Frage von RickyI, 142

Warum lebt man, wenn man eh irgendwann sterben muss?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Welove, 104

Der Mensch ist zwar bestimmt zum sterben (Wegen der Sünde)

Aber der Mensch hat auch die Möglichkeit das ewige Leben zu erhalten, aus reiner Gnade. Es ist das Geschenk Gottes.

Johannes 11:25 Jesus spricht zu ihr: Ich bin die Auferstehung und das Leben. Wer an mich glaubt, der wird leben, ob er gleich stürbe;



Römer 5:12

12Derhalben, wie durch einen Menschen die Sünde ist gekommen in die Welt und der Tod durch die Sünde, und ist also der Tod zu allen Menschen durchgedrungen, dieweil sie alle gesündigt haben;13denn die Sünde war wohl in der Welt bis auf das Gesetz; aber wo kein Gesetz ist, da achtet man der Sünde nicht.14Doch herrschte der Tod von Adam an bis auf Moses auch über die, die nicht gesündigt haben mit gleicher Übertretung wie Adam, welcher ist ein Bild des, der zukünftig war.

15Aber nicht verhält sich's mit der Gabe wie mit der Sünde. Denn so an eines Sünde viele gestorben sind, so ist viel mehr Gottes Gnade und Gabe vielen reichlich widerfahren durch die Gnade des einen Menschen Jesus Christus. 16Und nicht ist die Gabe allein über eine Sünde, wie durch des einen Sünders eine Sünde alles Verderben. Denn das Urteil ist gekommen aus einer Sünde zur Verdammnis; die Gabe aber hilft auch aus vielen Sünden zur Gerechtigkeit.

17Denn so um des einen Sünde willen der Tod geherrscht hat durch den einen, viel mehr werden die, so da empfangen die Fülle der Gnade und der Gabe zur Gerechtigkeit, herrschen im Leben durch einen,

Jesus Christus.



Kommentar von RickyI ,

schöne Antwort

Kommentar von Welove ,

Vielen Dank RickyI,

Der Gott und Vater meines Herrn Jesus Christus segne Sie.

Kommentar von RickyI ,

das find ich sehr nett danke

Antwort
von 2012infrage, 75

Das Leben lebt. Nicht für Dich, nicht für mich. Es lebt. Leben ist ewig. Es IST. Pures Sein. Nur das Ich glaubt zu existieren und zu sterben. Was auch irgendwie so ist. Ein Ego ist sein Leben lang auf der Suche, sich selbst als existent zu beweisen. Und es hat höllische Angst vor dem Tod. Ich stirbt, aber Leben bleibt. Leben ist Bewegung, Tod ist Stillstand. Alles ist nur Ein- und Ausatmen.

Es ist doch eine gewisse Befreiung darin, zu sehen, dass alles sinnlos ist, da man ja sowieso sterben muss. Also leb' DEIN Leben, nicht das der Gesellschaft, der anderen, der Erwartungen, der Sicherheit. 

LG

Antwort
von Schwoaze, 142

Warum isst Du, wenn Du wieder hungrig wirst? Warum wäscht Du Dich, wenn Du wieder schmutzig wirst........

Wir leben, um nächste Generationen zu "schaffen" und wir sterben, um diesen Generationen Platz zu machen...... ganz, ganz vereinfacht, aufs Wesentlichste reduziert.

Kommentar von Fantho ,

Warum isst Du, wenn Du wieder hungrig wirst?

Um nicht zu verhungern? Also aus Überlebensgründen; dies ist der Sinn des Essens...

Warum wäscht Du Dich, wenn Du wieder schmutzig wirst

Wegen der Reinlichkeit und Hygiene? Darin liegt der Sinn des Sichwaschens...

Sie beantworten keineswegs den Sinn des Lebens...

Die weiteren Ausführungen tendieren schon eher dahin, den Sinn des Lebens erklären zu wollen...

auch wenn sie zu einseitig gedacht sind...

Man würde nach Deiner Auffassung nur für die anderen und wegen der anderen leben...

Doch dem ist nicht so...

Gruß Fantho

Antwort
von Fantho, 71

Weil Du als Seele einiges an Aufgaben und Prozesse aufzuarbeten und karmische Beziehungen aufzulösen hast...

Und wenn dies in einem Leben nicht ganz oder gar nicht gelöst wurde, dann eben im nächsten Leben ein neuer Versuch (Reinkarnation)...

Das in Kürze von mir...

Gruß Fantho

Kommentar von Schwoaze ,

...also weißt... jetzt hab ich mir einmal Deinen geistigen Erguss angeschaut..... jaaaaa, da ist Deine Antwort schon viiiiiiieeeeeel umfassender, gelle?  :-)))))

Kommentar von Fantho ,

Ich gebe Dir trotzdem ein DH ;-)

Gruß Fantho

Kommentar von Schwoaze ,

.... geb ich gerne zurück, ciao

Antwort
von Hegemon, 101

Ganz einfach: wenn man schon tot ist, kann man nicht mehr sterben. Also muß man vorher gelebt haben, um überhaupt sterben zu können. Hat was mit Logik zu tun.

Kommentar von Fantho ,

Hat was mit Logik zu tun.

Oder die Frage nicht verstanden?

Gruß Fantho

Kommentar von Hegemon ,

Kindchen, lies Dir die Frage noch mal genau durch, bevor Du hier nervst.

Kommentar von Fantho ,

Och Kindchen - beleidigt jetzt?

Deine Antwort beantwortet einfach nicht die Frage. Und dies liegt wohl darin, dass Du die Frage nicht verstanden zu haben scheinst...

Gruß Fantho

Kommentar von Hegemon ,

Vielleicht nimmst Du einfach mal zur Kenntnis, daß ich die Frage wörtlich genommen und scherzhaft beantwortet habe? Der FS hat das verstanden. Nur Du nicht.

Aber Du hast offensichtlich nichts besseres zu tun, als anderen Leuten hier wiederholt mit Deinen überflüssigen Kommentaren auf die Nerven zu gehen und Dich wichtig zu tun.

Werd endlich erwachsen. Alt genug bist Du ja.

Kommentar von Fantho ,

Wusste nicht, dass Du jeden Menschen gleich betrachtest und bewertest...

denn nicht jeder ist so klug wie Du (oder der FS), dass er dies hätte als eine scherzhafte Aussage betrachten müssen...

Ein einfacher Smiley hätte die ganze Sache vereinfacht...

Sorry für meine Dummheit...

dass ich mehr in die Tiefe gegangen war bei der Frage, und weniger an der Öberflächlichkeit hingen blieb...

Zu guter Letzt halte ich es lieber mit Evelyn Beatrice Hall: „Ich missbillige, was du sagst, aber würde [...] dein Recht verteidigen, es zu sagen“

Aus diesem Grund werde ich meine Meinung weiterhin kundtun; egal ob sie einem gefällt, oder nicht....

Gruß Fantho

Kommentar von Hegemon ,

"denn nicht jeder ist so klug wie Du (oder der FS)"

Ja. Schade eigentlich.

"Sorry für meine Dummheit..."

Da kannst Du ja nichts dafür. Selbstverständlich vergebe ich Dir.

"werde ich meine Meinung weiterhin kundtun"

Geht klar. Aber vielleicht ließe es sich einrichten, daß Du wenigstens mich nicht damit behelligst. Das wäre wirklich ganz lieb von Dir.

Und hier der gewünschte Smilie - ganz allein für Dich:

:-)

Antwort
von HantelbankXL, 121

Ich sehe, um ehrlich zu sein, keinen direkten Zusammenhang zwischen der Sterblichkeit und dem (Un)sinn des Lebens. Oder anders ausgedrückt, würden wir in einer Welt leben, in der es keinen Tod gäbe, dann würden wir uns trotzdem über denn Sinn des Lebens Gedanken machen.

Antwort
von herja, 92

Hi,

weil alles was lebt auch sterben muss!

Kommentar von Savix ,

Die Frage war, welchen Sinn das hat.

Kommentar von herja ,

Soll ich dich jetzt über den Sinn der Naturgesetze aufklären?

Antwort
von Savix, 88

Das ist nicht das Ende.

Kommentar von herja ,

Doch, der Tod ist das physische Ende deines Lebens!

Kommentar von Fantho ,

Es gibt ja auch eine metaphysische Ebene...

Gruß Fantho

Kommentar von Savix ,

Das physische vielleicht, ja. Aber mehr auch nicht.

Antwort
von verblassend, 105

Gegenfrage: Warum denn nicht?

Kommentar von 11inchClock ,

Fragen mit Gegenfragen zu beantworten zeugt von mangelnder Intelligenz.

Kommentar von verblassend ,

oder aber regt zum Nachdenken an, das kann man ja auslegen, wie man will

Kommentar von 11inchClock ,

Weil man selbst nicht nachdenken kann?

Kommentar von pn551 ,

Nein, im Gegenteil. Weil man den anderen auf einen anderen Gedankengang bringen möchte. Durch manche Gegenfrage ist schon oft dem Frager die Antwort in den Schoß gefallen.

Kommentar von Fantho ,

Kann mal vorkommen, aber nur dann, wenn es eine intelligente Gegenfrage ist...

denn Mäeutik will gelernt sein...

Die obige ist es auf jeden Fall nicht!

Gruß Fantho

Kommentar von pn551 ,

Da stimme ich Dir zu. Diese Gegenfrage regt bestimmt nicht zum Nachdenken an.

Antwort
von BallinMuyosz, 83

Dies Thema ist zu umfangreich, du fragst nach dem Sinn des Lebens, hier hat jeder eine anderen Meinung, es kommt darauf an wo deine persönlichen Ziele liegen. Du setzt Bsp. viel wert auf einem gesunden Lebensstil andere Menschen habe nunmal andere Erwartungen an sich selbst :)

Antwort
von nutela59, 43

Weil man dann spaß am leben haben kann heißt also nutze deine zeit aus
Ich hiffe natürlich auf ein leben nach dem tod (z.b. religon: in himmel komme oder wiedergeburt und vom amfang nochmal anfangen)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten