Warum lieben wir immer die, mit denen wir nicht zusammen sein können oder die uns nicht lieben?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Jeder Mensch hat einen anderen Geschmack, weshalb es unter einem Zufall verläuft, ob der Mensch uns auch liebt, oder nicht. Das hat nichts mit der Allgemeinheit zutun, da es ja schließlich viele glückliche Paare auf der Welt gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frage nicht, warum "wir" das tun, sondern überlege, warum dir das immer wieder passiert. Und wenn du weißt, welche Gründe dich abhalten, einen passenden Partner zu finden und zu lieben, arbeite an den Gründen. Vielleicht ist es Bindungsangst, vielleicht der heimliche Wunsch, ungebunden zu bleiben, vielleicht die Angst, in einer Beziehung zu versagen, keiner weiß es, nur du!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das ist lange nicht immer der fall, aber es kommt vor, besonders in der pubertät.

da sind noch nicht die regularien für zwischenmenschliche beziehungen ausgebildet, so daß sich fehlurteile häufen können

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Frage hat einen gravierenden Fehler!

Du fragst wieso "WIR" dies und das .....
Du kannst aber nur für dich fragen, für mich nicht! Ich kann für mich selbst sprechen, brauche dich weder als Vormund noch als Interessenvertreter!

Du kannst höchstens fragen warum dir immer angeblich dies und das passiert.

Ich könnte ja mal hypothetisch fragen warum sehen diese sogenannten Pessimisten nie die Vorteile die es neben angeblicher Nachteile genauso gibt nie? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das könnte z.B. daran liegen, dass wir immer das haben wollen, was wir nicht haben.

Aber sowas ist bestimmt nicht so oft, wie es die meisten denken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung