Frage von Askmeiknowit60, 27

Warum leben Viren nicht?

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von HeinrikH, 25

Viren (Singular: das Virus, außerhalb der Fachsprache auch der Virus; lat. virus „Schleim“, „Saft“, „Gift“)[1] sind infektiöse Partikel, die sich als Virionen außerhalb von Zellen (extrazellulär) durch Übertragung verbreiten, aber als Viren nur innerhalb einer geeigneten Wirtszelle (intrazellulär) vermehren können. Sie selbst bestehen nicht aus einer Zelle. Alle Viren enthalten das Programm (einige Viren auch weitere Hilfskomponenten) zu ihrer Vermehrung und Ausbreitung, besitzen aber weder eine eigenständige Replikation noch einen eigenen Stoffwechsel und sind deshalb auf den Stoffwechsel einer Wirtszelle angewiesen. Daher sind sich Virologen weitgehend darüber einig, Viren nicht zu den Lebewesen zu rechnen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Viren

Antwort
von Pangaea, 9

Ein Lebewesen (also ein Wesen, das lebt) muss mindestens zwei Kriterien erfüllen: Es muss einen eigenen Stoffwechsel haben, also Nährstoffe aufnehmen und Abfallstoffe ausscheiden können, und es muss sich entweder allein (z.B. durch Zellteilung) oder mit einem Partner der gleichen Art fortpflanzen können.

Viren können beides nicht - sie brauchen keine Nährstoffe, sondern können lange Zeit völlig ohne Nährstoffe überdauern, und sie brauchen zur Vermehrung immer eine Wirtszelle. Also sind Viren nicht lebendig.

Das ist ein kleiner Nachteil für die Medizin, denn was nicht lebt, kann man auch nicht töten. Deswegen gibt es so wenige wirklich effektive Medikamente gegen Viren.

Zum Glück wird der Körper mit vielen Virusinfektionen auch ohne Medikamente fertig, und Impfungen gegen die schlimmeren Viruskrankheiten sind sehr effektiv.

Antwort
von Suboptimierer, 10

Da man Viren töten kann, müssen sie leben. Deine Annahme, sie würden nicht leben, ist falsch.

Antwort
von wedsawetrtzg, 15

Viren besitzen weder eine eigenständige Replikation noch einen eigenen Stoffwechsel und sind deshalb auf den Stoffwechsel einer Wirtszelle angewiesen. Insofern ist man sich einig, dass sie nicht leben.

Quelle: Wikipedia


Antwort
von martinzuhause, 27

das ist nur eine definition.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten