Warum läuft es nicht richtig, was mache ich falsch?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das Beste ist, wenn du dich ersteinmal einfach nur akzeptierst. Dich nicht als weniger wertvoll siehst, nur weil du zurückhaltender bist. Das hat auch gute Seiten...Zurückhaltende sind oft aufmerksamer und sensibler, was von den richtigen Menschen auch geschätzt wird. Ein Extrovertierterer wird dafür eben schneller wahrgenommen und steht mehr im Mittelpunkt. Es hat alles Vor,- und Nachteile. Nichts davon ist besser oder schlechter. Deshalb darfst du dich auch als gleichwertigen Menschen ansehen. Du musst gar nicht so werden, wie der Junge. Sei einfach du selbst, bleibe dir selbst treu und lass dir kein Verhalten aufsetzen, das du gar nicht bist. Authentisch ist am Besten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Barcelona1990
04.06.2016, 23:00

Ich ärgere mich über mich selbst, möchte offener sein. Ich habe blöde Fehler gemacht und bin zu still, habe oft patzer 

0

Geh doch mal zu ihm in den pausen hin und versuche ins Gespräch zu kommen (Hobbys, sportarten,..)
Ich hoffe das es besser wird :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Barcelona1990
04.06.2016, 23:07

Ich möchte auch nicht nerven, denke immer ich tu es, und wenn ich mit ihnen zusammen stehe weiß ich nicht was ich sagen soll 

0
Kommentar von Liisa01
04.06.2016, 23:11

ich bin mir sicher das tust du nicht, wenn dir nichts einfällt frag doch über was sie reden und ob du mitreden kannst

1

Indem du nicht drüber nachdenkst und einfach machst was du machen willst. Was unternimmst du in deiner Freizeit? Freundschaften beruhen auf Vorteile die man durch den anderen bekommen kann, z. B. Unterhaltung durch Gemeinsamkeiten. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Barcelona1990
04.06.2016, 23:03

Wenn ich vorher nicht nachdenke, dann danach..... ich weiß auch nicht wie und was ich machen soll

0

Das Ding ist, dass du an deinem Charakter nicht grundlegend etwas ändern kannst. Wenn du zurückhaltender bist, dann ist das so.

Ich finde es aber lustig, dass ich in der gleichen Situation mit meiner damals besten Freundin war. Sie hat sich immer mehr abgewendet und ich konnte das garnicht nachvollziehen, aber ich habe mir einfach neue Freunde gesucht, nachdem ich verstanden habe, dass man sich verändert und nicht immer auf einer Ebene bleibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Barcelona1990
04.06.2016, 23:05

Ich möchte ihn nicht verlieren, er ist mir so wichtig 

0