Frage von Janouschka, 214

Warum leben wir überhaupt? Was hat das für einen Sinn?

Hey.. Irgendwie ergibt das für mich alles keinen Sinn. Wir werden geboren, gehen zur Schule, machen eine Ausbildung, gehen vielleicht auch studieren, dann arbeiten, solange wie es geht, scheffeln Kohle als gäbe es kein morgen und dann sind wir irgendwann nicht mehr in der Lage uns allein zu versorgen und müssen ins Heim, um dort endlich zu verrecken. Was haben wir davon? Was hat das für einen Sinn?Wozu das ganze wenn wir eh alle sterben? Warum existieren wir überhaupt? Das hätte man sich auch alles sparen können.. Ich weiß, dass es sich nicht ändern lässt, aber.. Ja, es scheint mir ziemlich sinnlos.

Antwort
von pl4yer007, 92

Also jeder Mensch hat ja immer seine eigene Vorstellung die einen haben eine Religion die anderne haben keine Religion aber jeder hat so ziemlich so eine Vorstellung wie das Leben nach dem Tod sein könne.

Also ich finde alles hat einen bestimmten Sinn.

Ich finde nicht das alles Zufällig einfach so passiert ist.

Es kann doch garnicht sein wenn man logisch denkt. Aber natürlich hat jeder eine andere Eigene Meinung was ich auch völlig respektiere!!!

Aber ich meine irgendwie alles hat doch einen logischen Sinn.

z.B alles was wir machen hat einen bestimmten Sinn. 

Wenn wir morgens aufstehen zur Schule oder Arbeit gehen hat das einen bestimmten Sinn. Wir wollen entweder einen schönen Abschluss damit wir später einen schönen Beruf haben und wenn wir arbeiten wollen wir halt für Familie für sich selbst Sorgen und die Träume erfüllen. Der ein oder andere hat den Traum eine Familie zu gründen wobei es auch andere gibt die Reich werden wollen und auf die Familie verzichten . Natürlich kann man auch reich sein mit Familie aber das ist jetzt nur ein Beispiel um zu verdeutlichen das jeder einen bestimmten Ziel hat. Der eine will vielleicht Polizist werden wobei der andere Gärtner werden möchten. Wir alle haben Ziele. Wir versuchen immer unsere Ziele zu erfüllen unsere Träume wahr werden zu lassen.

Wenn wir unser Fuß bewegen hat das einen bestimmen Sinn wir wollen irgendwohin laufen oder wir wollen fahrrad fahren oder sonst was.

Alles steuern wir. Das Gehirn gibt es damit wir Prozesse wie z.B das Laufen ermöglichen zu können oder das Gedächtnis gibt es damit wir denken können. Die Bäume gibt es um uns das Sauerstoff zu säubern. Tiere gibt es damit wir Nahrung haben. Pflanzen usw gehört alles mit dazu.

Die Leute die an die Natur glauben sagen halt das es von der Natur kommt.

Aber ich mein wie kann ein Baum der nicht selber laufen kann oder reden oder sehen oder gar hören kann einen so perfekten Menschen erschaffen.

Wie kann ein Baum dir ein Gedächtnis machen obwohl er selber keins hat.

Wie kann jemand etwas erschaffen was er selber nicht besitzt, z.B der Baum bestitzt keine Augen wie kann er dann bitteschön vom Menschen das Auge erschaffen und noch so Perfekt mit Nerven usw. Das kann doch nicht sein wenn man logisch denkt. Stellt euch mal vor ihr habt einen Kartong, in diesem Kartong packt ihr einfach normale Legos rein ohne etwas selbst gebaut zu haben einfach nur Legosteine durcheinander reingepackt. Wenn wir jetzt diesen Kartong schließen und das schütteln würden wie kann dann denn bitteschön ein Perfekter Auto von Selbst kommen oder ein Perfekter Mensch mit sovielen Tollen funktionen . Stellt euch das Immunsystem vor oder das Menschliche Körper studiert mal das Menschliche Körper. Alles arbeitet perfekt zusammen alles ist so perfekt strukturiert. Ich mein jemand der sowas erschafft kann ja nur Gott sein so mächtig der alles machen kann. Also alles hat einen bestimmten Sinn. Warum wir leben? Warum das ganze?

Das kann keiner Wissen keiner war in der anderen Seite der Welt aber wir alle haben eine eigene Meinung was sein könnte. Aber ich denke mir also meine Meinung ist das wir einfach nur nach der Wahrheit suchen sollen und danach wenn man das richtige findet belohnt wird. Ich mein gott hat uns doch schon so einen Gedächtnis gemacht das wir alles mögliche denken können, dann sollte man auch sich auch Zeit lassen sich drüber mal gedanken zu machen. Was nützt es dir Gedanken zu machen wenn alles zu spät ist. Dann bereut man vielleicht die Zeit an dem man einfach nur gesaufen hat oder einfach nur dumm TV geschaut hat. Mann sollte schlau am leben sein und immer im Vorsprung sein. Und nicht von anderen was einreden lassen oder sonst was. Ihr müsst alles selbst recherchieren in diesem Fall solltet ihr auch für euch selbst recherchieren und nicht von anderen einreden lassen dass z.B das XYZ-Religion richtig ist oder nicht. Ihr müsst es für euch selber recherchieren denn so einen fortgeschrittenen Gehirn habt ihr doch also vergeult nicht eure Zeit mit TV oder sonst was. Werdet schlauer denkt vielleicht mal bisschen mehr über das Leben nach. Und glaubt nie an etwas was ihr selber nicht gesehen gehört gelesen oder sonst was habt. Ihr müsst selbst recherchieren und nicht Faul sein das könnte sich sehr lohnen für die Person. 

Dann hat man halt Ziele was mann macht oder nicht und dann kann man halt selber für sich glauben was der Sinn des Lebens hat. Also nimmt euch einen Blatt und notiert euch alles was euch zu diesem Thema einfällt und macht euch wirklich mal Gedanken was ihr mit eurem Leben machen wollt. Wollt ihr weiter unnötig weiterleben z.B arbeiten,mit freunden was unternehmen miete zahlen usw usv halt. Alles gehört dazu wollt ihr wirkich einfach so weiterleben ohne etwas zu recherchieren oder sonst was. Es muss doch einen bestimmten Sinn haben weil es ja sooo mühsam ist!! Also nix auf der Welt ist umsonst deswegen informiert euch informiert euch und informiert euch. Mann lernt im Leben immer was dazu niemals vergessen !!!

MfG

Antwort
von smilenice, 113

Das Leben hat nur den Sinn, sich selbst zu erhalten, sonst keinen.
Das ist sinnlos, aber bedenkt man, dass aus einigen Felsbrocken der Mensch wurde, gibt es wohl einen größeren Grund.

Denn wieso sollten die Atome sich neuordnen und plötzlich Eigeninitiative zeigen ?
Vollkommen rätselhaft, aber ein Philosoph kann da sicherlich stundenlang diskutieren.

Antwort
von konstanze85, 91

Was willst Du am Lauf der Dinge und an Evolution für einen Sinn sehen? Es ist eine Entwicklung und ein Lebensprozess.

Was jeder daraus macht, ist ihm selbst überlassen, aber es ist überal in der Natur so, dass es nur eine begrenzte Lebenszeit gibt, Pflanzen sterben, Tiere sterben, Menschen sterben.

Es kommt doch nur auf die Zeit dazwischen an.

Und wie Du Dein Leben lebst und wie Du es beendest, ist Dir überlassen.

Antwort
von ratdragon, 97

Warum der Pessimismus? Lebe, verdammt noch mal, mach was draus, lern Menschen kennen, erkunde Orte, tobe dich aus in welcher Richtung auch immer deine Interessen liegen, aber- lebe! Das ist es eigentlich, dein Leben liegt in deinen Händen, mach was draus!

Kommentar von blackarrow3301 ,

und was für ein Sinn macht das jetzt

wozu dieser optimismus

Kommentar von konstanze85 ,

Du würdest also lieber gar nicht existieren?

Keine Liebe erleben, nicht wissen, wie sich das Kribbeln bei Verliebtheit anfühlt? Nicht den Wind im Gesicht spüren? Keinen Sonnentag genießen? Nicht Wasser auf der Haut spüren? Nicht die Welt sehen und erkunden? Nicht das Gefühl kennen, wie es ist, vor lachen kaum Luft zu bekommen? Den Duft von Blumen kennen? Den Geschmack von etwas leckerem zu essen?

...

Das bedeutet Dir alles nichts?

Kommentar von ratdragon ,

Die ganz simple Antwort: warum nicht.
Warum nicht optimistisch sein, du hast deine Zukunft, und die steht dir offen. Du kannst niemals alle Warscheinlichkeiten abwägen, alle Risiken, alle Chancen, also warum nicht einfach mit irgendetwas anfangen? Selbst wenn irgendetwas mal nicht klappen sollte, solltest du einfach weiter versuchen dein Ziel zu erreichen- du stehst doch auch wieder auf, wenn du hingefallen bist, oder nicht? :)

Kommentar von Janouschka ,

Wenn man nicht existieren würde, wäre einem das ziemlich egal.. denn man existiert nicht. Also von daher... Außerdem hat nicht jeder das Glück die Welt so zu sehen, wie du sie siehst.

Kommentar von konstanze85 ,

Außerdem hat nicht jeder das Glück die Welt so zu sehen, wie du sie siehst

Wie Du sie siehst, liegt einzig an Dir.

Kommentar von ratdragon ,

Interessant, interessant- ich mag den Ansatz im ersten Satz. 
Letztendlich kann ich auf beide Punkte allerdings nur die eine Antwort geben, die ich für mich gefunden habe: Leben ist Zufall, gepaart mit Willenskraft. Ich weiß, es gibt eine Unzahl an Menschen die unter Umständen leben, die ich mir kaum vorzustellen wage, und dennoch klammern auch diese sich an ihr Leben. Willenskraft ist es, die das Leben voranbringt, schon von den kleinsten Organismen an. Alles Lebendige hängt auch an seinem Leben- nichts und niemand will grundlos sterben. 
Ich weiß nicht wie ich es bezeichnen soll- als einen Instinkt? Auf jeden Fall ist da etwas, und dieses Etwas ist es möglicherweise, was man als Sinn des Lebens betiteln könnte, Es lässt sich nicht greifen, doch es ist da, und jedes Lebewesen spürt und verteidigt dies vom ersten bis zum letzten Moment seiner Existenz.

Kommentar von Janouschka ,

Das war auf Depressionen bezogen, aber ok.

Kommentar von Janouschka ,

Das ist ein sehr schöner Text. Schön, dass du zumindest deine ganz eigene, persönliche Erklärung dafür gefunden hast. Es lässt sich darüber streiten, was für einen Sinn bzw OB das Leben überhaupt einen Sinn hat. Soll jeder das glauben, was er für richtig hält.

Antwort
von IDC16, 108

Weshalb gehst du denn davon aus, dass das Leben einen Sinn hat?

Antwort
von newcomer, 85

stimmt aber noch sinnloser danach zu fragen

Antwort
von Mufazza, 14

Es Ist sinnlos! Halt weil die Welt ist nicht geschaffen weil du deine Forderung von "Sinn" erfüllt bekommen sollst! Es hört sich an als ob du einen Recht auf "Sinn" hast, hast du aber nicht!

Sie existiert weil sie existiert, und das musst du verkraften, oder eben nicht, oder durch feige Hilfsmittel! (Drogen, Religionen, Sekten, etc.)

Lässt dich bitte nicht von Religionen hirnwaschen, damit du angeblich diesen "Sinn" bekommst!

Das ist ohne Vergleich die schlechteste Lösung!

Antwort
von slowjo, 49

Frage dich mal folgendes, wie wäre mein Leben wenn ich dem was ich tue oder noch tun werde Sinn gebe, mich daran freue, es so mache und gestalte wie ich es wirklich möchte ohne es so tun zu müssen wie alle anderen, klar musst du zur schule gehen, doch was wäre wenn du nicht schreiben oder lesen könntest ? Macht das nicht schon Sinn diese Fähigkeiten erlangt zu haben ? Gib deinem Leben den Sinn der für dein Herz wichtig ist egal was die Welt dazu sagt
Finde deine Bestimmung und Leidenschaft
Viel Erfolg dabei

Antwort
von Lowuo, 67

Der Sinn des Lebens ist die Evolution. Die Weiterentwicklung des Menschen bis zu göttlichen Perfektion. In der Unendlichkeit von Raum und Zeit ist das für den einzelnen Menschen nicht erkennbar und nicht zu verstehen.

Wer eine Religion hat, der hat leichter das so zu akzeptieren.

Antwort
von Tannibi, 65

Das Leben hat überhaupt keinen Sinn, aber es macht Spaß.

Kommentar von Janouschka ,

Ansichtssache ;)

Antwort
von xXkikiXx, 87

Naja... das nennt sich Evolution. Deine Bestimmung ist Fortpflanzung/ Erhaltung der Art :D

Kommentar von IDC16 ,

Darum geht es doch gar nicht...

Kommentar von xXkikiXx ,

Das ist der Sinn hinter dem Leben. Und danach hattes du doch gefragt. 
"Was hat das für einen Sinn?"

Antwort
von HyprexLP, 80

Tja ist halt so. Außerdem hat man ja auch Freizeit.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community