Frage von shetberd, 80

Warum leert sich mein Arbeitsspeicher nicht und füllt sich sogar von selbst?

Ich bin ein bisschen perplex - so etwas kam mir noch nie vor bei meinen PCs. Aber zuvor mal mein Setup:

Intel i5 6600K Skylake (nicht übertaktet)

Arctic Freezer mini Kühler

Kingston Hyper Fury X 8GB DDR4 2400MHz

Asrock Z170 Gaming 4 Mobo

Asus GTX 970 Strix OC 120GB

Intenso SSD + 500GB WD Green HDD

BeQuiet! 750 Watt 80+ Bronze Power Zone PSU

Windows 10

Folgendes passiert: Ich benutze den PC normal, spiele ein bisschen, surfe im Web etc. Der Arbeitsspeicher füllt sich immer weiter auf, bis der PC nach recht langer Zeit von einigen Stunden unbenutzbar wird. Oder so: ich lasse gerade Steam laufen (und wirklich NUR Steam). Mein Arbeitsspeicher war nach 2 Stunden plötzlich bei 4GB voll von den vorhandenen 8. Da kann doch was nicht stimmen!?

Ist mein Riegel wirklich defekt oder kann man das anders lösen? Danke schon mal!

Antwort
von ASRvw, 30

Moin.

Neben einem möglicherweise defekten RAM-Riegel spricht diese Fehlerbeschreibung für ein deaktiviertes bzw. zu kleines Swap-File bzw. nicht mehr genug Speicher auf dem Laufwerk, auf dem das Swap-File liegt.

HiH
ASRvw de André

Kommentar von shetberd ,

Wie kann ich dieses Swap File Problem lösen?

Kommentar von ASRvw ,

Moin.

Drücke [Win] + [Pause] (Alternativ klicke mit Rechts auf Start > System) > Erweiterte Systemeinstellungen > Registerkarte "Erweitert" > Button "Einstellungen" im Abschnitt "Leistung" (oben) > Registerkarte "Erweitert" > Button "Ändern" im Abschnitt "Virtueller Arbeitsspeicher"

Überprüfe, wo Windows die Auslagerungsdatei anlegt. Anschließend überprüfe, ob auf dem Laufwerk genug Platz vorhanden ist.

Wenn die Auslagerungsdatei von Windows verwaltet wird, wird die normale Größe irgendwas zwischen 2 und 4 GB betragen. Allerdings kann sie, wenn große Programme wie etwa Spiele laufen, bis auf doppelte RAM-Größe anwachsen.

Wenn der Platz auf dem Windows-Laufwerk dazu nicht reicht, kannst Du die automatische Verwaltung ausschalten und einstellen, dass auf dem Windows-Laufwerk keine Auslagerungsdatei angelegt wird und sie stattdessen auf einem anderen Laufwerk / einer anderen Festplatte anlegen lassen.

In letzterem Fall solltest Du ihr eine dynamische Größe zuweisen, die Minimal den halben und maximal den doppelten RAM beträgt.

Bei Windows auf einer SSD würde ich die Auslagerungsdatei generell auf der SSD deaktivieren und sie statt dessen auf eine Festplatte legen, weil die Auslagerungsdatei ständig geändert wird, was bei SSD mittelfristig zu Problemen führen kann.

HiH
ASRvw de André

Antwort
von Kiboman, 35

guck mal im ressourcen manager

im reiter Arbeitsspeicher ist ein diagramm

wenn "im Cache" soviel belegt ist es in ordnung der wird erst bei bedarf freigegeben

Kommentar von shetberd ,

Im Cache ist so viel wie noch verfügbar ist. In meinem Fall knapp 2 Gigabyte gerade, die anderen 6 sind einfach belegt...

Kommentar von shetberd ,

Und die Sache ist ja die, gestern hatte ich die selbe Situation - steam hat was geladen, nach einigen Stunden war die RAM komplett Voll, ich konnte den Task Manger gar nicht erst starten und musste den PC resetten.

Kommentar von Kiboman ,

bei mir sieht grade sonaus:

für hardware reserviert: 138mb

in verwendung: 9105mb

standby : 22865mb

frei:640mb

dieser standby anteil wir's dynamisch vergeben entweder für die ursprüngliche anwendung oder für neue.

oben bei prozesse da kannst du dann sehen wieviel welcher prozess exklusiv beansprucht

alles andere ist i.o.

Antwort
von Kiboman, 27

dann guck doch mal nach WO der ram reserviert wird

die aktuellen windows versionen halten nicht mehr verwendete abwendungen im arbeitsspeicher vor, geben ihn bei bedarf aber wieder frei.

wenn der pc bei 50% schlapp macht liegt ein anderes problem vor

also handelt es sich um reservierten arbeitsspeicher oder nur um temporären vorgehaltenen im Cache.

sollte der reserviert sein und überlaufen kannst du das ohne probleme im Task Manager nachvollziehen

Kommentar von shetberd ,

Das ist es ja, im Task manager sehe ich maximal einen Gigabyte belegt. Mein PC läuft seit ein paar Stunden und nur Steam ist offen, der Arbeitsspeicher sagt dass fast 6 gig voll sind. Das kann nicht sein. Ich habe keine anderen Programme geöffnet, eigentlich nichts gemacht... Und es steigt immer weiter bis er komplett voll ist...

Antwort
von m3ndax, 45

Nicht benutzter RAM ist verlorener RAM. Lass das System einfach laufen. Dein Betriebssystem verwaltet deinen Arbeitsspeicher nach Bedarf und da rum pfuschen sollte man sein lassen...

Kommentar von shetberd ,

Das ist der Punkt, mein RAM wird so voll dass ich meinen PC nicht mehr benutzen kann. Das geht so nicht, irgendwas muss man da doch machen können!

Kommentar von Smoke123 ,

Ja, einfach auf 16gb aufrüsten. RAM ist momentan so günstig wie nie zuvor.

Kommentar von shetberd ,

Aber dass sich der Speicher von alleine füllt? 8 Gigabyte können sich nicht von alleine füllen wenn ausser Steam nichts läuft...

Kommentar von m3ndax ,

Das Betriebssystem verwaltet den RAM wie gesagt selbst und Benutzt den ab und an zum Cachen... Google mal bisschen nach Arbeitsspeicherverwaltung Windows...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten