Frage von TimeosciIlator, 708

Warum lieben Frauen eigentlich Blumen so sehr ?

Die Frage richtet sich nicht nur speziell an Botaniker und Psychologen. Alle können antworten !

Und damit es dazu passend ein wenig bunter zugeht, könnt ihr auch an der Abstimmung teilnehmen, wenn Ihr wollt.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von manwithoutaface, 186
Daran sieht die Frau, dass der Mann ihrer Träume sie wirklich liebt...

Blumen sind schöne Erscheinungen der Natur, das ist klar. Eigentlich ist es deshalb sogar ziemlich makaber, dass man sie verschenkt, denn dann sind sie abgeschnitten und können nicht mehr weiterwachsen. Etwas Schönes wurde getötet, um darauf eine flüchtige Freunde zu kreieren...wie auch immer:

Es gibt, durch Kultur und Medien, diesen gesellschaftliche Code, dass ein Mann, der Sinn für Romantik hat, der Frau Blumen schenkt. Frauen, die Blumen geschenkt bekommen, denken dann, der Mann sei ein "klassischer Gentleman". Die Freude an Blumen hat also weniger mit den Blumen an sich zu tun (ich glaube, die meisten Frauen haben praktischere Wünsche als Blumen), sondern mit der Bedeutung der Blume als Geschenk. Der Mann, das denkt die Frau, nimmt also die Beziehung ernst und verehrt sie. 

Ich bin zwar ein Mann, und habe auch was Beziehungen angeht nichts mit Frauen zu tun, aber ehrlich gesagt, würde ich einer Frau lieber etwas Persönlicheres schenken als Blumen. Wir sind im 21. Jahrhundert und der Mann ist nicht mehr der, der die Frau aussucht und ihr dann den Hof macht. Jede Frau ist ein Individuum und Blumen sind ein ziemliches Mainstream-Geschenk. Also ich würde eher etwas auf den Charakter zugeschnittenes schenken. Außerdem gibt es ja auch viele Männer, die Blumen aus schlechtem Gewissen schenken - höre dir einfach "Amnesie" von "Alligatoah" an. 

Kommentar von TimeosciIlator ,

Eine wirklich schöne und moderne Antwort, die viele Perspektiven ausleuchtet !

Kommentar von manwithoutaface ,

Danke!

Antwort
von lucool4, 386

Hey, ich bin ein Junge und würde mich auch über Blumen freuen (weswegen ich aus Protest nicht abstimmen werde xD). Außerdem schenkst Du ja Blumen nicht nur der Frau Deiner Träume!? (Also Du vlt schon, aber Sträuße werden ja auch oft einfach als Dankeschön überreicht...)

Naja, ich finde sie wunderschön (kommt nat auf die Blumen drauf an^^), sie erfüllen den Raum, in dem sie stehen, einfach mit einer positiven Stimmung und einer gewissen "Frische" ;)

Gruß,Blumenliebhaber lucool 4 

Kommentar von Helianthus89 ,

Eine sehr schöne Antwort von einen Jungen! :-)

Kommentar von lucool4 ,

Danke^^

Kommentar von jonnboy62 ,

Für " lucool4 " ;  Da ich voll Deiner Meinung bin, stehe ich auch voll hinter Dir und werde auch keine Bewertung hier abgeben. Ich kenne in meinem bekannten Kreis einige Jungens / Männer (verheiratete) die sich immer über Blumengeschenke freuen. Zwei der jungen Männer sind Floristen und ein Dritter ist Blumenverkäufer und Blumen - Dekorateur. Was bitte ist daran nun so schlimm ? Es gibt ja auch Frauen, die sich über einen Werkzeugkoffer sehr freuen ! LG jonnboy62

Antwort
von Chumacera, 363
Weil Blumen so schön sind...

Ich mag Blumen, weil sie mir einfach gefallen. Dabei ist es egal, ob sie mir jemand geschenkt hat oder ob ich sie selber gekauft habe.

Und weil damit ja sicher auf Topfblumen gemeint sind, auch, weil sie die Wohnung bunter machen. Das hätte ich dann als nächstes angekreuzt. Habe zwei Fensterbänke, auf denen ich immer blühende Töpfe stehen habe, je nach Jahreszeit. Zur Zeit sind es Alpenveilchen.

Ein Indiz für Liebe sind Blumen meiner Meinung nach nicht. Klar kann man seiner Liebsten Blumen schenken, aber was heißt das schon, ein Blumenstrauß ist schnell gekauft. Eher drückt sich das in Taten oder Zusammengehörigkeitsgefühl aus.

Kommentar von TimeosciIlator ,

Vielen Dank für Deine umfangreiche Antwort ! Der letzte Absatz überrascht mich ein wenig. Aber jeder sieht das natürlich auch etwas anders. LG "Time"

Kommentar von Chumacera ,

Das ist meine fehlende Romantik!   ;-))

Und sorry, kann es sein, dass ich gerade auf "Melden" gekommen bin bei deinem Kommentar? Falls ja, tut es mir leid, war keine Absicht.

Kommentar von TimeosciIlator ,

Du da würde ich jetzt nicht nach gehen wollen. Alles ist doch relativ - auch die Romantik ;-))

Auf "Melden" bin ich auch schon paar Mal versehentlich gekommen - da passiert aber auch nichts bei, solange man kein "Meldeformular" ausfüllt und abschickt.

Kommentar von Chumacera ,

Danke, das beruhigt mich jetzt ungemein! Ich hätte ja sonst nicht mehr ruhig schlafen können!  ;-))

Antwort
von kiniro, 134
Einfach so...

Es gibt auch etliche Männer, die Blumen lieben - sonst gäbe es ja nur Gärtnerinnen und keine Gärtner.

Mir gefällt übrigens dein Vertipper "Froschungsobjekt" ;)

Antwort
von DeliriumTremens, 120

Hey :)

Ich kann nur von mir sprechen....   

Mir sind Blumen als Geschenk weitgehendst unlieb, da sie abgeschnitten werden und für mich sterben mussten. Als Geschenk finde ich sie auch eher altmodisch und unkreativ. Selbst würde ich mir keine kaufen. Auch finde ich sie zwar ganz ansehnlich und hübsch, aber liebe sie nicht.... 

Wenn es etwas aus der Natur sein müsste...  ich liebe Bäume. Das rauschen in den Blättern, die Äste, die in den schönsten Formen zum Himmel wachsen...  das Majestätische.... die Ruhe, die sie ausstrahlen... Wälder sind wunderschön... ich würde einen Waldspaziergang einer Blumenwiese immer vorziehen :)     

Was die Liebe betrifft.... spätestens, wenn ohrenbetäubender Lärm aus dem Treppenhaus erklingt und ein Mann versucht, einen ausgewachsenen Baum samt Wurzeln an meine Haustür zu schleifen... dann weiß ich, das ist der Richtige ;)

Liebe Grüße

Kommentar von DonkeyDerby ,

lol... Du sprichst mir aus dem Herzen. Allerdings sind mir Wälder zu lichtarm, mein Herz gehört den Feldern und Wiesen.

Kommentar von DeliriumTremens ,

Ich bin auch mit Feldern und Wiesen glücklich.... Hauptsache draußen... Weite... frische Luft :)

Antwort
von GoldenerDrache, 64
Daran sieht die Frau, dass der Mann ihrer Träume sie wirklich liebt...

Hey,

Ich denke mal das liegt daran, wie in der Abstimmung gesagt.

Blumen sind wirklich schön, nicht nur Frauen können sich darüber freuen, da gibt es bestimmt auch Männer und Jungs.

Blumen brinegn Leben in die Wohnung.
Umso truariger ist man, wenn sie absterben. :(

LG Marcel28072000

Antwort
von Tragosso, 124
Einfach so...

Für mich persönlich ist es egal ob es nun Blumen sind oder eine andere Kleinigkeit, ich freue mich in dem Moment darüber, dass jemand an mich gedacht hat. Ich habe mich auch schon über ein Brot, Süßigkeiten, oder Energydrinks gefreut.

Ich denke, dass das bei anderen Frauen eventuell mit der Erziehung und dem Charakter zusammenhängt, Blumen sind eben Klischee-Romantik. Und ich mochte als Kind schon weder die Farbe pink noch Pferde oder Prinzessinnen/Puppen. Ich bin einfach nicht so typisch mädchenhaft.

Antwort
von Andrastor, 283
Nein der Grund ist ein völlig anderer - und zwar...

Erziehung

Wie mit der Farbe Pink, verhält es sich auch mit Blumen. Als Kleinkinder werden (die meisten) Mädchen mit blumigen Gegenständen geradezu bombardiert. Kleideungsstücke, Möbel, Tapeten, Handtücher, Spielzeug, Bücher und Hefte, einfach alles im Zimmer eines jungen Mädchens kann Blumenmuster enthalten.

Im Alter von etwa 4 Jahren entwickelt das Kind dann eine Vorliebe für Blumen, die es bis ins Erwachsenenalter behält.

Kommentar von lucool4 ,

Was ist es bei uns Jungs?

Kommentar von Andrastor ,

Die Farbe Blau, Autos und Sport zum Beispiel. Es kommt immer auf die Erziehung drauf an.

Kommentar von DonkeyDerby ,

Ach deshalb bin ich nicht so blumenvernarrt! Mein Zimmer hatte keine Blumenmuster, nur eine Efeutapete, war aber gepflastert mit Stofftieren... später dann mit Terrarien und Käfigen... ;-)

Kommentar von Andrastor ,

So einfach kann die Erklärung sein, nicht wahr?

Antwort
von Schwoaze, 147
Weil Blumen so schön sind...

Ich bin jetzt nicht unbedingt mit dem "grünen Daumen" gesegnet, aber schön sind sie schon, die Blumen!

Antwort
von Sophiephilo, 32
Weil Blumen so schön sind...

Nicht nur weil sie schön sind, sondern weil sie „leben“. Man kann sich tage-, wochen- oder auch monatelang daran erfreuen, wenn man keine Schnittblumen, sondern Topfblumen kauft oder geschenkt bekommt. Zu beobachten, wie sich aus einer Knospe eine Blüte entwickelt, die sich voll entfaltet und den Raum mit Duft erfüllt, zu erleben, wie sich auf der Terrasse, auf dem Balkon oder im Garten Insekten daran laben, den Nektar saugen, das ist so wohltuend und entspannend. Das Wunder der Natur ist einfach einzigartig und lässt das Gefühl von Harmonie und Ruhe in mir aufkommen.

Schöne Frage, Daumen hoch!

Antwort
von JoachimWalter, 102
Die Blumen nimmt die Frau als Froschungsobjekt...

Das hab ich angeklickt, weil ich den Begriff "Froschungsobjekt" richtig gut finde.

Blumen bekommt die Zarte selten von mir, die holt sie sich meist selber. Und im Sommer haben wir eine Blumenrabatte vor der Terrasse. Und dort bleiben die Blumen auch drin. Und eigentlich hätt ich auch alle sieben Antworten anklicken können.

Die schönste Blume ist die auf der Tulpe...

Antwort
von catchan, 148

Bei deiner Frage fehlt die Möglichkeit zu sagen, dass ihnen Blumen eigentlich gar nicht gefallen.

Es gibt auch Frauen, die mit Blumen nichts anzufangen wissen. Dazu zähle ich auch.

Vielleicht nicht immer davon ausgehen, dass eine Frau das mögen muss, nur weil sie eine Frau ist.

Kommentar von TimeosciIlator ,

Damit hast Du natürlich recht. Ich danke Dir für Deine Antwort.

Antwort
von mychrissie, 107
Nein der Grund ist ein völlig anderer - und zwar...

Frauen legen speziell in Ihrer Wohnung (früher war es die Höhle) Wert darauf, ihre persönlichen Markierungen zu hinterlassen. Wenn "ihre" Blumen dort stehen, sieht das nicht nur hübsch aus und erfreut sie und die Gäste, sondern die Wohnung ist mit diesem Strauß nicht mehr nur eine schöne Wohnung sondern auch ein Stücken mehr "ihr Zuhause" geworden.

Antwort
von Mewchen, 82

Ich mag Blumen nur auf der Wiese, weil ich sie da als Farbtupfer so schön finde.

Antwort
von Achwasweissich, 64
Weil Blumen so schön sind...

Ich mag den Farblecks auf dem Tisch, die zarten Blätter, den Duft. Besonders jetzt im Winter freue ich mich an fleißig wachsenden Blumenzwiebeln die auf der Fensterbank ihre ersten Knospen zeigen und (dem Wetter sei Dank) dem blühenden Thymian auf dem Balkon.

Antwort
von Sushold, 211
Weil Blumen so schön sind...

Ohne Blumen/Pflanzen im allgemeinen wirkt jede Wohnung auf mich unbewohnt und kahl; sie bringen Leben in die Bude, selbst wenn sonst gerade keiner da ist. Bekomme ich Blumen vom Liebsten geschenkt freue ich mich umso mehr, wenn er weiß, welche ich besonders mag...

Antwort
von NorthernLights1, 126
Das ist genetisch bedingt...

Nein, ist natürlich nicht bzw nicht nur genetisch bedingt, aber mit Blumen verbinden Frauen wohl viele positive Eigenschaften, egal ob als Liebesbeweis, Deko, Natur, Kunstobjekt, usw

Passt natürlich auch auf einige Männer...eben alles Schöne was sie damit verbinden :) 

Antwort
von blumenFee47, 139
Nein der Grund ist ein völlig anderer - und zwar...

Hallo "Time" ... Blumen habe ich schon immer geliebt. Im Garten von meinem Elternhaus habe ich als Kind vielerlei an Blümchen kennengelernt. Diese verströmten einen so wunderbaren.. erfrischenden.. beruhigenden Duft, den man nicht mehr missen möchte. Darum liebe ich Blumen über alles... Leider hat meine Tochter eine Allergie, drum muss ich auf diesen schönen Duft verzichten und bin nur noch als Blumenfee unterwegs... 

Ich hoffe dir gefällt meine Antwort.. 

Liebste grüße blümchen 

Antwort
von Tattilein35, 276

Es ist eben sehr lieb vom Mann , vorallem Rosen mitzunehmen weil sie so wunderbar duften und so schön sind ich lieeeebe Rosen ♥-♥🌌

Antwort
von amike, 43
Nein der Grund ist ein völlig anderer - und zwar...

Das stimmt so gar nicht - ich kenne viele Frauen die keine Blumen mögen.

Antwort
von amdros, 139
Nein der Grund ist ein völlig anderer - und zwar...

Für mich ist es etwas völlig anderes.

Es belebt die Wohnung, macht sie freundlich und ..für meine Begriffe..ansprechender!

Antwort
von DonkeyDerby, 33

Also, ich bin eine Frau und mir sind Tiere viel lieber als Blumen. Natürlich mag ich es auch, wenn es im Frühling und Sommer draußen blüht, aber in der Wohnung finde ich Blumen vollkommen unangebracht.

Antwort
von Mignon2, 212

Die Liebe zu schönen Blumen ist geschlechtsunspezifisch. Wieso glaubst du, dass Frauen anders auf Blumen reagieren als Männer? Das ist Unsinn. Es erscheint mir, dass du noch im Rollenverständnis von Mann und Frau des vorletzten Jahrhunderts verhaftet bist.

Die Natur ist schön und alle Menschen (also Männer und Frauen) können sich an ihr erfreuen und ihre Schönheit sehen.

Kommentar von TimeosciIlator ,

Da bin ich dann möglicherweise eine große Ausnahme. Ich halte beispielsweise CDs und viele technische Dinge für erheblich anziehender.

Kommentar von Mignon2 ,

Mir ging es nur darum zu verdeutlichen, dass es keinen Unterschied zwischen Männern und Frauen gibt. Das bezieht sich nicht nur auf Blumen, sondern auch auf CDs und viele technische Dinge.

Kommentar von Gegengift ,

Ich halte beispielsweise CDs und viele technische Dinge für erheblich anziehender.

Für CDs wird es wohl auch in 30 Jahren keine Liebhaber geben. Die CDs haben damals einfach alle zu sehr abgenervt. Also alle außer dich.

Antwort
von AlterEgo1, 73
Weil Blumen so schön sind...

Nicht alle Frauen mögen Blumen!  Meine Ex hätte sich nicht darüber gefreut, sie kann damit nichts anfangen! ;)

Antwort
von Soundsun, 260
Daran sieht die Frau, dass der Mann ihrer Träume sie wirklich liebt...

Ich denke wir freuen uns nicht direkt über die Blumen sondern darüber, dass unser Liebster an uns gedacht hat ;) Und schön sind sie natürlich auch 

Kommentar von TimeosciIlator ,

Hatte gedacht, dass mehr solche Antworten wie von Dir kommen würden. Dass also der Liebste an sie gedacht hätte. Aber warum besitzen dann die Sträußchen soviel mehr ideelen Wert als beispielsweise eine Schachtel Pralinen ?

Kommentar von Soundsun ,

Ich denke, dass wir das von der Gesellschaft gelernt haben. 

Genauso wie Kinder Benimmregeln und Tabus lernen weil diese für alle so sind, lernen wir durch Filme und Erziehung das Blumen ein Zeichen sind, dass der Mann uns liebt ;) 

Ich bin sicher wenn man einem Kind beibringt, dass Beispielsweise ein Blatt vom Baum oder ein Kiesel, der größte Liebesbeweis ist und es nichts anderes lernt, wird es sich im Erwachsenen leben am meisten darüber freuen ;) 

Kommentar von Schwedenherz ,

Ich finde Blumen wirken perönlicher und individueller :)

Antwort
von Helianthus89, 67
Weil Blumen so schön sind...

Mich fasziniert die Pflanzenwelt allgemein. Ich könnte mir gar nicht vorstellen zu Hause oder im Garten nichts blühendes zu haben. Wenn im Frühjahr die ersten Frühblüher erscheinen, das bedeutet für Leben. Ich mag beispielsweise den Duft von Hyazithen. 

Auch wenn ich manchmal nicht weiß, was anderen zum Geburtstag schenke, ein kleiner Blumenstrauß darf nicht fehlen. Als kleine Aufmerksamkeit. Rosen mag ich allerdings nicht unbedingt im Strauß. Denn diese halten sich meistens nicht so lange in der Vase. Ich schaue sie mir eher auf Blumenrabatten an. Zum Beispiel in verschiedenen Parks.

Die Blumen- und Pflanzenwelt ist so groß, ich könnte den Text noch länger schreiben. Ich bin der Meinung, dass auch einige Jungs/Männer etwas dafür übrig haben. Oder denke nur ich so?

Es muss ja nicht unbedingt rosa sein.

Liebe Grüße, Helianthus89!

Antwort
von aznGirl, 63
Einfach so...

Sie sehen schön aus, fühlen sich so zart an und riechen evtl. sogar toll. 

Antwort
von MeliS1998, 78
Damit es in der Wohnung bunter ist...

Blumen bringen den Garten in die Wohnung ;-)

Antwort
von theIfrit, 54
Nein der Grund ist ein völlig anderer - und zwar...

und zwar weil das zeigt dass der mann sie nicht vergisst. und sich mühe gibt

Antwort
von eklezeitalter, 107
Weil Blumen so schön sind...

es gibt auch Männer, die Blumen sehr lieben, z.B, hatte ich einen Onkel,

der hatte in seinem Garten sehr viele Blumen, u.a. hat er auch Chrysanthemen gezüchtet, die waren Spitze.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community