Frage von meral,

warum leuchtet der mond??

der mond brennt ja nicht wie die sonne also warum leuchtet er dan ??

Hilfreichste Antwort von funSfunny,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

er wird natürlich von der Sonne bestrahlt, und reflecktiert dann nur. Darum ist der Mond manchmal auch eine Sichel, weil er nur teils von der Sonnen angeschienen wird, weil die Erde dazwischen ist.

Kommentar von Astronomieguru,

Auch wenn die Antwort ein Jahr alt ist, muss ich hier eine Kleinigkeit verbessern. Die Mondsichel entsteht nicht, weil die Erde dazwischen ist. Es kommt auf die Perspektive an. Der Mond dreht sich ja um die Erde. Wenn die Erde zwischen Sonne und Mond steht, ist Vollmond, weil der Mond von uns aus gesehen frontal beschienen wird. Wenn der Mond von uns aus gesehen in der Nähe der Sonne steht, sehen wir nur einen kleinen Teil, der beschienen wird - und zwar als Sichel. Der Erdschatten kommt nur bei einer Mondfinsternis ins Spiel. Sorry aber das musste sein ;) LG

Antwort von saftbraten,
7 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

was macht ihr eigentlich in der Schule? Sicher nicht über die Sonne sprechen,oder?

Antwort von CaptainPommes,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Weil er von der Sonne angestrahlt wird. Das Mondlicht ist also nichts anderes als Sonnenlicht. Sowas sollte man aber wissen.

Antwort von Entdeckung,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Warum fragst du das ...willst echt behaupten, dass du das nicht weißt?

Antwort von mmmgd,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

die sonne "beleuchtet" ihn

Antwort von t124terra,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Der Mond reflektiert das Sonnenlicht. Wie auch die Planeten.

Antwort von Chroz192,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Der Mond wird von der Sonne angestrahlt, auf uns in unserem Bezugssystem (Erde) wirkt es, als würde der Mond "scheinen", dabei erledigt diesen Job die sonne ...

LG, chrozi

Antwort von holsch,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

er reflektiert das sonnenlicht

Antwort von Dummie42,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Er leuchtet nicht, er wird von der Sonne angestrahlt.

Deshalb gibt es ab und zu Mondfinsternis. Wenn die Erde genau zwischen Sonne und Mond steht, Bekommt der Mond keine Licht mehr ab und dann ist nix mehr mit "leuchten".

Antwort von Seespatz,

Das kannst Du selbst ausprobieren. Wie das Experiment geht, findest Du unter http://www.der-kleine-forscher.de/experiment-9-warum-leuchtet-der-mond/

Viel Spaß dabei!

Antwort von panica,

"Alder...!", würde mein Bruder jetzt sagen.

Antwort von miamikki,

er wird von der sonne bestreahl un dann leuchtet er halt !!!!!!

Antwort von ironbody,

ganz einfach weil er von der sonne angestrahlt wird :D

Antwort von Lucas,

Weil die Sonne brennt.

Antwort von Carina2432,

Weil er von der Sonne angestrahlt wird, ist Stoff der 4. Klasse...

Antwort von Wehrsportgruppe,

weil er von der sonne angestrahlt wird, und wir zum gleichen Zeitpunkt meistens dann im Schatten liegen.

Kommentar von Crack,

Im Schatten von Was?

Der Mond strahlt immer wenn er von der Sonne angestrahlt wird.

Antwort von tommy58,

Der Mond scheint deshalb, weil er das Licht der Sonne zur Erde zurückreflektiert.

Kommentar von Distel35,

zurückreflektiert?
dann würde er sich ja wieder selbst bescheinen...

Antwort von Distel35,

er reflektiert das Sonnenlicht

Antwort von mmmmmmmm,

der mond wird von der sonne angestrahlt und reflektiert das licht :D

Antwort von froschvleder,

Weil er von der Sonne angestrahlt wird.

Antwort von Rosenfrau,

Die Sonne strahlt ihn an......

Du kennst die Antwort?

Fragen Sie die Community