Frage von ChuckTheBomb, 76

Warum landen Schwarzfahrer im Knast? Welche Vorausetzung ist gegeben?

Ich Frage weil ich welche kenne die zig Jahre schwarzfahren zig mal erwischt werden Jährlich und dann aber auch die Geldstrafe von 40-60€ nicht Zahlen und die bekommen 2-3 Mahnungen und dann ist ruhe, da kommt nicht vom Verkehrsuntgernehmen mehr und von der Polizei sowieso nichts.

Ich hab das gefühl das ist nur Medienmasche und abschreckung das man nicht Schwarz fährt ?

Oder die leute die dann im Knast landen haben noch andere sachen auf den Kerbholz^^

Antwort
von GoodFella2306, 43

Nein, das ist schon legitim wenn man wegen nicht bezahlter Strafen ins Gefängnis kommt. Das hängt lediglich davon ab, ob das jeweilige Verkehrsunternehmen die zu zahlende Strafe mittels eines Gerichtsvollziehers verfolgen lässt oder nicht.

Sollte das der Fall sein, und die betreffende Person nicht zahlen und auch kein Vermögensverzeichnis abgeben, kann man Erzwingungshaft anordnen.

Antwort
von Ronox, 14

Wenn eine Geldstrafe nicht bezahlt wird, dann wird eine Ersatzfreiheitsstrafe vollstreckt. Und so kommt ein Schwarzfahrer ins Gefängnis. Nur verwechselst du das erhöhte Beförderungsentgelt mit einer Geldstrafe.

Antwort
von Leborn, 48

Nein es stimmt schon das du dafür ins Gefängnis kommen kannst. Ein Freund von mir muss wenn er noch einmal erwicht wird für drei Tage rein.

Wie du schon siehst ist die Zeit da eine Rolle Ich denke du wirst nicht Monate lang ins Gefängnis kommen auch bei Wiederholungs delikten nicht. Aber für ein paar tage bzw eine woche ist das schon Möglich davor kommem allerdings Bußgelder etc

Kommentar von Droitteur ,

Ich hab sogar mal jemanden erlebt, der bewusst schwarz gefahren ist, weil er wieder ins Gefängnis wollte.

Kommentar von ChuckTheBomb ,

Der muss dann nicht Schwarzfahren der brauch dann eher nen Arzt^^ Ist doch langweilig den ganzen Tag Schwarz zufahren somal das Tage dauern kann bis man erwischt wird weil keine Kontrolluere kommen xD 

Kommentar von Leborn ,

@ChuckTheBomb dann komm mal zu mir bei wimmelt es nur so von Kontros

Antwort
von RasThavas, 32

Wenig Ahnung hast du viel.

Die 60 Euro sind "erhöhtes Beförderungsentgelt", keine "Strafe", und Rechnung und Mahnung kommt vom Verkehrsbetrieb, die Polizei hat damit erst mal gar nix zu tun.

Davon unabhängig gilt aber:das Strafgesetzbuch

"§ 265a
Erschleichen von Leistungen

(1) Wer die Leistung eines Automaten oder eines öffentlichen
Zwecken dienenden Telekommunikationsnetzes, die Beförderung durch ein
Verkehrsmittel oder den Zutritt zu einer Veranstaltung oder einer
Einrichtung in der Absicht erschleicht, das Entgelt nicht zu entrichten,
wird mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe
bestraft, wenn die Tat nicht in anderen Vorschriften mit schwererer
Strafe bedroht ist.

(2) Der Versuch ist strafbar."

Kommentar von ChuckTheBomb ,

Klugscheißern kannst du viel :P

Das ist mir schon klar das 40-60€ von den Verkehrsbetrieben gefordert wird, ist trotzdem sone art Geldstrafe, und Polizei deshalb weil sone Anzeige garnicht erst zustande kommt ;)

Den § kenn ich auch, aber was bringt der wenn einige garnicht erst Angezeigt werden, mich wundert halt das leute ohne ende Schwarzfahren können und nichts bekommen und andere nur 1-2x erwischt werden und ne Anzeige bekommen.

Liegt das an den Städten selbst was die draus machen ? 


Kommentar von PatrickLassan ,

Das ist mir schon klar das 40-60€ von den Verkehrsbetrieben gefordert wird, ist trotzdem sone art Geldstrafe

Eine Vertragsstrafe, also eine rein zivilrechtliche Angelegenheit.

Liegt das an den Städten selbst was die draus machen ?

Das liegt am jeweiligen Verkehrsunternehmen und ob diese sich die Mühe machen, Anzeige zu erstatten. Die Deutsche Bahn macht das wohl häufiger.

Antwort
von RobertLiebling, 39

Der Straftatbestand und der Strafrahmen sind in § 265a StGB geregelt. Anscheinend haben Deine Bekannten das Glück, dass das Verkehrsunternehmen keinen Strafantrag stellt.

Das erhöhte Beförderungsentgelt ist eine rein zivilrechtliche Angelegenheit (Vertragsstrafe).


Antwort
von WienMeidling, 45

wie gut das dies mir nicht passieren kann,ich fahre ganzjährig mit den fahrrad,egal welches wetter draussn ist ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten