Frage von SercanDLuffy, 31

Warum liefert Deutschland ihre Waffen nur an die Kurden, um den IS zu bekämpfen und nicht an die irakische Regierung?

Liegt es vielleicht daran, dass Deutschland der irakischen Regierung nicht vertraut und dass diese Waffen wahrscheinlich sogar in falschen Händen bzw. an den IS geraten könnten? Ich glaube Deutschland liefert hauptsächlich die Waffen an den Kurden also den Peschmerga-Kämpfern, weil sie genau wissen, dass sie sehr aktiv gegen den IS vorgehen würden, da er ja den Kurden selbst im Weg steht. Sie fordern ja ihren eigenen Staat. Was sagt ihr dazu? Und würde Deutschland in irgendeiner Form davon profitieren, wenn der IS bekämpft wird? Es kann ja nicht nur um Moral gehen.

Antwort
von furkansel, 31

Wenn der IS weg ist, würden aus der region zum beispiel weniger Menschen nach europa flüchten

Antwort
von furkansel, 23

Die irakische Regierung bekommt schon US-Waffenlieferungen. Und die deutschen lieferungen sind zu gering für die irakische Regierung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community