Warum lassen sich einige abgeschreckte Eier, die Schale, besser abpuhlen und andere ist es kaum möglich, ohne das Eier zu zerpflücken?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

ich nehm immer welche die schon 2 wochen alt sind,die lassen sich problemlos schälen.es sind immer die frischen die ärger machen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hängt hauptsächlich damit zusammen wie alt die Eier sind und ob sie zu lange ohne Kühlung gestanden haben. Ganz frische Eier zb lassen sich kaum schälen, mit dem Alter löst sich die Eihaut und dann gehts besser.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Vollhorst123
18.04.2016, 06:04

die standen nur im kühlschrank

0
mit kalten wasser abschrecken

Damit verhindert man lediglich das nachgaren der Eier.

Viel hilfreicher ist es, die (gekochten) Eier altern zu lassen, also einen oder mehr Tage vor dem Verzehr zu kochen. Sie vor dem pellen "anzuticken" und ein paar Minuten liegen zu lassen erleichtert den Vorgang ebenfalls.

Während gekochte Eier durchaus ein paar Wochen (etwa sechs) haltbar sind, kann sich die Haltbarkeit abgeschreckter Eier drastisch verkürzen, weil Risse in der Schale entstehen und durch diese Luft an das Eiweiß gelangt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Je frischer , desto schlechter pellbar ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Vollhorst123
18.04.2016, 06:06

vor na woche gekauft. Gibt es ne Kunst sie dennoch gut abzupuhlen, ohne viele verluste ? :)

0

Die beste Methode Eier zu schälen:

rundum etwas anschlagen, und dann das Ei zwischen Handfläche und Brettl hin und her rollen. Dann löst sich die Schale ganz von alleine vom Ei und man muss sie sozusagen nur noch "abnehmen".

Die Schälbarkeit liegt am Alter der Eier, geht aber wie oben beschrieben mit neuen und älteren Eiern ganz easy.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?