffwechsel kaputt,weil dein Körper denkt es wäre eine Hungernot ausgebrochen und wenn du wieder normal isst, bunkert er wieder die Kalorien.

Man muss sich so akzeptieren und lieben wie man ist.

Wenn man schlanker ist wird man auch nicht mehr geliebt dann hast du dafür andere Probleme an der Backe zum Beispiel: Guck mal die Kleine die kann nix....Gartenzwerg usw. und muss dich mehr beweisen .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von emmawatson1995
06.06.2016, 13:03

Mit 63 Kilo hast du doch Übergewicht ?

0

Der Grundumsatz, ist das, was der Körper verbraucht, wenn du den ganzen Tag nur rumliegen würdest. Als Komapatient zum Beispiel.

Dazu kommt noch alles, was du durch sitzen, stehen, gehen, Zähneputzen, denken, Sport usw. verbrauchst. Das ist dann der Gesamtumsatz. Und davon kann man dann 500kcal abziehen. Entweder indem man weniger isst, oder 500kcal zusätzlich durch Sport verbrennt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Man isst ca. 500 Kcal unter seinem GESAMTumsatz. Der setzt sich aus den Grundumsatz und dem Leistungsumsatz zusammen.

Der Leistungsumsatz umfasst alle Tätigkeiten, von Laufen, über Fernseher über Sport. Generell sollte man nie weniger als seinen Grundumsatz essen. Empfehlenswert sind eben 500 Kcal unter dem Gesamtbedarf.

Machst du z.B. Sport und bist viel auf den Beinen hast du ggf. einen Leistungsumsatz von 1000 Kcal. Damit ist dein Gesamtbedarf dein Grundbedarf von 1300 Kcal + den Leistungsbedarf von 1000 Kcal, also 2300 Kcal. Zum Abnehmen isst du dann 1800 Kcal. Mal als Beispiel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, der GU ist der Wert, den Dein Körper braucht, um normal zu funktionieren, ohne Betätigung.
Da ja Jeder sich bewegt und vielleicht auch Arbeiten verrichtet, kommen noch ein paar Hundert Kcals dazu. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du kannst aber auch durch sport etc. den umsatz erhöhen. dann klappt es auch mit 1200 kalorien.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Treibst du denn Sport? Falls ja, wäre es blödsinn auf so viele kcal zu verzichten, da dein Körper ja auch die Energie benötigt.

Wichtig ist aufjedenfall eine gesunde Ernährung. Wenig Zucker und wenig Fett, sowie Vollkorn/Dinkelprodukte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum auf Kalorien achten...

Low Carb hast du doch sicherlich schonmal gehört oder?

Versuche auf Kohlenhydrate sogut es geht zu verzichten.
Einmal die Woche machst du einen Cheat day wo es egal ist wie viele Kohlenhydrate du isst.Damit dein Körper nicht denkt er macht eine Diät und weiterhin soviel abbaut. Habe so schon 12 kg weg hatte 71kg   (durch medikamente davor 43kg )bei einer körpergröße von 1,67 und bin jetzt bei 59kg innerhalb 2 Monate . (ich mache zusätzlich jeden tag 30 min sport seit knapp 2 wochen)

Ansonsten gibt es noch Kohlsuppendiät wenn du ohne hunger abnehmen möchtest die meiner mutter damals geholfen hat das heißt morgens mittags und abends nur Kohlsuppe ^^ dafür aber soviel bist du so satt bist das du platzt wenn du willst.

Versuch es mal damit

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deinen Grundumsatz musst du mindestens essen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt sicher noch bessere abnehmalternativen wie das ;) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du mußt deinen Leistungsumsatz steigern, z.B. durch Sport, so dass du 1800 kcal zu dir nehmen dürftest. Wenn du dann nur 1400 kcal zu dir nimmst, hast du eine negative Energiebilanz und nimmst ab. Auf keinen Fall darfst du unter deinem Grundumsatz bleiben, sonst schadest du auf die Dauer deinem Körper.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hmmm. Ich würde sagen, du musst dir mehr bewegen- so steigt dein Grundumsatz- und dann nur 1.200 kcal essen. Aber ich bin kein Experte. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung