Frage von biencheeen, 103

Warum lässt sich nur Wechselspannung transformieren?

Hey Leute das ist eine Frage aus dem Physikunterricht. Ich finde keine Antwort. Könnt ihr mir helfen?

Und eigentlich dachte ich, dass man auch Gleichspannung transformieren kann?!

Expertenantwort
von Peppie85, Community-Experte für Elektrik & Strom, 42

transformiren im sinne von spannung und strom ändern mit einem transformator kann man übrigens tatsächlich auch gleichstrom, und zwar dann, wenn er pulsiert. allerdings läuft der trafo dann "unrund" die Zündspule im Auto ist ein gutes Beispiel dafür.

es geht einfach darum, dass der transformator die energie nur übertragen kann, wenn sich das magnetische feld ständig ändert. das kannst du dir ungefähr so vorstellen, wie den versuch, den Mt. Everest hinauf zu radeln, in dem du nur auf der pedale stehen bleibst. es wirkt zwar eine kraft, aber kein drehmoment, das über die kette nach hinten ans rad übertragen werden kann.

lg, Anna

Antwort
von FreundGottes, 47

Ein Transformator läuft über die elektromagnetische Induktion, die immer ein sich änderndes Magnetfeld benötigt. Und letzteres erzielt man eben am einfachsten durch Wechselstrom. 

In der Patentliteratur werden aber auch zahlreiche Apparaturen beschrieben die Gleichspannung transformieren können. Die meisten funktionieren so, dass der Gleichstrom zunächst in einen Wechselstrom umgewandelt wird, dann transformiert und anschließend wieder in einen Gleichstrom verwandelt. Es gibt aber auch andere Apparauren z.B. auf der Basis von Supraleitern, die den Gleichstrom direkt transformieren können.

Antwort
von xdxderich, 54

Weil Induktionsspannung nur bei Veränderung eines Magnetfeldes entsteht... Und durch die Wechselspannung verändert sich das Magnetfeld des Leiters/ der Primärspule ständig. Das würde bei Gleichspannung nicht funktionieren.

Antwort
von weckmannu, 15

Wenn man sich auf den Transformator als Mittel der Transformation beschränkt, benutzt man das Induktionsgesetz zur Erzeugung höherer Spannungen. Dabei gilt: nur bei Änderung des Magnetfeldes durch die Primär Spule wird in der Sekundärspule eine Spannung induziert.

Durch die Entwicklung der Elektronik gibt es Schaltungen, z.b. eine Kaskade aus Dioden und Kondensatoren, mit denen man Gleichspannung transformieren kann. Beispiel sind Systeme für Höchstspannungsnetze, die 1Megavolt übertragen - Projekt Desertec.

Antwort
von 97BlackWolF97, 32

Um Spannung zu induzieren muss sich ein Magnetfeld verändern, deswegen muss sich auch ein Generator drehen (magnete werden um spulen gedreht oder auch umgekehrt) man kann nicht einfach einen Magneten neben einer spule hinlegen und erwarten, dass jetzt eine Spannung induziert wird, das Magnetfeld muss sich bewegen/verändern und so ist es auch beim trafo. Jeder stromdurchflossener Leiter hat ein Magnetfeld bei gleichstrom ein konstantes und bei wechselstrom eines wo sich ständig veränder da der Strom nie gleich ist
Und würde jetzt der trafo mit gleichstrom betrieben werden hätte der auch immer ein gleichbleibenes Magnetfeld und könnte so auf der sekundärern spule auch keine Spannung induzieren können.

Antwort
von StoerDeBaecker, 35

Ist doch ganz einfach :))

NEIN, ist nicht ganz einfach - sieh mal hier rein: http://www.sps-lehrgang.de/transformator/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community