Frage von liebling97, 27

Warum lassen seine eltern ihn nicht bei mir übernachten?

Hey Community, Mein Freund wird bald 21 und studiert, da er ein Praktikum macht und das ziemlich weit weg, sehen wir uns eh nur am Wochenende. Wir sind jetzt seit 7 Monaten zusammen und seine Eltern kennen mich und meine auch ihn. Es ist alles gut nur haben wir uns vor ein paar Tagen arg gestritten und zwar ging es darum, das er 21 ist und die Erlaubnis seiner Eltern braucht um bei mir zu übernachten und seine Eltern erlauben ihm das nicht. Ich versteh es eh nicht, aber weil er nach dem Praktikum wieder zuhause einzieht, sagt er muss er sich an die Regeln seiner Eltern halten. Ich kann nachvollziehen das er das tun muss, aber trotzdem darf er doch selbst entscheiden, ob oder ob nicht oder? Hab ich falsch reagiert oder hab ich in dem Sinn recht? Achso und ich bin 17 und meine Eltern würden sogar erlauben das er bei mir übernachtet. Dazu sind meine Eltern sehr streng was das angeht mit freund und übernachten und da meine eltern meinen freund mögen würden sie das sogar erlauben. Warum also muss ich mir das von seinen eltern ,,gefallen" lassen? Sie sagen es sei zu früh..was ich nicht verstehen kann!

Ich bitte euch wirklich, das Thema nagt an mir und mit jedem mit dem ich rede heißt es du musst warten! Auf was bitte? Gutes Wetter? Sorry aber das kann ich mir ersparen...es tut mir leid, wenn ich irgendjemandem arrogant vorkomme, das will ich nicht. Ich bin nur so aufgewühlt von sem ganzen acheiß thema..

Bitte um eure hilfe und verständnis :)

Danke im Vorraus

Euer Liebling97 (:

Antwort
von napoleoff, 13

Klar versteh ich, ist eine blöde Situation. Ich vermute, seine Eltern denken sich sowas, wie dass ihnen das zu schnell geht, und auch das du zu jung bist oder so. Vielleicht haben sie auch Angst ihr könntet irgendein Malheur bei nächtlichen Aktivitäten haben.

Ich versteh auch deine Angst falsch regiert zu haben, als Außenstehende kann ich nur sagen, dass es vielleicht falsch war, ihn für das verantwortlich zu machen. Allerdings hätte ich wrsh. auch so reagiert hätte mein Freund sich so aufgeführt. In dem Alter, sollte man meinen, ist man unabhängig. Mach ihm am Besten keine Vorwürfe. Versucht seine Eltern langsam und kontinuierlich an den Gedanken zu gewöhnen. Vielleicht kannst du ja auch bei ihm übernachten...

Viel Glück!!! :)

Antwort
von Wonnepoppen, 16

auch wenn er noch zu hause wohnt, braucht er dazu nicht die Erlaubnis seiner Eltern, er ist erwachsen u. darf das selber entscheiden!

warum zieht er nicht von zu hause aus?

Kommentar von liebling97 ,

Danke für die schnelle Antwort :) und ja das hab ich genauso zu ihm gesagt und dann gabs streit>.< obwohl ich ruhig und lieb war:/

Er macht so ein duales Studium, und muss hin und her pendeln mal da mal da eigentlich wohnt er nicht zuhause, aber jetzt zieht er wieder zurück weil er 4 Parktikas von seinem Studium aus machen muss und eins davon in seinem Heimatort und 2 weitere in den Nachbarorten..bei dem einen hat er in ner anderen stadt gewohnt. Ich versteh das er nach hause zieht, wenn man die möglichkeit hat, aber das er sich trotzdem so fügen muss versteh ich leider nicht..

Kommentar von Wonnepoppen ,

solange er zu Hause wohnt, wird das wohl weiter ein Problem sein`

Warum sucht er sich nic ht eine eigene Wohnung oder Zimmer?

Antwort
von ananas3, 27

Ich denke da kannst du leider nicht mehr machen, als zu warten.. so leids mir tut :-/

Vielleicht sprichst du nochmals mit deinem Freund, und er mit seinen Eltern, damit ihr das klären könnt.. ansonsten habe ich keine vorschläge, tut mir leid.

Kopf hoch :*

Kommentar von liebling97 ,

Danke (: ist wirklich nicht das schönste was man hören will aber das ist ein aufrichtiges dankeschön :) 

Ich hab mich mit ihm ausgesprochen und hab ihm angeboten nochmals zu fragen, er hat darauf klar und mir heute erklärt das er das nicht darf! Ist das wirklich noch normal?😔

Vielen vielen Dank nochmals :)

Antwort
von saystrawberry, 14

Kann dich gut verstehen. Da dein Freund 21 ist, ist er theoretisch rechtlich gesehen seit 3 Jahren erwachsen und "selbstständig". Natürlich sollte man die Meinung der Eltern auch respektieren, dennoch scheint es mir ein wenig kontrollierend. Er ist wohl alt genug bei seiner Freundin übernachten zu dürfen ^^. Also mein Rat wäre nochmal in Ruhe mit ihm darüber zu reden. Und dann könnt ihr ja beide mit seinen Eltern sprechen und sie überzeugen oder wenn es dir/euch zu unangenehm ist, kannst du ja auch deine Eltern fragen, ob sie bei einem gemeinsamen Abendessen mit seinen Eltern dabei wären. Da deine Eltern nichts dagegen haben könnten sie es eventuell auflockern und seinen Eltern sagen, dass nichts schlimmes dabei ist, weder noch, dass es zu früh ist. Wichtig ist aber^, dass du zuerst deinen Freund auf deiner Seite hast, sonst wirkt es komisch :) Ich wünsch dir viel Glück!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten