Frage von Miwalo, 813

Warum lieben die Türken ihren Erdogan so?

An alle Türken. Warum seid ihr so Erdogan-verbunden, stellt euch sogar Panzern in den Weg?

Antwort
von sedabyv, 707

Es gibt sehr viele Gründe die ich hier nicht aufzählen werde, aber eins ist klar sogut wie kein Erdoğan-Unterstützer ist ein Mitläufer. Wir unterstützen ihn, weil er Türkei sehr sehr arg vorangebracht hat. Und dank ihm geht es den meisten Menschen in der Türkei gut. Während Kılıçdaroğlu, Bahçeli oder auch Demirtaş sogut wie garnichts getan haben, hat Erdoğan die Schulden bezahlt, Straßen/Brücken/Schulen/Krankenhäuser/und mehr gebaut. Wir wissen wir sehr er uns schätzt und liebt. Und weil wir uns ohne Bedenken für das Land opfern würden, würden wir uns auch jemandem opfern der unser Land beschützt/verbessert. (Gibt hier auch wieder viele Gründe.) Die meisten Leute mögen Erdoğan nicht, undzwar aus dem Grund, dass sie nicht zusehen können, warum sich die Türkei so arg bessert. Hoffe konnte dir mit der Antwort bisschen helfen.

Kommentar von Miwalo ,

Danke für deine ehrliche ausführliche Antwort. Mich würde noch interessieren, ob du weißt wie die politische Ausrichtung des putschenden Militärs wirklich war. Ich glaube nicht, dass sie der Gülen-Bewegung angehört haben, sondern eher Atatürk-Anhänger sind. Stimmt das?

Kommentar von sedabyv ,

Es waren die Gülen-Bewegung Anhänger. Manche meinen zwar Atatürks, aber ich bin fest davon überzeugt das es von der Gülen-Bewegung war. Davon sind aber auch die meisten Türken überzeugt, da sie auch eine "Demo" vor der Villa von Feytullah Gülen in USA gemacht haben. Überall in den sozialen Netzwerken, verfluchen alle Feytullah Gülen und seine Anhänger.

Kommentar von GoimgarDE ,

"Und dank ihm geht es den meisten Menschen in der Türkei gut." Ja die Türkei hat Wirtschaftlich und vom Lebensstandart in den letzten jahren echt Fortschritte gemacht. Liegt das an Herrn Erdogan? Ich denke nicht...

"hat Erdoğan die Schulden bezahlt, Straßen/Brücken/Schulen/Krankenhäuser/und mehr gebaut." Genau von seine Geld!!11!! Oder ist es vielleicht so das Erdogan einfach das Glück hatte das es einen Wirtschaftlichen Aufschwung gab und daher eben auch Steuereinnahmen da waren um dies zu tun?

"Wir wissen wir sehr er uns schätzt und liebt. " BAWAHHAHAHAHAH brauche ich glaube ich nicht viel zu schreiben...

"Und weil wir uns ohne Bedenken für das Land opfern würden, würden wir uns auch jemandem opfern der unser Land beschützt/verbessert. " Dann mal ab in die Türkei mit dir. Was tust du hier wenn du eigentlich die Türkei so sehr liebst?

"

ie meisten Leute mögen Erdoğan nicht, undzwar aus dem Grund, dass sie nicht zusehen können, warum sich die Türkei so arg bessert. Hoffe konnte dir mit der Antwort bisschen helfen."

Oder liegt es eher daran weil Sie nicht sehen mögen wie er die Trennung von Religion und Staat wider aufhebt? Wie z.b Abschlüsse von Religionsschulen auf ein mal gleichberechtigt mit den von echten Schulen sind? Wie er die Presse unterdrückt. Die Kurden zusammen Bombt und alles tut um den Konflickt wider zu Eskalieren.

Es ist traurig wie viele Erdogan Fans es gibt die eigentlich durch unser Schulsystem gebildet sein sollten.

Kommentar von Grimwulf78 ,

Ein Staat ist ein Gebilde, das vom Volk errichtet wurde um dem Volk Schutz und gute Lebensbedingungen zu ermöglichen.

Politiker sind vom Volk gewählt und werden vom Volk bezahlt, damit sie diesen Job möglichst gut machen.

Der Staat dient dem Volk und nicht das Volk dem Staat. So ist es jedenfalls gedacht.

Schlussfolgerung: Jeder der bereit ist für einen Staat sein Leben zu opfern, dem hat man so dermaßen ins Gehirn gesch........

Kommentar von kazim99 ,

-Also das Gesundheitssystem
-Die Obdachlosen rate steigt trotzdem
-Es gibt armut ohne ende
-Es werden dauerhaft moscheen gebaut statt schulen
( ihr könnt ja gerne eure gebete machen aber das ihr ernsthaft so viele moscheen baut ? )
-Die Touristen haben schon angst vor der türkei tausende haben diesen sommer ihren Urlaub storniert

Kommentar von kazim99 ,

Also das Gesundheitssystem ist genau so schlecht wie vor erdogan *

Kommentar von TheRealPlaton2 ,

Du bist ein MANN!!! Endlich einer der es versteht!!!! ICH LOBE DICH FÜR DIESE PERFEKTE ANTWORT!!!

Antwort
von rigoglosio, 596

Dieselbe Frage weshalb die Menschen die USA oder Obama so sehr mögen bzw. verehren. Manipulation.

Kommentar von treckerschorsch ,

informieren wie Gehirnwäsche funktioniert. Google hilft weiter ..... Wiki How erklärt es schrittweise.

Identisch mit Erdogans bisherigen Schritten.

"Demokratie ist nur der Zug bis wir am Ziel sind" ????????

Erdogan Politik führt zum........?

Euer Treckerschorsch

Antwort
von LeFonque, 618

Brainwashed

Antwort
von Cemil43, 310

Frag dich doch mal warum seid ihr gegen ihn?

Kannst du türkisch. Verstehst du seine reden auf türkisch?

Du glaubst blind der Übersetzung.

Ihr werdet auf eine unglaubliche art angelogen betrogen von euren eigenen medien.

Weist du alles was du über die türkei den nahen osten weist ist falsch!!!

Der IS dient einzig und allein den ländern in denen der sprit extrem günstig ist. Seitdem es den is gibt ist der sprit sehr günstig.

Wacht auf macht gebrauch von eurem verstand. 

Der IS ist eine amerikanische - europäische erfindung. Sie wird durch die angebliche koalition NICHT BEKÄMMFT. Die bekämpfen die gengner der is.

Ihr wird extrem übel angelogen.

Es tut mir WEH wie blöd menschen sind. Es ist alles zu offen um es nicht zu sehen. 

Antwort
von Christel5, 573

Weiß keiner richtig,

Kommentar von Christel5 ,

Ich bekomme Angst, was vorgeht.

Wiedereinführung der Todesstrafe? Säuberungsaktionen in der Exekutive?

Ich gehe auf das Feld als Frau und ohne Kopftuch.

Kommentar von Cemil43 ,

Warum hast du angst? Angst sollte man haben wenn man etwas schlimmes falschen macht!

Du bist auch ein putschist :)

Das war Ein SCHERZ

Kommentar von Christel5 ,

Cemil43, es ist ein Gefühl, das ich beschreibe.

Familie (Eltern) sind noch jetzt im Herz verletzt, was in ihren Jugendjahren passiert ist. Armee-Kräfte, Waffen, Bomben.

Fremdbestimmt. Ich habe die Angst in ihren Erzählungen mitbekommen. Sie wurden in eine destratiöse Politik eingespannt.

Die habe ich ein bisschen auf der Schulter. Wenn irgendeine Ideologie kommt, die einem im persönlichen nicht gut bekommt, kriegt man Abwehr und irgendwann Beklemmungen, wenn es polemisch rüberkommt. So etwas erlebt man halt bei dem großen Staatsmann der Türkei. Und kriegt Widerwillen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten