Warum lästert sie über eine behinderte Menschen, obwohl sie auch eine Behinderung haben, eure Meinung?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Behinderte wissen nicht mehr über andere Behinderungen, als Nichtbehinderte. Das wird auf der Schule auch nicht gelehrt.

Vielmal wollen sie nicht darüber wissen: Eine andere Behinderung interessiert sie nicht. Sie sind auch Menschen mit ihren Vorurteilen. Zum Beispiel der Rollstuhlfahrer, der seiner Tochter sagt, dass Sprechfehler auf geistige Behinderung deuten, und sie mit solchen Menschen grob sein kann. Eine andere ist die Taube, die den Hörenden beweisen will, dass Hexen und Taubstumme gibt es nicht, und über Stummheit nichts wissen will.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kordely
14.08.2016, 09:41

Danke für den Stern!

0
Kommentar von abibremer
22.05.2017, 16:07

Der\diejenige, der auf Grund seiner Behinderung aus dem Arbeitsleben ausgeschieden ist, weiß SEHR wohl über andere Behinderungen bescheid: Als kommunikativer Rollifahrer stürze ich mich auf ALLES, was nicht so"ganz richtig"im Kopf oder am Körper zu sein scheint: Ich habe die Zeit dazu und wenn ich helfen kann, tue ich das sehr gerne. "Nebenbei" informiere ich mich über Therapiemöglichkeiten, was vielen Betroffenen gar nicht selbst möglich ist. Ich kann meinen Kram zu neunzig Prozent selbst regeln.

0

Ich versteh den Kern des Problems nicht. Über andere zu lästern ist unschön, egal ob man behindert ist oder nicht. Aber auch über behinderte darf man lästern. Wenn du wissen willst warum Menschen überhaupt über andere lästern, dann ist das eine andere Frage.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wurde der Text mit Google Übersetzer übersetzt oder wieso kann ich keinerlei Informationen daraus beziehen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?