Frage von glueckspilz85, 154

Warum läuft die Windel Nachts ständig aus obwohl die nicht voll ist?

Hallo.

Bei meinem Sohn (knapp 3 Monate) läuft fast jede Nacht die Windel aus und wird seitlich am Bauch nass. Ich passe immer auf das die Windel gut sitzt und die Windelgröße (Größe 3) passt auch mit seinem Gewicht überein.

Er schläft auf dem Rücken und es ist immer so das die Windel auch immer nur ganz vorne voll wird und hinten ganz trocken bleibt. :( Quasi ist die Windel nie wirklich komplett voll. Er benutzt die Pampers Baby Dry.

Ich wechsel alle 3 Std Nachts und ich finde das es wirklich schon oft genug ist.

Soll ich auf ne Nummer Größer umsteigen? Oder noch eine Windel drumwickeln?

Antwort
von Rockige, 73

Hmm, am "zu aktiven" bewegen während des Schlafes muss es nicht zwangsläufig liegen. Unser Nachwuchs war schon immer recht viel "unterwegs" während des Schlafes (auch heute noch).

Nur selten hielt eine Windel nicht stand, wurde undicht oder unser Nachwuchs strullerte dran vorbei.

Ich würde tippen:

Es liegt an der Windel an sich. Vielleicht hättet ihr bei einer anderen Windelmarke besseren Erfolg. Vielleicht hängt die Windel doch irgendwie zu tief (oder rutscht etwas zu sehr runter während des Schlafes), vielleicht ist sie zu locker an der Hüfte oder um die Beine herum (zu fest darfs aber auch nicht sein, logisch).

Antwort
von Steffile, 76

Ehrlich gesagt fand ich damals, als meine Kids Babies waren, Pampers die allerschlechteste Wahl. Ich lebe im Ausland und habe No-Name-Windeln und teilweise Huggies benutzt, aber ich glaube die gibt es in Deutschland nicht mehr.

Versuch mal eine billige Sorte von Aldi oder anderem Discounter, und vielleicht kannst du dir eine von einer Freundin besorgen, damit du nicht gleich ein ganzes Paket zum Testen kaufen musst.

Antwort
von Goodnight, 74

Eine grössere Windel kann helfen, dann gibt es die Möglichkeit die Windel verkehrt herum anzuziehen, dass die Windel auf dem Rücken schliesst. Achte darauf, dass sein Pimmelchen gerade nach unten liegt.

Es ist möglich, dass dein Kind sehr grosse Pipis macht, so schnell wie der Urin dabei ausläuft kann die Windel gar nicht saugen. Das Problem ist dann eher nicht zu lösen, dafür aber werden solche Kinder schnell trocken.

Antwort
von dampfprophet, 53

Hatten das gleiche Problem! Der "Pippi" muss bzw sollte nach unten zeigen. Und: wir sind von Pampers auf Aldi Windeln umgestiegen. Klappt! Unserer pieselt extrem viel und wir wickeln von 21-6 Uhr gar nicht mehr. Hält trotzdem!!!!

Antwort
von SuMe3016, 90

Klar wird die Windel ganz vorne voll, er ist ja schließlich ein Junge.

Probier eine andere Größe aus. Ansonsten kann es nur mit falschem Wickeln zusammenhängen...

Antwort
von eostre, 56

So ein Talent hatte einer meiner Jungs auch! Marke wechseln kann helfen oder einfach eine Nummer größer für die Nacht verwenden.

Bei uns hörte das erst auf, als er auf der Seite schlief.

Antwort
von ErsterSchnee, 78

Wie wickelt du? Ich vermute mal, dass das Pippi nach oben geht und die Windel deshalb ausläuft.

Antwort
von Ninawendt0815, 39

probier mal ne Größe grösser;-)

Antwort
von Graecula, 55

Im äußersten Fall helfen auch zwei Damenbinden, mit denen du die Windel rechts und links erweiterst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community